Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 1972
neuester Beitrag: 12.11.19 17:59
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 49296
neuester Beitrag: 12.11.19 17:59 von: Alexandrow Leser gesamt: 8117486
davon Heute: 2667
bewertet mit 83 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1970 | 1971 | 1972 | 1972   

18.08.09 15:23
83

96650 Postings, 7182 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1970 | 1971 | 1972 | 1972   
49270 Postings ausgeblendet.

10.11.19 20:41

1115 Postings, 3527 Tage baggo-mh2020 @dlg.

Jetzt habe ich gesehen, dass Aixtron in seinem Downgrade-Bericht vor ca. zwei Wochen folgende Umsätze für 2019/20 erwartet: EUR 263 Mio Euro / EUR 269 Mio, also gerade einmal 2% Umsatzplus im nächsten Jahr (schreiben aber auch, dass das ohne OLED Order ist).

"Downgrade Bericht" ????
Umsätze für 2019/2020?????

Das Aixtron GJ ist das Kalenderjahr.

Wie kommst du also auf Umsätze für 2020?????

Gruß
cool baggo-mh


 

10.11.19 22:35

3962 Postings, 1313 Tage köln64Umsatzerlöse 2016

lagen bei ca. 196 millionen euro. korrigiert mich wenn ich etwas daneben lag.
ab märz / april 2017 begann der kurs an zu steigen.
ende märz 2018 dann jahreshoch.
2019 verhalten samt kurs korrektur nach unten.
aussichten für 2020 mit einem guten portfolio plus belebung einiger stagnativen bereiche positiv !!!
generell steigen die anleger auf grund positiver vorzeichen vorher ein und nicht erst dann wenn der höhepunkt erreicht ist.
meistens ist dann das ergebniss sell on good news.
epi world und SD könnten also treiber werden.
anscheinend sehen das die masse der funds hier genauso.
 

10.11.19 22:53

3962 Postings, 1313 Tage köln64Bewertungen

und wenn man sich einige tec unternehmen anschaut. dann sind diese relativ hoch bewertet zur zeit.
m.M.n wird in diese hoch bewerteten unternehmen kein fund weiter seine positionen erweitern.
man schichtet um, in unternehmen dessen aussichten sich verbessern oder die technologisch gut auf gestellt sind am markt.
die zukunft wird gehandelt !!
und das ist für mich auch der grund das sich seit sommer der fund anteil bei aixtron stark erhöht hat.  

11.11.19 07:52

2498 Postings, 2322 Tage dlg....

Baggo, sorry, habe mir jetzt mein Posting noch mal durchgelesen - manchmal sollte man mir die Tastatur wegnehmen...

Was ich sagen wollte: in dem Bericht, in dem Berenberg Aixtron runtergestuft hat, geht Berenberg von 263 Mio Euro Umsatz für 2019 und 269 Mio Umsatz für 2020 aus (ohne OLED Order). D.h. lediglich ca. 2% Umsatzwachstum und das trotz der zig für mich sehr positiv klingenden qualitativen des Managements. Und meine Frage war, ob ich hier irgendeinen Effekt verpasse/übersehe, der Berenberg zu dieser Einschätzung verleiten könnte.  

11.11.19 08:09

2498 Postings, 2322 Tage dlg....

Wer das Wort ?Aussagen? im obigen Posting sucht, das findet man in Wort #4 von diesem Beitrag.  

11.11.19 10:53
6

141 Postings, 4654 Tage fel216dlg

Hi dlg,

Aixtron hat das Problem, dass bis auf 45-50m an Service Umsatz p.a. (also ca. 17% bezogen auf 260m) der Rest des Geschäftes reines Projektgeschäft ist: Das heisst: Wenn Du in 2018 5 Maschinen an Kunden X für 5G Anwendungen verkauft hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Kunde in 2019 nicht erneut Maschinen kaufen wird.
Das ist natürlich auch bei anderen Unternehmen der Fall, aber diese Verfügen entweder über einen deutlich höheren Umsatz, oder aber über höhere Verkaufsvolumen (Stückzahlen), was die Vola über Jahre glättet.
Als Beispiel: Wenn eine durchschnittliche Aix Maschine ? 2.5m kostet und wir 215m Equipment sales machen, müssen 86 Maschinen verkauft werden.
Demnach ist meine Erklärung für deine Frage (die ich mir auch immer wieder mal stelle): Wir befinden uns zzt mit ca. ? 260m Umsatz schon auf einem recht hohen Niveau (z.B. 2017: 230m). Wichtig ist, dass die End-Märkte zwar jeweils anziehen, wir/Management wissen aber noch nicht, wann  da wirklich Volumen kommen - das wiederum heisst: SiC als Beispiel: Hier kamen in 2018 erste Orders. Es gibt riesen Pläne seitens Bosch, Infineon, ZF, EpiWorld etc. Laut Q3 call gehen von diesen Kunden bisher erste kleinst Orders ein ("We expect orders in batches" wurde dazu glaube ich im Q3 call gesagt), das sind also wirklich nur die Erstausstattungen. Ein weiterer Volume ramp-up kommt dann, wenn die Produkte der Kunden in die Autos "designed" wurden. Dann weiss nämlich z.b. der EpiWorld/Infineon etc. dass er in Jahr 2022 z.b. 5m Chips an VW o.ä. liefern muss - erst dann baut der Player natürlich die Produktionskapazitäten auf.

Ähnliches kannst Du auf andere Felder übertragen: MicroLED, 5G (teilweise). VCSEL orders werden erst wieder für H2-20 erwartet soweit ich es verstehe.
QD-LED ist in alldem natürlich die wild-card, die schon in 2020 zu deutlichem Wachstum führen kann/ wird.

Wo meines Erachtens ALLE ANALYSTEN zu kurz kommen:
Management hat im Q3 call folgendes gesagt: P.a. investiert man 25m in R&D für QD LED. In H1-2020 wird sich entscheiden, ob eine order über " a few 10s of millions" kommt oder nicht.
Das heisst, wir müssen 2 Szenarien rechnen:
I: 2020 Umsatz exklusive QD LED. Heisst Umsatz +2-3% (?) aber R&D Kosten -12m, da QD LED ab H1 eingestampft wird.
II: 2020 Umsatz inkl. QD LED. Heisst Umsatz +2-3% (?) PLUS a few tens of millions in Umsatz, die m.E. die R&D Kosten von ca. 20-25m für dieses Projekt decken sollten.

Die +2-3% die Berenberg für das Kerngeschäft veranschlagen müssten wir durch Szenario Kalkulationen für die einzelnen End-Märkte unterfüttern: Was ist, wenn MicroLED in Anbetracht der angepeilten APPLE Watch im Herbst 2020 stark anzieht (ähnlich wie beim erst einbau der 3d laser für das neue Apple X iPhone); etc. etc.

Soviel nur zu meiner Meinung bzw wie ich mittlerweile über die Aixtron Umsatzentwicklung denke. Vor dem Hintergrund der vielen Unsicherheiten finde ich es übrigends bemerkenswert, wie gut die Aixtron Guidance dann für das Jahr doch immer hinhaut.

Viele Grüße!
Fel



 

11.11.19 11:25

141 Postings, 4654 Tage fel216typo

In meinem vorigen Post schrieb ich "das wiederum heisst: SiC als Beispiel: Hier kamen in 2018 erste Orders." Das ist natürlich falsch, es sollte heissen: "SiC als Beispiel: Hier kamen in 2019 erste Orders".  

11.11.19 13:17
8

650 Postings, 888 Tage CWL1Gearing Up

I have posted earlier that Iruja is recruiting multiple positions with NEW CVD equipment design experiences.

APEVA is recruiting a Purchasing and Logistic Staff on OVPD logistics.  Its detailed job description is very specifics:

http://www.saramin.co.kr/zf_user/jobs/relay/...ompany_info_view#seq=0

- Plan and execute procurement of goods and materials from local and global
 suppliers in the field of OVPD Equipment Development and Manufacturing
- Maintain strong working relationships and communications with manufacturing
 and key suppliers to confirm production/shipping schedules and monitor open
 purchase orders for all orders to ensure on-time deliveries
- Coordinate inventory planning and replenishment of raw materials
 and components in conjunction our project management teams
- Analyze and manage BOM List, Source list, Material master/parameters
- Inventory Management: Support reporting, inventory parameters, reduction
 and reserve percentage measurements, Product Life Cycle management
- Maintain purchase order status and shipment tracking information in ERP system
- Provide support to Customer Service, Sales team, Product Management with
 business and product strategy

They point to one direction which is the order is coming in a not too distant future. If you bet that the order is not coming, you are driving your car on rear-view mirror.

Those multiple positions especially the CVD ones by Iruja indicate the whole deposition and logistic system, including the OVPD vacuum chamber system, would be manufactured by Iruja in Korea.  The heart and brain of the OVPD which is the software and mechanical control of the gasses and temperature and shower head design would still be held in Germany, I think.

 

11.11.19 13:52

3962 Postings, 1313 Tage köln64@ CWL1

11.11.19 14:08

1751 Postings, 663 Tage Der ParetoTop-Picks Deutsche Nebenwerte / Deutsche Bank

hier ist Aixtron ebenso vertreten wie PVA Tepla.

Ob es was bringt?! Momentan scheint die Konstellation Maschinenbau/Halbleiter
aus deutschen Landen  bei Anleger nicht sonderlich gefragt zu sein.

Wird sich mMn aber nocht ändern.

 https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...he-bank-1028667741  

11.11.19 15:42

1222 Postings, 4691 Tage rosskataGreat job, CWL!!

11.11.19 16:30

2079 Postings, 826 Tage BigBen 86Aussichten

Die Aussichten sind gut, dennoch werden hier im Forum oft überzogene Erwartungen geschürt ...

Im Sommer 2018 sollte die OLED-Katze angeblich schon im Sack sein ! ;-)

Auch bei SiC träumt man schon von der großflächigen Massenproduktion - obschon die zukünftigen Anwendungsbereiche noch in den Kinderschuhen stecken ...  

11.11.19 16:49

3962 Postings, 1313 Tage köln64@ BigBen

thema oled, aussage vom ceo anfang 2019 :
wenn wir bis sommer 2019 keinen erkennbaren durchbruch im oled - ovpd projekt erzielen brechen wir ab.
wir haben fast ende des jahres, das projekt wurde bis jetzt nicht abgebrochen.
ob die katze im sack ist muss jeder selber für sich entscheiden.  

11.11.19 17:25
1

1222 Postings, 4691 Tage rosskataDie überzogenen Erwartungen

wurden von borntotrade schon Ende 2017 Anfang 2018 geschürt...kurz bevor er sich verabschiedet hat.  

11.11.19 17:29
2

141 Postings, 4654 Tage fel216Apple to launch AR headset in 2022

Soviel zu den zukünftigen Möglichkeiten und Applikationen von 3d Sensing:

Apple (NASDAQ:AAPL) could release its planned AR headset in about two years and a pair of AR glasses in 2023, according to The Information sources.

Apple revealed the timeline during an employee presentation in October.

Analysts have previously predicted the AR headset to arrive as early as next year.

https://seekingalpha.com/news/...apples-ar-headset-coming-2022-report
https://www.theinformation.com/articles/...r-headset-2023-for-glasses
https://www.mobiflip.de/shortnews/...-headset-fuer-2022-im-gespraech/

 

11.11.19 17:41

1115 Postings, 3527 Tage baggo-mh@fel216

Gut analysiert.

Nicht QD-LED sondern QD-OLED das ist ein gewaltiger Unterschied. QD-LED versucht Samsung ja die ganze Zeit unter dem Namen QLED als Konkurrenz zu OLED von LG zu positionieren.

Greetings
cool baggo-mh

 

11.11.19 19:07

2498 Postings, 2322 Tage dlg....

Hi fel, super - VIELEN DANK für Deine Rückmeldung. Weiß ich echt zu schätzen, dass Du Dir die Zeit für eine so ausführliche Antwort genommen hast. Zudem sehr interessant und hilft mir, das ganze besser einzuordnen. So macht Börsenforum Spaß und liefert Mehrwert!

Und ja, VCSEL war für mich auch der einzige Punkt, wo Aixtron mE etwas konservativer war bzw noch von momentanen Überkapazitäten gesprochen hat, die wohl erst mit dem zusätzlichen Bedarf für die world-facing Produkte abgebaut werden (wobei die Gerüchte bei Apple ja schon auf die 2020er Version hindeutet, die mit dem world-facing 3D Sensor ausgestattet werden könnte). Kann aber nicht einschätzen, wieviel Umsatzbeitrag das in 2019 bei Aixtron hatte.

Auch den anderen Punkt sehe ich wie Du: spätestens in 2Q2020 kommt eine Nachricht von Aixtron, die entweder den Umsatz-Konsensus um ca. 30 Mio Euro nach oben bringen sollte oder die EBIT-Erwartung für 2020 um einen niedrigen zweistelligen Euro-Betrag nach oben bringen sollte. Ob in letzterem Fall der Kurs positiv reagiert ist natürlich eine Frage, wieviel OLED-Fantasie momentan im Kurs ist, sprich: ob die Enttäuschung mehr wiegen würde als der EBIT Anstieg.


@CWL, also a big thanks to you and your Sherlock activities, highly appreciated!! Took a big hit with my Dialog Semi investment two years ago when I (and obviously most of the community) completely ignored the open job postings at Apple for PMIC designers. Turned out that these were perfect indicators for Apple?s own PMIC activities. In other words, the relevance of such job postings should not be underestimated...thanks again!  

11.11.19 21:35
3

1115 Postings, 3527 Tage baggo-mh@CWL1

great find!!

It confirms what has been said earlier:

APEVA

Iruja ist beim Kunden bestens bekannt und liefert bereits Systeme. Man kennt die Mentalität.
Jetziger JV Anteil 8% der durch Erreichen einzelner Meilenstein (equipment handling) in den Qualifikationsstufen im Erfolgsfall bis auf 20% gesteigert werden kann.

Derzeit baut man ein gemeinsames Team auf und OVPD Folgeaufträge (GenX and beyond) werden in Korea abgearbeitet aus Teilen die Aixtron liefert.

It seems like APEVA/we are gearing up for sourcing/buying parts. 

Not a good idea to drive a car looking in the rearview mirror, unless it is one of these driverless cars with LDIR and hundreds of sensors all amde on Aixtron reactors ;-)

Please keep up the good work!!!

Regards
cool baggo.mh 

 

12.11.19 09:59
3

141 Postings, 4654 Tage fel216Infineon SiC activity

Hi all,

given todays Infineon results, I stumbled over the activities they are doing in their VILLACH site in Austria. The press release today states that they are planning to invest ? 1.3bn which is in-line with what they spent last year (? 1.29bn) but the important detail is that the expansion of the clean room facility in Villach is the biggest project within that investment plan. This is a multi-year project but clearly geared towards SIC. And based from the timeline (production by YE of calender 2021) and with Aixtron having 3-6 months delivery time, I think we should expect a steady SiC order intake starting in H2-2020/H1-2021 the latest. When fully ramped up, Infineon expects to generate ? 1.8bn sales in that factory alone - I dont know how many chips/machines you need to produce that kind of revenue - any idea guys? Lots more detail on the plant at the bottom here.

They expect to start production in that facility at end of calender 2021. (Der Zeitplan für die Fertigstellung des neuen Reinraums wird dabei an die Marktentwicklung angepasst und wir erwarten den Start der Produktion zum Ende  des Kalenderjahres 2021.  - from todays press release)

Looking up what they do in Villach, you quickly find the following:

Globales Kompetenzzentrum in Villach
Der Infineon-Konzern setzt auf ein globales Kompetenzzentrum für Forschung, Entwicklung und
fertigung von Siliziumkarbid-Halbleitern in Villach. Diese Energiesparchips auf Basis der Siliziumkarbid-Technologie, die in Villach entwickelt und gefertigt werden, verzeichnen bis zu 80 Prozent geringere Energieverluste bei der Stromwandlung und reduzieren bei gleicher Leistung die Baugrößen und die Systemkosten. Damit bilden sie die Grundlage für höchst effiziente, kleinere und leichtere Systemlösungen bei der Energiewandlung oder in der Elektromobilität. Aktuell werden die SiC-Energiesparchips von Infineon bereits in Schnellladestationen für Elektroautos oder Photovoltaikanlagen eingesetzt.
https://www.infineon.com/dgdl/...eId=5546d4616a26662f016a2a35d4220009

The following links tell us more about the scale in Villach:
Slide 43: https://www.infineon.com/dgdl/...eId=5546d4616463c9cb016465b202900000
https://www.infineon.com/cms/de/about-infineon/...NFXX201805-054.html
https://www.meinbezirk.at/villach/c-wirtschaft/...950710#gallery=null  

12.11.19 10:47
3

141 Postings, 4654 Tage fel216Infineon & SIC addition

I just found the following in the slides of todays Infineon earnings presentation:

"Cumulated SIC design-ins increased to ? 1.8bn per FY 19"

Slide 4 of: https://www.infineon.com/dgdl/...eId=5546d4616e41e0f6016e5bba5ff00004

This exactly underpins my comment from yesterday 10:53. These companies are waiting to ramp capacity build out until they have sufficient visibility that they can also fill that new capacity. Now Infineon seems to be close to the targeted output level of the new factory (? 1.8bn p.a., as per my earlier post from today), this means that with 3-6 months of delivery time for Aixtron plus installation time of the machines, Infineon is nearing the point of placing steady orders with Aixtron.

The comment by the way also supports the view that SIC has become the technology of choice in the next wave of E-vehicles.  

12.11.19 11:02

3962 Postings, 1313 Tage köln64@ fel 216

super... danke für die info !  

12.11.19 11:39

2079 Postings, 826 Tage BigBen 86Winterschlaf

Es ist nich verwunderlich, dass die Aktie noch im Wachkoma liegt. ;-)

Bedeutende Umsatzsteigerungen wird wohl erst in den Jahren 2021-2022 geben. ( OLED, SiC )

 

12.11.19 14:14

4799 Postings, 993 Tage gelberbaronwo käme man hin

wenn man sich immer nur nach dem Geschriebenen der Analysten richten würde?  

12.11.19 16:09

640 Postings, 921 Tage Scratchiquelle fox8.com

Micro LED kommt... so oder so



https://fox8.com/2019/01/10/...s-massive-218-inch-tv-called-the-wall/  

12.11.19 17:59

169 Postings, 714 Tage Alexandrowscratchi

Der Link lässt sich leider nicht öffnen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1970 | 1971 | 1972 | 1972   
   Antwort einfügen - nach oben