Aixtron geht seinen Weg

Seite 2 von 146
neuester Beitrag: 21.03.17 15:50
eröffnet am: 23.09.08 09:33 von: Ananas Anzahl Beiträge: 3635
neuester Beitrag: 21.03.17 15:50 von: grips Leser gesamt: 370234
davon Heute: 8
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 146   

24.09.08 10:37

27457 Postings, 4964 Tage Ananasalpha4 ,Danke, aber das ist zuviel des Guten

Ne ich habe vor 3 Wochen für 5.01 Euro nachgekauft und habe somit einen Anlagequerschnitt von 6.50 Euro, naja Du kannst ja auch nicht alles wissen.  

24.09.08 10:52

2419 Postings, 4493 Tage the beginner tan_go

bist du Paranoia: wer bei diesem Ordervolumen mit größerer Stückzahl short geht ist nicht ganz bei trotzt, der Kursverfall bei aix müß andere gründe habe. und zu shorten sucht man sich Märkte wo das Ordervolumen im Millionenbereich ist  

24.09.08 11:17
1

228 Postings, 5343 Tage alpha4# Ananas

Nee, Nee wissen tue ich gar nichts !

Ich denk mir nur manchmal meinen Teil.
Hier speziell : bei Aixtron Charttechnik und der müde Rebound.
Ein echter Trendwechsel ist da noch nicht in Sicht. Wenns heute anders kommt freuts mich
trotzdem,  für euch.
-----------
Bei der heutigen Börsenkultur, hat nur der schnelle, flexible und einfaltsreiche
Trader langfristig eine Chance.

24.09.08 11:22
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerausgestoppt

und tschüss. na wir werden wohl noch tiefere Kurse sehen und das nicht nur wegen den BÖSEN SHORTIS , Geschäftsklima trübt sich ein, und trotz betreuung unserer Politt Pfeifen das die Krise aus Übersee Europa nichts anhaben kann stehen die Vorzeichen auf Sturm  

24.09.08 11:23

27457 Postings, 4964 Tage AnanasWas ich vorhin meinte war keine Empfehlung, Gott

wer bin ich denn. Ich meine nur, nach den richtigen Einstiegskurs zu suchen , ist wie das suchen nach der Nadel im Heu. Steigst du bei 4.60 ein und der Kurs fällt auf 4.30 , haderst du auch  weil du zu Früh eingestiegen bist usw. usw. usw.Abgesehen davon denke ich von the beginner auf Grund seiner Erfahrung das er weis wann die beste Gelegenheit da ist.
Ich habe es jedenfalls noch nie geschaft, den Punkt zu treffen!  

24.09.08 12:10
2

228 Postings, 5343 Tage alpha4Der richtige Einstiegspunkt wäre..

m.A. dann erreicht, wenn folgendes gilt:

-es kurse gibt, von denen man nicht mal ge(alb)träumt hätte

-man breits voll investiert ist und kein Geld mehr zum Nachkaufen hat

-man sich nicht mehr traut  zu kaufen (wegen fehlender Perspektive)
-----------
Bei der heutigen Börsenkultur, hat nur der schnelle, flexible und einfaltsreiche
Trader langfristig eine Chance.

24.09.08 12:32
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginner2 anlauf

na wer sagt den, so wies aussieht komme ich heute noch mal ran  

24.09.08 12:53
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerhe last das

also Leute nun stehlt euch nicht so an, den 1cent  

24.09.08 12:53
1

228 Postings, 5343 Tage alpha4Und abschließend...

glaubt hier wirklich jemand,  dass investierte Fonds und (Ihre Manager) nicht schon längst in Asien bei den betreffenden Firmen nachgefragt haben, wie es mit der Auftragslage für LEds (bzw. Produktionsmaschinen) aussieht ?
Das mit dem taiwanesischen Zeitungsartikel war nur die Lunte..
 

Und was kostet überhaupt eine Mocvd-Anlage. Über was für Investition reden die da ?

Hat hier im Forum schon mal jemand in Taiwan angerufen und  nachgefragt,
oder weiss hier jemand was die MOCVD Anlagen kosten ? Wieviel muss Aixtron davon im Jahr verkaufen
um seine Ziele zu erreichen und wann werden die Anlagen geliefert und bezahlt ?

Bin ich doch mal gespannt obs einer weis.
-----------
Bei der heutigen Börsenkultur, hat nur der schnelle, flexible und einfaltsreiche
Trader langfristig eine Chance.

24.09.08 13:23
2

954 Postings, 4392 Tage CarizonachrisAixtron

in einem Jahr bei 12?-15?... :-) Abwarten Jungs... :-))

Quelle: Kristallkugel



Dies soll keine Kauf/Verkaufsempfehlung darstellen.  

24.09.08 14:49
1

27457 Postings, 4964 Tage AnanasCris , wenn ich richtig verstanden habe bis du

raus bei Aixtron, so gelesen aber möglicherweise falsch verstanden bei allegro.
The beginner , na bist du mit ein paar Teile bei, oder haben sie dich ersteinmal wegen 1 Cent verhungern lassen?  

24.09.08 14:56
1

954 Postings, 4392 Tage CarizonachrisAnanas

sag mal wo bist du denn überall investiert? Oder Forenaktiv? Fast in jeden Thread wo ich gehe bist du drinne!
Echt hart...!
Ach ich warte bei Aix... und wenn ich Jahre warte... nur leider habe ich keine Kröten mehr zum Nachkaufen... würde es zu den Kursen dicke machen...:(  

24.09.08 15:00

2084 Postings, 4115 Tage allegro7Ananas

werde ein bissien mehr zeit investieren und mein schrott nachlesen. Ob carizo raus ist weiss ich nicht, er hats letze woche im alte forum geschrieben da er raus war, ob es stimmt weiss ich nicht. Wir hatte eine Meinung das beide ewentuell bei 7 rausgehen bei aixtron, was vorher gemeint habe das ich sehr sehr enteuscht bin über die Allgemeine kurse ganze besonders bei Aixtron, was soll den Heute den schrott wieder nach unten? Ja ich bin jetzt sauer aber wie.
Allegro  

24.09.08 15:01
1

27457 Postings, 4964 Tage AnanasNein ich habe nur 4 Titel und bei Lehmann zocke

ich ein bißchen,-nicht ernst zu nehmen nur wegen den Adrenalienschub.
Der nasdaq-Futures liegt mit 20 Punkten im Plus , vielleicht sehen wir heute noch die 5 Euro bei Aix.denn der Tag ist lang!  

24.09.08 15:12
1

954 Postings, 4392 Tage CarizonachrisDeine Worte

sollten bei der Börse in Erfüllung gehen... @Allegro mein SL hab ich entfernt, ob das gut war oder nicht... abwarten... bin noch investiert... hoffe das beste für mich... und euch alle... Moment ne das stimmt nicht... alle die die Short sind können mich mal :-) nicht krumm nehmen aber die sind Böse... ;-)
Na dann abwarten was der lange lange Tag noch so bringt bzw... die nächsten Monate...
Denke das Momentan sich bei Aix ein Boden abgebildet hat und nicht mehr wirklich potenzial nach unten ist... von daher bin und bleibe ich Zuversichtlich... :-)) Think positiv :-)
Alle Tipps die ich bisher bekommen habe sind Gold wert...! Danke nochmal grad "es ist noch ein langer Tag" ist ne klasse Sache :-) aber die Beurteilung zu den Zyklischen Werten fand ich die beste... hab ich mir nie Gedanken drum gemacht... somit abwarten wenn das alles hinhaut dann müsste es mit der Rettung der Amis bald mal richtig ab gehen... also in den Norden natürlich :-) Dem Markt fehlt vertrauen... das kommt wieder! Aber fuck das ich nicht jetzt kaufen kann da ich komplett mit allen Mücken(ihr kennt meinen fiesen Kaufkurs :( ) investiert bin...
Na dann... Gruß Chris

PS : Für die, die es verstehen... Chuck Norris wusste, dass der Markt turbulent wird... er ist der Markt... und seine Roundhouse kicks werden Lehmann und Co in den Arsch treten...  

24.09.08 15:36

27457 Postings, 4964 Tage Ananasman kann die heutige Entwicklung

einfach nicht im voraus sagen, doch manche denken das , aber,...mehr Wissen als Weisheit besitzen viele.
Abwarten und B... trinken.  

24.09.08 15:58
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerwas sollts

doch hatte Glück heute morgen ananas, 2020 zu 4,75€ und wieder ausgestoppt bei 4,90 € und der 2 Anlauf ein 1 Cent hat vorhin gefehlt. na und bei den Amis saust echt sche.... heute aus , na wir sehen bestimmt die 10600 nochmal, wenn nicht heute aber bestimmt bis Freitag.  

24.09.08 17:02
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerna das

auch noch, habe erstmal meine order gelöscht, warum liest selbst,

Es wird kein Durchmarsch werden für US-Finanzminister Henry Paulson. Die Front gegen seinen Mega-Rettungsplan wächst im US-Kongress. Zurzeit ist fraglich, ob am kommenden Freitag tatsächlich 700 Milliarden Dollar für die Verstaatlichung fauler Kredite frei gegeben werden

 

24.09.08 17:30

27457 Postings, 4964 Tage Ananasja das ist schlecht, die ganze Kiste dauert eh

schon zu lange . Ein Nichtzustandekommen könnte der Markt aber positiv bewerten, da eine eventuelle " Selbstreinigung" gesünder wäre. Einmal am Tropf, immer am Tropf, schon alleine das Angedachte war nicht Kursfördernt sondern sorgt seit Tagen schon für eine gedrückte, nicht zu kalkulierende Marktstimmung.
The beginner, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. jeder, auch Du, hast eine zweite Chance verdient!  

24.09.08 17:49

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerselbst reinigung

des Marktes? unter normalen umständen ja, aber die Amis habe die letzten 10 Jahre, fett,fett und nochmals fett über ihren verhältnissen gelebt, wir in Euroraum ein kleinwenig auch aber die Amis haben es maßlos übertrieben, und deshalb glaube ich nicht an eine selbstreinigung, und wenn du auf DAX und Dow schaust der Markt selber auch nicht. und bis jetzt sollen ja noch keine Panik verkaufe stand gefunden haben, ich willst mal nicht hoffen, aber warst ab wenn die Leute erstmal anfangen.  

24.09.08 18:05

27457 Postings, 4964 Tage AnanasJa und die Bankentitel haben davon profitiert

und letzten endes auch wir. Wir haben nur nach den Amis geschaut und uns gefreut wenn da drüben die Börse hoch ging und wir mit . Man sollte nicht mit Steinen in einen Glashauswerfen das man selber mit erbaut hat.  

24.09.08 18:40
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerna ananas

ein ganz großer unterschied gibt es da wohl doch: bei uns hat kein Sozialhilfeempfänger und schon garniich Obdachlose einen Kredit bekommen, nur wegen des Profis, das gab es nur bei denen in Übersee, das wir in den sogenannten Wohlstands-Industrieländern alle über unsere Verhältnisse Leben sieht eigentlich (müßte) jeder selbst, da Brauch man nur Nachrichten sauen, den das was für uns selbstverständlich ist , ist in sehr vielen teilen der Welt nicht so, aber keiner kann für seine Herkunft sondern nur für sein Verhalten  

24.09.08 19:02

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerProfit

sollte es natürlich heißen, ich muss auch zum einbürgerungstest,ha,ha  

24.09.08 19:20
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerauch nicht schön

Investitionen: Deutschland weniger attraktiv
24.09.2008 19:00:00

Während das Volumen ausländischer Direktinvestitionen weltweit auf ein Rekordniveau steigt, verliert Deutschland an Attraktivität als Investitionsstandort. Noch 2006 waren so viele Investitionen nach Deutschland geflossen wie seit dem Höhepunkt der New Economy-Blase nicht mehr. Im vergangenen Jahr sank diese Zahl jedoch. Dies geht aus dem Weltinvestitionsreports der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) hervor.

Weltweit erreichte das Volumen von Auslandsinvestitionen jedoch das Rekordniveau von 1,8 Billionen US-Dollar. Das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Diese stammen zum größten Teil aus Übernahmen und Fusionen, aber auch aus Investitionen von Private-Equity-Gesellschaften und Hedgefonds. Zunehmend spielen auch Staatsfonds eine Rolle als Auslandsinvestoren. Hauptgeber und –nehmerland bleiben weiterhin die USA vor Großbritannien und Frankreich. 233 Milliarden Dollar wurden in den Vereinigten Staaten investiert. 314 Milliarden Dollar flossen aus den USA als Direktinvestitionen ins Ausland.

UNCTAD-Prognose: Rückgang von zehn bis 20 Prozent

Die Autoren des UNCTAD-Berichts gehen aufgrund der aktuellen Finanzmarktkrise und der Abschwächung der Konjunktur von einem Rückgang der Direktinvestitionen im kommenden Jahr aus. Grund dafür ist der „Wegfall kreditfinanzierter Transaktionen“, erläutert Thomas Jost, Mitautor des Berichts. Dadurch würden vor allem große Übernahmen eingeschränkt.

Die UNCTAD geht Jost zufolge in den kommenden beiden Jahren von einem Rückgang von zehn bis 20 Prozent im Vergleich zum Rekordjahr 2007 aus. Jost spricht zwar von einem „starken Einbruch“, man müsse jedoch „nicht in Panik verfallen, denn die Investitionsflüsse in den ersten beiden Quartalen 2008 waren immer noch höher als im starken Jahr 2006“.

 

24.09.08 19:56
1

2419 Postings, 4493 Tage the beginnerErgänzung

    "Derzeit blicken alle auf das von der US-Regierung geplante Rettungspaket für die amerikanische Bankenbranche", begründete Karpowitz die fehlende Marktreaktion auf die Daten. Der politische Widerstand innerhalb des US-Kongresses gegen das Paket sei allerdings größer als erwartet, was die ohnehin vorsichtigen Anleger zusätzlich verunsichere. Entscheidend sei nun, dass sich die Entscheidungsträger schnell einigen. Washington plant, den angeschlagenen US-Banken problematische Wertpapiere und Hypotheken im Wert von rund 700 Milliarden Dollar ab zukaufen  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 146   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG