Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3966
neuester Beitrag: 28.02.20 19:46
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 99136
neuester Beitrag: 28.02.20 19:46 von: tradefair202. Leser gesamt: 16647547
davon Heute: 41671
bewertet mit 141 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3964 | 3965 | 3966 | 3966   

21.03.14 18:17
141

6410 Postings, 7181 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3964 | 3965 | 3966 | 3966   
99110 Postings ausgeblendet.

28.02.20 18:03
3

275 Postings, 4242 Tage VolkswirtWenn jetzt auch noch die Haustiere in Quarantäne

müssen weil sie Überträger sein können, dann geht die Panik erst recht los   :-(

+++ 17:49 Hund infiziert? Hongkong stellt Haustiere unter Quarantäne +++

Alle Haustiere von Hongkonger Coronavirus-Infizierten sollen nach Anordnung der Regierung unter Quarantäne gestellt werden. Wie die Behörden mitteilten, wird der Hund einer 60-jährigen Erkrankten bereits auf einer Isolierstation behandelt, weil er sich möglicherweise mit Sars-CoV-2 angesteckt hat. "Proben aus der Nasen- und Mundhöhle wurden schwach positiv auf Covid-19 getestet", sagte ein Regierungssprecher. Allerdings sei noch unklar, ob sich der Hund tatsächlich mit dem Virus angesteckt hat oder ob die niedrigen Werte im Nasen- und Mundbereich vielleicht aus seiner Umwelt stammen könnten. Der Hund zeige zwar keine "relevanten Symptome", sei aber vorsichtshalber für 14 Tage unter Quarantäne gestellt worden, hieß es weiter. Der Vierbeiner wird demnach intensiv medizinisch überwacht und weiteren Tests unterzogen.

https://www.n-tv.de/panorama/...ter-Quarantaene--article21602064.html
 

28.02.20 18:06
2

275 Postings, 4242 Tage VolkswirtKPMG Unternehmensberater bleiben zu Hause +++

+++  16:50 Düsseldorf: 1500 Unternehmensberater bleiben zu Hause +++ Nachdem sich ein Mitarbeiter der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) in Düsseldorf mit dem Coronavirus infiziert hat, sollen 1500 Mitarbeiter des Konzerns in Nordrhein-Westfalen zu Hause bleiben. Betroffen seien 1400 Mitarbeiter in Düsseldorf und 110 in Essen, bestätigt ein EY-Sprecher. "Der betreffende Mitarbeiter hatte nach unseren derzeitigen Erkenntnissen keinen Mandantenkontakt." Nach Informationen der "NRZ" kommt der Mitarbeiter aus dem Kreis Heinsberg. EY werde einen eingeschränkten Betrieb durch Arbeiten im Home-Office aufrechterhalten, betonte der Sprecher.

https://www.n-tv.de/panorama/...ter-Quarantaene--article21602064.html

Hoffentlich war keiner in der Wirecard-Zentrale beschäftigt  :-(  

28.02.20 18:09

7021 Postings, 3402 Tage doschauhertradefair

das ist ja die Hoffnung der Shorties, dass der Kurs crasht um günstig zu covern. Hast Du den Sinn von LV Positionen nicht verstanden ?  

28.02.20 18:10
3

461 Postings, 200 Tage fanat1cUsa:

Ich fliege morgen ja rüber.
Werde die Lage euch schildern :)

Auch wenn ich Trump nicht mag, mit der Aussage, dass hier mediale Panikmache getrieben wird, hat er leider recht....

Das dürfte sich dann sicher auch in Europa bis Ende nächster Woche rumgesprochen haben und alles wieder normal weitergehen.

Chillt euer leben. :)  

28.02.20 18:13
1

129 Postings, 9 Tage BigMoney2020@KinderGeld

ich rate dir dazu mehr Kinder zu machen, das ergibt dann auch wieder mehr KinderGeld. Das ist sehr sicher, auf die CF rechnest Du dann einen Barwert und schon biste fein.  

28.02.20 18:14

179 Postings, 16 Tage tradefair2020@doschauher

Ich rede von den Verleihern, nicht den Leihenden  

28.02.20 18:14
8

85 Postings, 160 Tage cosmocDann beginnt es also

 
Angehängte Grafik:
img_0031_kopie.jpg
img_0031_kopie.jpg

28.02.20 18:17

179 Postings, 16 Tage tradefair2020@Volkswirt

28.02.20 18:17

50 Postings, 14 Tage Whatsoneins hat der niedrige Kurs...

die Leerverkäufer haben eine Chance, sich mit einem blauen Auge zurückzuziehen.
Vielleicht sind wir die dann auch irgendwann los.  

28.02.20 18:31

142 Postings, 3861 Tage RevanWhatson

Leerverkäufer wird man nie los. Das ist leider Realität.  

28.02.20 18:32
4

13 Postings, 133 Tage Zeratul111Hedgefond deckt sich mit 300.000 Aktien ein !!

Interessanter Aktienkauf um 17.35 Uhr.

Da weiß wohl jemand mehr was am Montag kommt :) ..

https://www.ariva.de/wirecard-aktie/xetra-orderbuch  

28.02.20 18:35

125 Postings, 186 Tage Bilgi333Das

Ist nur die Schlussauktion  

28.02.20 18:37
3

988 Postings, 7176 Tage Schlaubiwas besseres wie aktuell

kann uns gar nicht passieren :) wirecard ist zwar von 140 auf 114 gefallen aber alle Aktien sind mit gefallen somit haben wir nicht mehr das Risiko einer Korrektur am Aktienmarkt :) ich denke mal die Tiefs haben wir gesehen vielleicht noch paar Punkte hin und her und dann war es das. die Märkte werden sich bald wieder erholen und was wirecard dann macht kann sich ja jeder denken :) ich hab auf jedenfall meine Scheine aufgestockt heute  

28.02.20 18:39

50 Postings, 14 Tage WhatsonDer Aktionär schreibt

"Der Corona-Crash ist rasend schnell und in seiner Ausprägung selten brutal. Hinsichtlich Geschwindigkeit und Punktverlust erreicht er einmalige Ausmaße. Darin spiegelt sich womöglich auch eine Übertreibung, die eine entsprechende Gegenbewegung in der kommenden Woche nach sich ziehen könnte."

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...eschichte-20197452.html

Leon Müller, der große Bruder von Dirk Müller?  

28.02.20 18:41
4

157 Postings, 3354 Tage repomanHey Zera, musst mal gucken

der Hedgefond hat sich um 17.35 Uhr noch bei ein paar anderen Aktien massiv gekauft. :-)  

28.02.20 18:47

18 Postings, 11 Tage KinderGeldsorry, ich muss mich verabschieden

Ich schreibe selten hier und höre jetzt auf. Die 500 Stück wurden heute zugekauft.
@ BigMoney2020 danke für die informative Antwort, ungefähr sowas habe ich nach allen Deinen Posts erwartet. Ich vermute Du steckst auch hinter dem Nick "Fruchtigsüss". Egal, ihr könnt Euch ja vermehren wie Viren oder Bakterien. Schade für dieses Forum, dass es so zugemüllt wird.  

28.02.20 18:48
1

13 Postings, 133 Tage Zeratul111#repoman

Argh, ist doch wem aufgefallen ;)  

28.02.20 18:52
3

50 Postings, 14 Tage WhatsonDie Chinesen

bauen in kurzer Zeit Roboter, die Desinfektionsmittel versprühen.
Hier in Deutschland, eigentlich ein Land das Technologieführer sein sollte, würde das Jahre dauern.

Und eine weitere Meldung: Die meisten Verdachtsfälle sind garkein Corona!
Es ist ja okay, dass man vom schlimmsten ausgehen sollte.
Aber muss man dann gleich 20 Presseleute ins Krankenhaus einladen, weil 2 Verdachtsfälle in Quarantäne liegen?

Die Panik ist sowas von übertrieben. Genauso die Panik an den Börsen.
Ich kapiere nicht, wieso man Gold verkauft, Kryptos verkauft und Aktien verkauft, die nichtmal vom Virus tangiert sind.

Ich sitze das aus. Es ist zwar nicht schön, in ein rotes Depot zu blicken, aber ich glaube, das ist in 1 Woche wieder grün.
 

28.02.20 19:00

50 Postings, 14 Tage WhatsonRauchwolken über Paris

die Welt geht unter !  

28.02.20 19:02

32 Postings, 24 Tage GianluigiTradegate

Da muss wer covern wenn man sich diverse Umsätze jetzt dort ansieht.  

28.02.20 19:06

97 Postings, 65 Tage AktientangoGS Aktivitäten neu

Wegen neuer Meldung heute von GS auf dgap habe ich mir die Aktivitäten der letzten Tage angesehen. Ist das üblich, das innerhalb weniger Tage so oft auf-, um- oder abgebaut wird?

Angaben in der Reihenfolge:  Datum der Schwellenberührung, Anteil Stimmrechte (Summe 7.a.), Anteil Instrumente (Summe 7.b.1.+ 7.b.2), Summe Anteile (Summe 7.a. + 7.b.

25.2   0,19%, 13,78%, 14,3%
20.2   0,86%, 13,78%, 14,65%
19.2   0,51%, 14,12%, 14,63%
18.2   0,89%, 13,73%, 14,62%

Quelle: https://www.dgap.de
 

28.02.20 19:10
3

73 Postings, 4754 Tage Dr.Hellalso

ich steh zu meinem Erfolg..  
Angehängte Grafik:
lustlos.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
lustlos.jpg

28.02.20 19:16
2

129 Postings, 42 Tage VielGesehenMeine Zusammenfassung dieser Woche

Mein Text wurde heute geblockt, ich vermute dass InvestmentRukiee/Fruchtigsüss/BigMoney2020 oder ein ähnliches Wesen es geblockt hat, von daher noch ein Versuch.
So wie ich es mehrmals in den letzten Wochen betont habe, "dass nur die US-Marktkonsolidierung uns das Spiel verderben kann" - ist leider mit vollem Wucht zugeschlagen. Von daher empfehle ich allen, die einen potenziellen Rückfall bis auf ca. 90 EUR nicht aushalten könnten, noch heute auszusteigen. Zuerst muss die US-Börse in andere Richtung drehen, dann kann man vielleicht Kurse, wie in dem heutigen ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser sehen. Die meisten Analysten, sehen den WDI-Aktienkurs jedoch ein wenig niedriger, es ist lediglich die Rede von "... einer Kursverdopplung, wenn KPMG Bericht positiv ausfällt". Die Tiefe dieses Flash-Crashes war was neues, wobei nach wie vor ist es eine übliche Marktkonsolidierung, die wegen Corona, ca. 1 Quartal früher als erwartet kam. DJI kann jetzt natürlich in 22 -23.000 Bereich weiter sinken, wie Wahrscheinlich ist es - weiß keiner. Ich habe heute deutlich niedrigeren WDI-Kurs erwartet, dennoch wurde heute jede Menge der WDI-Aktien gekauft. Mein letzter Zukauf war bei 126 EUR, aktuell habe ich kein Pulver mehr, somit kein Nachkauf möglich - aber ich bleibe weiterhin LONG mit VK=400. SQ können wir nach dem Einbrechen des US-Marktes im Q1 ausschliessen. !!! Keine Handelsempfehlung !!!  

28.02.20 19:29
1

179 Postings, 16 Tage tradefair2020sinnfrei?

28.02.20 19:46

179 Postings, 16 Tage tradefair2020Dow geht wieder mehr runter

und WCI recht stabil  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3964 | 3965 | 3966 | 3966   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, Draghi1969, fcub, Bigtwin, InvestmentRuukie, kid7, Kornblume, Olt Zimmermann, Weltenbummler