Achtung: ESCOM - Innerer Wert

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.02.00 21:57
eröffnet am: 16.02.00 09:43 von: Schtonk Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 16.02.00 21:57 von: Dauberus Leser gesamt: 1159
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.02.00 09:43

609 Postings, 7847 Tage SchtonkAchtung: ESCOM - Innerer Wert


Der innere Wert von ESCOM wird an der Börse derzeit mit ca. 0,48 DM (0,26?) pro Aktie veranschlagt, und dies auch nur unter günstigsten Bedingungen!

Wer hier zu Kursen über 1? einsteigt, wirft sein Geld zum Fenster heraus!

Gruss,
Schtonk  

16.02.00 10:11

197 Postings, 7689 Tage ProMaiLerna und?

zum zocken und reich werden ist escom ideal!

das geld kann weg sein, was solls, wer da viel reingesteckt hat ist selbst schuld.
wenn der mantel übernommen wurde sind alle escom aktionäre reiche leute!

gruß
pm
 

16.02.00 10:18

518 Postings, 7589 Tage ber1..... ESCOM: "der innere Wert" == 5 bis 10 Euro !!


und noch ....

Daß eine börsennotierte, insolvente Aktiengesellschaft (AG i.A.) wieder ordentliche Geschäfte machen kann, seht Ihr übrigens an Porzellan Waldsassen, die meines Wissens Anfang 98 Konkurs gingen. Im August 98 wurde der Aktienmantel wiederbelebt. Der Kurs ging daraufhin von so und sovielen Pfennigen schnell auf 30 Euro. Ende Dezember notierte man bei lockeren 450 Euro...

Ich werde mal ein bißchen recherchieren und versuchen, etwas über Waldsassen rauszukriegen.
 

16.02.00 10:50

609 Postings, 7847 Tage SchtonkRe: Achtung: ESCOM - Innerer Wert

Ja, das ist schon richtig, aber eine Garantie gibt es nicht.
Es wäre z.B. auch möglich, dass ein Kapitalschnitt und anschliessende Kapitalerhöhung durchgeführt wird. Das hat es auch in einigen Mantel-Fällen schon gegeben und bei ESCOM liegt das durchaus im Bereich des Möglichen! Was das bedeutet brauche ich hier ja wohl nicht zu beschreiben.

Wer eine Casino-Mentalität hat, kann natürlich mitspielen.

Gruss,
Schtonk  

16.02.00 10:52

10739 Postings, 7850 Tage Al Bundyber:

Schtonk hat recht, Du scheinst fantasie und fundamental zu verwechseln. Einige scheinen aus deepgreen, abador usw. nicht gelernt zu haben.
Geht doch bitte auf die Rennbahn oder ins Casino und laßt dort Euer Geld liegen, aber verschandelt nicht das Board mit Euerem Müll. Kaeseotto hat recht mit "Giftschrank". Die Realsatire geht weiter!

Al grüßt  

16.02.00 11:00

518 Postings, 7589 Tage ber1Re: Achtung: ESCOM - Innerer Wert


an Al Bundy:

Garantien gibts ja nie, wie auch nicht in einer "funktionenden Ehe ..."

bild dir selber deine Meinung.
ich habe es getan.

meine objektiven und nach recherchierbaren beiträge hätten auch von dir kommen können...

Phantasie ist gut. Fundamentaldaten natürlich besser !

wenn du an den NEUEN MARKT schaust und siehst, welche Firmen mit derzeitigen verlusten "absolut" überwertet sind
(Beispiele erspare ich uns), sehe ich dein
"statement als eines aus dem Walde"


die Entscheidung für eine Aktion trifft jeder natürlich selber !!
 

16.02.00 16:48

518 Postings, 7589 Tage ber1...an Al Bundy: ....NAchtrag zu ESCOM "innerer Wert" & Wiederaufleben .....!!

zur Info.

Der "innere Wert"
-ohne den Börsenwert wie er sich NACH Einbringung der neuen Gesellschaft ergibt-
errechnet sich wie folgt:


ANZAHL DER AKTIEN: ca. 30 Mio Stück.

Steuervorteil: 400 bis 600 Mio. DM



THEMA: Wiederbelebung von Escom (stand im "Focus").

wie ich einem Jurist erfuhr:
Eine Wiederbelebung ziemlich problemlos möglich sein
(§ 274 AktG verlange "bloß" 3/4-Mehrheit,
was bei den beteiligten Gruppen kein Problem sein sollte).


good luck for future ...
abzügl. Rückkauf der
Kredite 1% 4 bis 6 Mio. DM
------------------------------------------------

netto Steuervorteil zwischen 394 und 596 Mio. DM

geteilt durch Aktien
stückzahl v. 30 Mio = 13 DM und 20 DM pro Aktie!

d.h. der innere Wert wie er sich aus dem Netto-Steuervorteil
ergibt beträgt zwischen 6,5 Euro und 10 Euro PRO AKTIE!

Und dies  V O R  der Gesellschaftseinbringung!  

16.02.00 17:42

518 Postings, 7589 Tage ber1...an Al Bundy: ....dein feedback bitte ?! o.T. o.T.

16.02.00 19:37

356 Postings, 7642 Tage daemonRe: Achtung: ESCOM - Innerer Wert

Grüßt Euch,

was ist nun mit escom ?
sieht ja verlockend aus, es werden ja auch einige gehandelt.
Welches Risiko seht Ihr dabei ?
Chance 50 : 50 ?

Gruß Daemon  

16.02.00 20:03

10739 Postings, 7850 Tage Al BundyZum Inneren Wert:

Mit dem Steuervorteil: Der muß erstmal ausgenutzt werden. Da müsste ja die Deutsche Bank den Mantel ausnutzen. Mobilcom könnte diesen Steuervorteil auch durch Verlustvortrag nicht ausnutzen (Umsatzwachstum geht vor Gewinnwachstum). Also ist der Steuervorteil nur für eine Firma Interessant, die eine hohe Steuerbelastung hat. Muß durch die kommende Steuerreform dann sowieso neu bewertet werden. Also für mich zu spekulativ und für viele Anfänger ein Geldgrab, sollten sich die Fantasien nicht erfüllen.
Escom kommt komischerweise alle halbe Jahre mit dem Börsenmantelgerücht und viele haben schon mit Verlust in diese Luftnummer investiert.  
Ich halte mich lieber an Wachstumswerte. Die kann ich fundamental betrachten, sehe die möglichen Zukunftsaussichten und kann auch die Fantasie ungefähr abschätzen.

Al grüßt
 

16.02.00 21:57

900 Postings, 7632 Tage DauberusESCOM - eine heiße Sache

Soll man noch reingehen oder nicht? Ist ja mal was anderes als die ganze Zeit mit Goldminen zocken! :)
Und nebenbei: Was ist denn bei der Bremer Vulkan los, da geht es auf einmal auch Richtung Norden!

Dauberus  

   Antwort einfügen - nach oben