Abschiebung Droht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.04.18 14:57
eröffnet am: 13.04.18 14:57 von: Daaxx Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.04.18 14:57 von: Daaxx Leser gesamt: 851
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

13.04.18 14:57

522 Postings, 4269 Tage DaaxxAbschiebung Droht

Auf uns rollt eine neue Gewaltwelle zu. Wenn eine Unvermeidbare Abschiebung Droht versuchen viele diese mit einer Gewalttat zu vermeiden. Eine tat in Deutschland begangen wo der Täter in Haft genommen wird, kann man nur in Deutschland verhandeln. Er kommt in Untersuchungshaft und nimmt eine Haftstrafe in kauf. Lieber in Deutschland in Haft als ins schlimme Heimatland abgeschoben werden. Wenn die Straftat nicht zu heftig Ausfällt, wird man ja Freigänger und muss nur die Nächte im Gefängnis verbringen. Beziehungstaten von bestimmten Religionen werden eher toleriert, immer noch besser als in Armut im Herkunftsland zu leben. Es wird unendlich viele Gründe geben die eine Abschiebung verhindern oder in die länge ziehen lassen. Ich bin mal gespannt wie unser Rechtsstatt sowas in den Griff bekommen möchte. Armer Rechtsstatt Deutschland.  

   Antwort einfügen - nach oben