ARIVA.DE & Partner - Kunden

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.04.11 18:09
eröffnet am: 04.03.11 16:42 von: störtebeker Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 04.04.11 18:09 von: KABE Leser gesamt: 996
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

04.03.11 16:42
3

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerARIVA.DE & Partner - Kunden

Interessant ist es allemal, Beziehungsgeflechte anzusehen.

... und was das jeweils bedeutet und welche Konsequenzen daraus erwachsen.

 

04.03.11 16:54
2

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerARIVA.DE Kundenliste

Die ARIVA.DE Kundenliste, die ist offen einzusehen, weil sie natürlich der Werbung und Imagepflege dient.

In der Kundenliste führt sich ARIVA.DE auch selbst an zur Selbstdarstellung.

Interessant ist die Fidor AG, die inzwischen auch eine Vollbanklizenz hat und eine sehr interessante Plattform bereitstellt. Es ist zu empfehlen, in die dortigen Threads einmal kurz hineinzuschnuppern.


Interessant ist aber auch die  GoMoPa GmbH.

"Goldman Morgenstern & Partners wurde im Jahr 2000 in New York City  mit dem Ziel gegründet, durch aktive Aufklärung und permanente  Transparenz nachhaltig zur Betrugsprävention in Wirtschaft und  Gesellschaft beizutragen"

 

 

04.03.11 17:09

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerGoMoPa

GoMoPa die Startseite

 kommt, wie üblich, mit aktuellen Aufmachern daher.

Heute übrigens

Dynatrust AG: das doppelte Schneeballsystem

darin

1. Schneeballsystem mit Hitler-Goldnachttopf

Wo sind die 10,8 Millionen Euro?

Ein Anleger schildert gegenüber GoMoPa.net die Zusammenhänge wie folgt:

..............................

Hitlers Nachttopf hatten wir auch schon. Aber es wird noch interessanter.

 

 

 

 

04.03.11 17:23
2

15309 Postings, 5677 Tage quantasArcandor AG

Arcandor AG
Die Arcandor AG ist Europas führender Handels- und Touristikkonzern. Die Kerngeschäfte sind die Karstadt Warenhäuser in Toplagen deutscher Innenstädte, die Versandhandelsunternehmen von Primondo im In- und Ausland sowie das Touristikgeschäft von Thomas Cook.

Die sind doch pleite!

Ariva sollte über die Bücher gehen, sowas schadet dem Image.
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

04.03.11 17:24
2

10774 Postings, 3793 Tage sonnenscheinchenwelchem Image?

04.03.11 18:12
1

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerGoMoPa - "in Kooperation mit"

obenan steht:

Information. Wissen. Erkenntnis.

GoMoPa®  wurde mit dem Ziel gegründet, durch aktive Aufklärung und permanente  Transparenz nachhaltig zur Betrugsprävention in Wirtschaft und  Gesellschaft beizutragen.

Das GoMoPa® - System schützt vor fragwürdigen Angeboten,  dubiose Anbieter und betrügerische Strukturen; liefert unabhängigen Rat  und Hilfe für persönliche und unternehmerische Entscheidungen.

 

auf jeder Seite steht unten "in Kooperation mit"

auf jeder Seite - ohne eine Einschränkung  - und darauf kommt es an aus juristischer Sicht.

 

04.03.11 18:27
1

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerso sieht das aus mit den Logos

 

Copyright 2000-2011 - Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

in Kooperation mit


 

 

 

- seit ungefähr 10 Jahren.

Der Jurist freut sich

- über die Länge des Zeitraumes, in dem diese Verbindung deutlich publiziert wird,
und ARIVA.DE kann wohl kaum glaubhaft machen, daß nie jemand von Ihnen die Seite des Kooperationspartners gesehen hätte.

Es wird geschlampt, wie das posting #4 von quantas   zu Arcandor AG überdeutlich zeigt. In solchen Fällen pflegen Gerichte lediglich abzuwägen zwischen leichter und grober Fahrlässigkeit.

Der Jurist freut sich

- über die Gestattung des Gebrauches des Logos (Hommage an Sebastian Sick!) und die daraus zu bewertenden Rechtsfolgen.

 

Von hinten durch die Brust ins Auge .....     
Ein Vortrag wie in Löschung von #91 ist rechtlich unbehelflich und wird sofort als unsubstantiiert verworfen.

Wieso? Zu Recht!

 

 

04.03.11 18:46

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerMTU Friedrichshafen GmbH

Sehr konträr gemessen an GoMoPa® ist die Beziehung von ARIVA.DE zu MTU Friedrichshafen GmbH.

Sowohl
- in der Darstellung als auch
- im Geschäftssegment als auch 
- in der Wichtigkeit
"verschwindet ARIVA.DE im Rauschen".

Eine sehr einseitige Beziehung mit geringer Bedeutung.

d. h. ARIVA.DE hat für MTU nur sehr geringe Bedeutung und findet deshalb keine Erwähnung dort;
ARIVA.DE ist für MTU ein Dienstbote so wie der Bäcker, der auch der Kantine die Brötchen liefert.

 

05.03.11 13:16
1

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerLöschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 08.03.11 21:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

07.03.11 09:19
1

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerARIVA als Trittbrettfahrer bei GoMoPa

Die Geschäftsbeziehung ARIVA - GoMoPa mag an die 10 Jahre bestehen.
So lange hat ARIVA offenkundig das LOGO gern bei GoMoPa als Werbung mitlaufen lassen.

Nun plötzlich wird diese Referenz peinlich und als ungültig erklärt.

Postings mit Bezug auf die Kooperation wurden gelöscht, mit der dürftigen Begründung, man liefere nur Kursdaten an GoMoPa, aber auf allen Seiten von GoMoPa prangt weiterhin das ARIVA - Logo.

Das sieht ein wenig schizophren aus.  Mal so, mal anders, wie ein Fähnchen im Wind.

Dabei stünde auch der ARIVA gut an, sich gegen Anlagebetrug deutlich zu engagieren!

Aber (in Abwandlung einer Bemerkung von Herbert Wehner über Willy Brand):

                                                           ARIVA badet gerne lau.

 

07.03.11 16:04

67 Postings, 3561 Tage KABEAriva vs Gomopa -:)

Ich kann wirklich nicht verstehen, was die Gleichsetzung von Ariva.de und Gomopa.net hier soll. Bei Gomopa.net handelt es sich keinesfalls um eine seriöses Forum´wie es Ariva .de ist. Vorallem handelt es sich um ein Forum welches nach dem TMG  die Verantwortlichen Personen  NICHT offenlegt. Auch gibt es keine Moderatoren die nach den Regeln der Gesetze und nach den Forenregeln eine Moderation gewährleisten.

Ich lese in diesem Forum hier nur Angriffe auf Ariva.de die sich sicherlich redlich bemühen  in ihren Threads Ordung zu schaffen und die bestimmt nicht wie es bei Herrn  Klaus Marischat der Fall ist, zeitweise wegen einer  Betrugs-Verurteilung zu Lasten eines  MIt-Gesellschafters der Gomopa LLC eine Haftstrafe erhalten absitzen müssen.

Über diesen und andere Vörfälle haben bereits die wesentlichen grossen Medienmagazine und Zeitungen wie, FAZ, Süddeutsche, Börse Online und Stern berichtet. Auch lassen sich nicht zwingend Vergleiche zwischen den beiden Foren schliessen, dass  es bei bei Ariva geduldet wäre bestimmte "Aktien zu pushen" oder zum Einsturz zu bringen, wie es bei dem Wirecard Skandal der Fall war, als es auch bei Gomopa.net  nach einem Anfangsverdacht zur Durchsuchung der Berliner Geschäftsräume gekommen ist. Hier gibt es schon feine Unterschiede. Oder etwa nicht?

Auch ist es wohl nicht  zu vermessen wenn ich ich hier erwähne, dass sich Ariva.de oder Finanznet.de, nicht von Anwaltskanzleien, wie es bei der Anwaltskanzlei Rech, Berlin, der FAll war das sie die  25% des Monats Budget von Gomopa Büro zahlen lassen und dafür die Anwälte promoten. Das riecht nach Law Hunting, sorry!  Das sind Fakten, Ich denke einmal Googlen langt  da schon!


http://www.google.de/...i=g1&aql=&oq=&fp=3405ceedc51efaae  

08.03.11 20:29

67 Postings, 3561 Tage KABEGefunden bei You Tube

Guten Abend,

ich denke wenn man solche Aktivitäten bei You tube findet da es sich hier um ein Telefonat der besonderen Art handelt dann, dann kann man sich seinen Teil denken wie man bei Gomopa mit den Menschen umgeht. Ich denke Sie werden mir recht geben Herr Störtebeker!

Ich habe es nur gefunden und distanziere mich von dem Link, aber ich möchte es auch nicht vorenthalten weil es Aufschluss über viele Dinge gibt!

http://www.youtube.com/watch?v=IxH7Bg8t6KA  

10.03.11 10:06
4

396 Postings, 4922 Tage csZur Info

Gomopa war Kunde von ARIVA.DE und hat von uns damals lediglich Kursdaten geliefert bekommen. Diese Geschäftsbeziehung besteht schon seit einiger Zeit nicht mehr.
-----------
Mit freundlichen Grüßen
cs

10.03.11 10:09
5

22640 Postings, 5595 Tage luthienPuh...

Hatte ich doch gerade Kundendaten gelesen...
-----------
++ Anmeldung zum Grillfest nicht vergessen! Am 23.07.11 ist es wieder soweit! ++

10.03.11 10:13
3

50470 Postings, 6177 Tage SAKUDie Kundendaten sammelt googles Dienst

Nifribadiki-View. Dazu noch Richtmikros im Wald, das Toilettenwasser wird analysiert und der Hüttenwart als Zeuge interviewt.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

10.03.11 11:07

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerChaos GoMoPa - ARIVA

Tatsache:

GoMoPa führt ausnahmslos auf jeder Seite diesen Hinweis.

  "in Kooperation mit"

 Seitens ARIVA.DE wurde dieser Praxis offenbar nicht rechtswirksam widersprochen. 
Eine Beschränkung irgendeiner Art ist nicht erkennbar.

------

Die Begründung für die verfehlte Löschung des Postings #9 mit Link zu GoMoPa durch die Moderation lasse ich gerne stehen. Das war eine Illustration aus der guten Praxis, keine Unterstellung. Gute Praxis hat man bisweilen dort auch.

Es ist doch absurd (und im übrigen juristisch nicht haltbar), wenn sich ein Besucher der XYZ - Seite erst bei einem der genannten Kooperationspartner kundig machen sollte. 
Der Verweis auf eine Kundenliste der ARIVA.DE, wovon ein Besucher der GoMoPa - Seite in aller Regel keine Kenntnis hat und auch nicht haben muß, und die zudem fehlerhaft ist (s. o. ARCANDOR), geht völlig daneben.

Das Bemühen der Moderation macht - aus meiner Sicht - die Sache nicht besser. 

Das Verhältnis zu GoMoPa muß der Firmenjustitiar klären.

 

10.03.11 11:16

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerbeziehungslos und fehlerhafte Liste

@cs: Danke für die Offenheit:

"Gomopa war Kunde von ARIVA.DE und hat von uns damals lediglich Kursdaten geliefert bekommen. Diese Geschäftsbeziehung besteht schon seit einiger Zeit nicht mehr. "
 
Dann liegen bei ARIVA mehrere Versäumnisse vor. Ein Fehler nach dem anderen eitert da heraus!
#14, #15. Da wird die Referenzliste als unzuverlässig völlig entwertet.
 
Die Moderatoren sollten nicht versuchen, die Fehler der Vertragsabteilung, für die sie weder zuständig noch verantwortlich sind, zu reparieren. Das ist vergebene Liebesmühe!
 

17.03.11 08:09

1416 Postings, 3781 Tage störtebekerSchnellschuß: GoMoPa disconnected

Das ging ja überraschend schnell (nach ein paar Jahren Dauerschlaf): 
GoMoPa hat den Hinweis auf Kooperation mit ARIVA.DE gestrichen.

Gleichwohl gibt es bei GoMoPa immer noch einen Haufen nützlicher Informationen mit hohem Wahrheitsgehalt, die leider bei ARIVA ausgeschlossen werden.

 

04.04.11 18:09

67 Postings, 3561 Tage KABEna und

was soll den auch  daran verkehrt sein wenn Ariva.de, Gomopa als Kunden hat. Wenn sie ihre Rechnungen zahlen ist das doch OK . Aber es wurde ja klargestellt, GOMOPA.net steht in keiner Geschäftsbeziehung mehr zu Ariva.de,  damit ist hoffentlich das Thema BEENDET und auch hoffentlich dieser sinnlose Thread!

 

   Antwort einfügen - nach oben