60 Prozent aller Asylbewerber haben keine Ausweise

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.03.17 01:28
eröffnet am: 15.03.17 22:09 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 16.03.17 01:28 von: teutonica Leser gesamt: 1393
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

15.03.17 22:09
3

14357 Postings, 5157 Tage Nurmalso60 Prozent aller Asylbewerber haben keine Ausweise

Na, das ist ja nicht so wichtig. Seinen Ausweis kann man ja schon mal verlieren. Passiert eben.

Wichtig dagegen scheint mir, dass sie uns ungeheuer bereichern und unseren Arbeitsmarkt auf ein neues Niveau heben. Denke, die meisten haben Abitur, Studium oder einen gesuchten Beruf.

Quelle: Zeit-Online

 

15.03.17 22:12
1

14357 Postings, 5157 Tage NurmalsoErgibt sich nur ein ernsthaftes Problem:

Was ist, wenn die Russen uns angreifen und wir das gar nicht merken, weil die ohne Ausweise kommen? Man kennt ja die Tricks der Russen!  

15.03.17 22:19

2875 Postings, 7501 Tage HillWitzig

15.03.17 22:30
1

7434 Postings, 3902 Tage no IDSchön wär´s

"nur" 60% ohne!

Trend dürfte bei 80 bis 90% liegen.
Die "grenzenlose" Dummheit der Dt. hat sich rumgesprochen!  

15.03.17 22:38
2

14357 Postings, 5157 Tage NurmalsoKann lustig werden.

Es gibt ja noch die Familienzusammenführung. Falls die Nachzügler dann Papiere mitbringen müssen, könnte sich das Problem vielleicht in Luft auflösen, vor allem wenn syrische Männer dann überwiegend ihre Familien in Marokko haben sollten.  

16.03.17 01:15

10 Postings, 1294 Tage Killi BrummerLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 16.03.17 08:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte, unerwünschte ID

 

 

16.03.17 01:28
2

3336 Postings, 1776 Tage teutonica"MINDESTENS" 60% der Asylbewerber haben keine

Ausweise bei der Einreise dabei. Die tatsächliche Anzahl wird nicht registriert, weil das ja nicht " zielführend" ist...Klar, macht ja keinen Sinn zu überprüfen wer tatsächlich in Deutschland Asyl beantragt. Tolle "Registrierung" ohne Ausweispapiere. Da verlässt man sich fast ausschließlich nur auf die Angaben der Asylbewerber. Macht Sinn...LOL Was für ein Tollhaus."MINDESTENS 60 Prozent aller Asylbewerber in Deutschland haben keine Ausweispapiere. Das berichtet die Wochenzeitung DIE ZEIT unter Berufung auf eine Schätzung der Bundesregierung.
Wie viele Asylsuchende keine Dokumente vorlegen können, wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) nicht erfasst". http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-03/...ne-ausweisdokumente  

   Antwort einfügen - nach oben