35% Dividende am 22.04 2009

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 08.05.09 14:34
eröffnet am: 31.03.09 09:32 von: Super YOGI Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 08.05.09 14:34 von: Radelfan Leser gesamt: 8906
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
 

31.03.09 17:13

2254 Postings, 4403 Tage Super YOGIdas geht wie geschnitten Brot

-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill
Angehängte Grafik:
chart_intraday_ceagag.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_ceagag.png

29.04.09 08:43

19 Postings, 4102 Tage lasagesseceag wieder attraktiv!

nach der herausgabe der zahlen und der ausschüttung der dividende wurden seher viele aktien abgegeben was den kurs wieder günstig zu haben lässt.

Die Firma ist gut aufgestellt wie auch auf wallstreet-online.de nachzulesen ist, grundsolide und durch den kursrückgang auf ca 5? wieder ein "buy". Jetz einsteigen bis unter 6,5!  

29.04.09 08:48

17773 Postings, 4504 Tage TrashSieht so aus

als würde man heir echt gut zum Zug kommen ...auf die watchliste damit kurzfristig rein  

05.05.09 11:19

19 Postings, 4102 Tage lasagessebeim blick aufs orderbuch

wird spätestens klar CEAG ein ganz klares buy:
http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/cea.aspx

gibt anständige Dividende gesundes unternehmen und nach den ausstieg der Sonderdividenden-Abstauber wieder höchst interessant!! bis ca 7?

würde mich um Zustimmung oder andere Meinungen freuen :)  

05.05.09 11:29

105 Postings, 4105 Tage alteaalteagutes investment

bin nun auch eingestiegen, sehe das ganze als mittel- oder langfristige anlage.

potential ist vorhanden.  

05.05.09 15:04

19 Postings, 4102 Tage lasagesseCEAG beobachten;Mitte Mai Tief nutzen: Einsteigen

ja ich würde die CEAG-Aktie auch eher als mittel bis langfristiges Investment sehen, sie hat enorm hohe Schwankungen was an der geringen Verfügbarkeit der Aktien liegt und somit gibt es durchaus die Möglichkeit, dass die Aktie noch um einige Cent fällt
genauso besteht aber auch die Möglichkeit, dass sie auf einmal nach oben wegbricht, da dafür in vgl. zu einer Vw oder coba schon ein sehr geringes Investitionsvolumen ausreicht.

Das Wichtigste ist, dass die CEAG gut aufgestellt ist, auf keinenfall Pleitekanidat ist und somit auf Dauer steigen wird.
Der Kurs hat fast sein Dez.-Tief erreicht und danach enorm viel Potenzial nach oben.

Durch die großen Sprünge der Aktie und der gesunden Aufstellung der Firma könnte die Aktie nach dem Erreichen des Tiefs (wahrsch. mitte Mai) und somit nach den ersten kräftigen Kursgewinnen, durch die damit verbundene Aufmerksamkeit, vergleichsweiße enorm steigen.

Jens Meier; Privatier  

08.05.09 14:34

51932 Postings, 5269 Tage RadelfanMit Ceag-Einstieg vielleicht nochmal warten!

08.05.2009 10:14
EANS Adhoc: CEAG AG (deutsch)

EANS-Adhoc: CEAG AG / Flextronics macht Ansprüche gegen CEAG aus vertraglichen Garantien im Zusammenhang mit dem Verkauf der Geschäftseinheit FMP geltend

-------------------------------------------------- ------------ Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

08.05.2009

Ostbevern - Die CEAG AG wird von der Erwerberin der ehemaligen Geschäftseinheit FRIWO Mobile Power (FMP), einer Tochtergesellschaft der in Singapur ansässigen Flextronics International. Ltd. (NASDAQ: FLEX), wegen behaupteter Verletzung von Garantien aus dem Anteilskaufvertrag in Anspruch genommen. Der vorläufige Streitwert liegt bei 6 Mio. EUR.

Der CEAG AG wurde heute eine entsprechende Schiedsklage zugeleitet. [....]

Hier weiter lesen: http://www.finanznachrichten.de/...eans-adhoc-ceag-ag-deutsch-016.htm  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben