2G BIO-ENERGIETECHNIK AG Depotperle?

Seite 2 von 13
neuester Beitrag: 14.10.19 16:24
eröffnet am: 29.04.09 19:31 von: MonacoKing Anzahl Beiträge: 314
neuester Beitrag: 14.10.19 16:24 von: Dawnrazor Leser gesamt: 111856
davon Heute: 27
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   

11.01.10 16:32

21287 Postings, 5003 Tage JorgosBei 2G finden sich

kaum Verkäufer...
Die Aktie macht ihren Weg. Auch wer jetzt einsteigt, wird sich Ende des Jahres freuen !
 

21.02.10 16:37

243 Postings, 3616 Tage Moskau2G.

Champagner oder Cognac Grande Champagne.?  

30.07.10 10:41

31248 Postings, 7045 Tage Robintelly

in Fra schöne Stopp loss bei 12,05 durchgezogen.  

30.07.10 13:08
1

381 Postings, 4330 Tage pantarheiAuftragslage

Heek, 30. Juli 2010 - Die 2G-Bio-Energietechnik AG (2G), einer der führenden deutschen Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, setzt ihren Wachstumskurs unvermindert fort. Im bisherigen Jahresverlauf verzeichnete das Unternehmen sowohl bei biogasbetriebenen als auch erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerken (BHKWs) erneut Rekordauftragseingänge.  So ist es dem Unternehmen im Erdgassektor gelungen, sich bislang Aufträge über 56 Neuanlagen, vornehmlich von Energieversorgern, zu sichern. Der Abschluss weiterer Rahmenverträge wird zurzeit verhandelt.  Noch  erfreulicher entwickelt sich der Vertrieb biogasbetriebener BHKWs. Dort konnten im bisherigen Jahresverlauf 285 Aufträge eingeholt werden. Die starke Nachfrage ergibt sich vor allem aus dem Bedarf von Biogasanlagen-Herstellern und Biogasbetreibern an den qualitativ hochwertigen 2G-Motoren.  Damit verfügt die 2G aktuell über einen Rekordauftragsbestand von 341  Anlagen mit einem Volumen von 75,7 Mio. EUR, die im laufenden Geschäftsjah r teilweise bereits umsatzwirksam verbucht wurden bzw. noch ausgeliefert werden. Hinzu kommen Umsätze aus den Bereichen Wartung, Service und Aftersales. Die Gesamtproduktion belief sich im Vorjahr bei Umsätzen von 51,1 Mio. EUR auf 202 Anlagen.  Insofern geht der Vorstand davon aus, die aktuellen Schätzungen der Analysten für das laufende Geschäftsjahr sicher erreichen und den Aktionären erneut einen Rekordabschluss vorlegen zu können. Da zudem der Auftragseingang unverändert auf einem sehr hohen Niveau liegt, sollte das Unternehmen auch im Geschäftsjahr 2011 auf Wachstumskurs bleiben.  Unternehmensprofil  Die 2G Bio-Energietechnik AG gehört zu den führenden deutschen Anbietern von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung. Das Unternehmen bietet mit der Entwicklung, der Produktion, der Installation und dem Service von Blockheizkraftwerken ganzheitliche Lösungen im wachsenden Markt der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung, der von dem politischen Willen zu einem verstärkten Klimaschutz in den kommenden Jahren stark profitieren wird.  Anstehende Termine:  pre  02. September 2010: Ordentliche Hauptversammlung, Heek 30. September 2010: Zwischenbericht 30.Juni 2010 30. November 2010:  Veröffentlichung zum Geschäftsverlauf per 30. September 2010   /pre
 

30.07.10 13:13

31248 Postings, 7045 Tage Robinpantarhei

Spitzenzahlen, wurde heute extra nochmal auf Euro 12 gedrückt. Kursziel kurzfristig: EUro 15  

30.07.10 13:19

31248 Postings, 7045 Tage Robintelly

bei einem KGV von nur 12 und einer MArktkap von 49 Mio ist noch PLatz für Kursaufschläge. HAMMERZAHLEN bei 2gb BIOTECHNIK  

30.07.10 13:38

31248 Postings, 7045 Tage Robinpantarhei

geht schön nach oben. Aber jetzt die Preisfrage: Kann 2GB heute noch die EUro 13 wieder knacken oder gar noch ins plus laufen.
Ich sage: wenn in USA die Zahlen nicht so negativ ausfallen, wird die EUro 13 zurückerobert  

30.07.10 13:43

1144 Postings, 4932 Tage TradingAsketZahlen

Die sehr guten Zahlen liegen im Rahmen der Erwartungen, 2G ist voll auf Kurs!
Vielleicht hat der eine oder andere aber eine positive Überraschung erwartet und aus Enttäuschung jetzt verkauft.  

30.07.10 13:45

381 Postings, 4330 Tage pantarhei2G ist beliebt

bei Börsenbriefen, unter anderem in Kulmbach.
Man wird natürlich berichten und spätestens dann wird der Kurs weider über 13? stehen.

USA ist für diesen Spezialwert unwichtig.

Ich kann leider nicht herausfinden, wie hoch der Anteil der Wartung am Umsatzmix ist. Jedenfalls wird das Unternehmen die bisherigen Schätzungen von 70 Mio Umsatz toppen.  

30.07.10 13:55
2

1144 Postings, 4932 Tage TradingAsketBörsenbriefe

Hier mal die Liste mit den aktuellen Empfehlunge der Börsenbriefe:

Smart Investor, BetaFaktor (Ziel 14), Hot Stocks Europe (Ziel 20) , Aktionär (Ziel 17), Simon Betschinger, Prior, Euro am Sonntag und Trend Investment Report, TrendTrader und natürlich SES (Ziel 13,5)  

30.07.10 14:41

2544 Postings, 3763 Tage ExcessCashAuftragseingänge...und weiter?

ALso mal ehrlich, was war das denn heute für eine Blabla-Meldung?... Auftragseingänge steigend, das war bisher auch schon klar.

Zumindest der Hj.-Umsatz sollte Ende Juli doch bekannt sein. Und ich will wissen, ob damit auch Geld verdient wird. Dazu leider keinerlei Information... Remember: EBIT Q1 war noch 0 - Null - Zero!

Dafür ein Hinweis auf Analystenschätzungen. Die einzige, die ich kenne, sagt eps 2010: EUR 0,95. Bis dahin scheint noch ein weiter Weg zu sein...

Oder Robin, Tradin Asked, hab ich weitere Zahlen (evtl. die, die Ihr so lobt) übersehen?

Gruß

12,81  

 

 

30.07.10 14:51
1

1144 Postings, 4932 Tage TradingAsketAlles OK.

Die richtigen Zahlen für das erste Halbjahr kommen am 20. September.

Die Meldung heute war so eine Art, hey, es ist alles OK., wir liegen voll im Plan Aussage, ohne bei den Zahlen in das Detail zu gehen.

So richtig interessant wird es erst wieder, wenn so langsam der Ausblick für 2011 deutlich wird, erste Indikationen stimmen da ja schon mal zuversichtlich.  

12.08.10 11:16

31248 Postings, 7045 Tage Robintelly

schöne Stopp loss durchgezogen bei 2GB. Hammer  

17.08.10 13:48

39833 Postings, 4961 Tage biergottNews!

2G Bio-Energietechnik AG: 2G legt auch bei der Auslandsexpansion ein hohes Tempo vor

2G Bio-Energietechnik AG / Umsatzentwicklung

17.08.2010 10:22

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------

Heek, 17.August 2010 - Die 2G-Bio-Energietechnik AG (2G), einer der führenden deutschen Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, verzeichnet aktuell auch aus dem Ausland einen lebhaften Auftragseingang. Nachdem das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr bei einem Konzernumsatz von 51,1 Mio. EUR den Umsatz im Ausland von 2,9 Mio. EUR auf 6,5 Mio. EUR steigern konnte, ist hier nun ein weiterer Wachstumssprung absehbar.

Erster Auftrag aus den USA und erste Auslieferung in Kanada

2G hatte im Dezember 2009 gemeinsam mit ehemaligen Managern von Ring Power die Gründung des Vertriebsunternehmens CENERGY Power Systems Technologies Inc. (CENERGY) bekannt gegeben. Nach dem erfolgten Aufbau von CENERGY freut sich Christan Grotholt, Vorstandsvorsitzender von 2G, nun über den ersten Auftrag aus den USA. Er ist sich sicher, dass die führende deutsche Technologie bei KWK-Anlagen in den USA in den nächsten Jahren auf eine große Nachfrage treffen wird.


Der Standort dieser Anlage befindet sich in Washington State. Im Nordwesten der USA soll das zur Verfügung stehende Biogas mit hocheffizienter 2G Technologie in Strom und Wärme umgewandelt werden. Das BHKW hat eine elektrische Nennleistung von 400 kW. Weitere Auftragseingänge erwartet 2G in den nächsten Wochen.

Darüber hinaus hatte die 2G im März 2010 eine Kooperation mit der European Power Systems Inc. (EPS Ltd.) in Kanada bekannt gegeben. Die EPS Ltd., die exklusiv für die 2G Blockheizkraftwerke in Kanada vertreibt, hat in der 30. Kalenderwoche die erste Anlage mit einer elektrischen Nennleistung von 370 kW einem kanadischen Kunden übergeben. Eine 2. BHKW Anlage mit 250 kW wird voraussichtlich in der 35. Kalenderwoche ausgeliefert. Auch aus Kanada werden noch in diesem Jahr weitere Auftragseingänge erwartet.

Neue Aufträge auch aus Finnland, Italien und Spanien

Einen ersten Auftrag kann die 2G zudem aus Finnland melden. Auch hier konnte eine Anlage aus dem mittleren Leistungsbereich mit 250 kW elektrischer Nennleistung platziert werden. Zudem zahlt sich der Einsatz des Unternehmens in Italien nun aus. Es wurde vor wenigen Tagen ein Rahmenvertrag über die Lieferung von 12 Anlagen abgeschlossen. Darüber hinaus berichtet die 90%ige Tochtergesellschaft Iberica S.L. über einen neuen Auftrag und erfolgreiche Verhandlungen, die eine Lieferung 5 weiterer Anlagen nach Spanien umfassen.

Damit verläuft das Geschäftsjahr 2010 auch hinsichtlich der Entwicklung ausländischer Märkte nach Plan.

Unternehmensprofil

Die 2G Bio-Energietechnik AG gehört zu den führenden deutschen Anbietern von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung. Das Unternehmen bietet mit der Entwicklung, der Produktion, der Installation und dem Service von Blockheizkraftwerken ganzheitliche Lösungen im wachsenden Markt der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung, der von dem politischen Willen zu einem verstärkten Klimaschutz in den kommenden Jahren stark profitieren wird.

Anstehende Termine:

^

02. September 2010: Ordentliche Hauptversammlung, Heek 23. September 2010: Investoren- und Analystenkonferenz, Hamburg 30. September 2010: Zwischenbericht 30.Juni 2010 30. November 2010: Veröffentlichung zum Geschäftsverlauf per 30. September 2010

°

Weitere Informationen: www.2-g.de 2G Bio-Energietechnik AG Christian Grotholt, Vorstandsvorsitzender Benzstr. 3, 48619 Heek Telefon: +49 2568 93 47-0 Telefax: +49 2568 93 47-15 E-Mail: info@2-g.de

UBJ. GmbH Ingo Janssen Kapstadtring 10, 22297 Hamburg Telefon: +49 40 6378 5410 Telefax: +49 40 6378 5423 E-Mail: ir@ubj.de

17.08.2010 10:22 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

-----------
"Ich werde nie wieder in meinem Leben ein Bier trinken!"
"Bier, Bier, wer will Bier?"
"Hier, ich, ich ,ich! Ich nehm 10!!"

30.09.10 17:36
1

21287 Postings, 5003 Tage Jorgos2G verdoppelt Umsatz im 1. Halbjahr 2010

30.09.2010, 16:48 Uhr  

2G verdoppelt Umsatz im 1. Halbjahr 2010

Heek ? Die 2G Bio-Energietechnik AG, Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, konnte laut Halbjahresbericht 2010 Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich steigern. So kletterten die Umsatzerlöse von 9,6 Mio. im ersten Halbjahr 2009 auf fast das Doppelte (18,8 Mio. Euro) im abgelaufenen Halbjahr. Das operative Ergebnis verbesserte sich auf 1,1 Mio. Euro (Vorjahr: - 0,1 Mio. Euro). Für das zweite Halbjahr erwartet das Unternehmen weitere Zuwächse, die mit saisonalen Effekten in der Landwirtschaft und der beginnenden Heizperiode zusammenhängen würden. Bis Ende August konnte 2G ein Auftragsvolumen von insgesamt rund 90 Mio. Euro feststellen, wovon nach Unternehmensangaben ein wachsender Anteil auf das Auslandsgeschäft entfällt. Der Vorstand geht für das Jahr 2011 von weiteren Umsatzsteigerungen aus, die insbesondere durch die Nachfrage nach biogasbetriebenen Anlagen getrieben würden.

Nach Unternehmensangaben hat sich die Zahl der Beschäftigten von 2007 mit rund 60 Mitarbeitern bis heute auf ca. 170 Mitarbeitern fast verdreifacht.

30.09.10 23:30

2544 Postings, 3763 Tage ExcessCashIm 1. Hj. 16 Cent/Aktie verdient.

2. Hj. wird deutlich besser werden. Unglaublich wie saisonal das Geschäft von 2G (bisher) ist.

13,13

 

01.10.10 00:30

166 Postings, 3607 Tage sebi75schmidt@excesscash

im letzten jahr sind zwei drittel der Umsätze erst im Q4 erzielt worden.

Die LAndwirte brauchen im 1. HJ nunmal keine neuen kwks für ihre biogasanlagen.
Das Geschäft brummt erst in / nach der Erntezeit.

Da wird noch viel gutes kommen ...  

03.10.10 12:03

1144 Postings, 4932 Tage TradingAsketKraftwerk im Keller heizt mit Abwärme

http://www.sonnenseite.com/...Keller+heizt+mit+Abwaerme,6,a17061.html

+ 03.10.2010 + Blockheizkraftwerke produzieren Strom und Wärme auch für Wohngebäude.

Blockheizkraftwerke (BHKW) produzieren gleichzeitig Strom und Heizwärme. und nutzen so den Brennstoff besser aus als jeder Heizkessel. Sie versorgen Stadtteile, Hallenbäder oder Krankenhäuser zuverlässig mit Energie. Jetzt wird die Technik auch für Wohnhäuser interessant. Industrie und Heizungshersteller haben dafür Mini-BHKW entwickelt. Produkte gibt es bereits seit einigen Jahren.



?Wirtschaftlich arbeiten die kleinen Kraftpakete überall dort, wo ein entsprechender Wärmebedarf besteht und der erzeugte Strom selbst genutzt werden kann?, erklärt Claudia Rist vom Landesprogramm Zukunft Altbau des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg. ?Dazu gehören beispielsweise Mehrfamilienhäuser.? Stehe bei solchen Wohngebäuden in den nächsten Jahren ein Heizungstausch an, solle aber mit Experten geprüft werden, ob sich die Technik lohne. Noch sei der Betrieb nicht immer wirtschaftlich.



Hohe Heizkosten und strengere Gesetze wie die bundesweite Energieeinsparverordnung (EnEV) oder das Erneuerbare-Wärme-Gesetz des Landes (EWärmeG) lassen den Bedarf nach mehr Effizienz in den eigenen vier Wänden wachsen. Eine Maßnahme, um Wohnung oder Haus energetisch fit für die Zukunft zu machen, sind moderne Heizanlagen.



Bisher produzieren Heizanlagen ausschließlich Wärme. ?Blockheizkraftwerke gehen dagegen einen bedeutenden Schritt weiter?, erklärt Dieter Bindel, der Vorsitzende des baden-württembergischen Landesverbands der Gebäudeenergieberater, Ingenieure, Handwerker (GIH). ?Sie verwenden die Technik der Kraft-Wärme-Kopplung. Die kompakten Kraftwerke produzieren aus Öl, Gas oder Rapsöl gleichzeitig Strom und Wärme.? Das beschleunigt den Einstieg in die dezentrale Hausenergieversorgung und spart bis zu 40 Prozent Primärenergie ein.



Derzeitige Mini-BHKW für Wohngebäude sind so konzipiert, dass sie den Grundbedarf an Strom und Wärme decken. Ihre Leistung beträgt typischerweise bis 20 Kilowatt elektrisch und 40 Kilowatt thermisch. ?Die bei der Stromproduktion anfallende Abwärme wird für Warmwasser und Heizung verwendet?, so Bindel. ?Bei einem höheren Bedarf an Wärme schaltet sich ein Spitzenlastkessel, z.B. ein Brennwertgerät, hinzu.? Der produzierte Strom wird von den Eigentümern selbst genutzt. Bei geringem Verbrauch wird der überschüssige Strom in das Netz eingespeist, bei höherem Verbrauch wird der Strom wie bisher beim Versorger bezogen.



Die ökologischen und energiesparenden Vorzüge der Technik hat auch die Politik erkannt. Im Rahmen des Energiekonzepts 2020 will die Landesregierung die ungenutzten Potenziale der Technik ausschöpfen: Der derzeitige Anteil der BHKW an der Stromversorgung soll von heute zehn Prozent auf 20 Prozent ausgebaut werden. Um dieses Ziel zu realisieren, bedarf es eines intensiven Ausbaus auf allen Ebenen, auch im Gebäudebestand.



Ob die Mini-BHKW ein Erfolg werden, wird sich letztlich am Preis entscheiden. ?Derzeit sind die Anlagen oftmals noch zu teuer, um in kleineren Wohngebäuden wirtschaftlich arbeiten zu können?, sagt Claudia Rist. ?Deckt das BHKW aber einen höheren Wärmebedarf, steigt die Betriebsstundenzahl und damit die Wirtschaftlichkeit.? Die Grundregel lautet: Ab etwa sechs bis zehn Wohneinheiten kann man über die Anschaffung eines BHKW nachdenken. Bei weiter steigenden Strompreisen kann die Technik aber auch für kleinere Wohngrößen wirtschaftlich werden. Die Strom erzeugende Heizung könnte dann zur Regel werden ? und die alte Heizung Vergangenheit.



Info

Die bisherige BHKW-Technik basiert auf Verbrennungsmotoren. Forschung und Industrie bereiten jedoch schon die nächste Generation auf der Basis von Brennstoffzellen vor. Brennstoffzellen arbeiten geräusch- und vibrationsarm. Sie haben einen hohen Wirkungsgrad. Energieträger können so besser genutzt werden, weniger Kohlendioxid entsteht. Im ersten Schritt werden die neuen BHKW mit Erdgas betrieben. Später können regenerative Brennstoffe wie aufbereitetes Biogas, erneuerbares Erdgas oder Ethanol das fossile Erdgas ersetzen. In den Prototypen der Brennstoffzellen-Heizgeräte wandelt ein Reformer den Brennstoff zu Wasserstoff um und erzeugt so Wärme und Strom. Seit 2008 erprobt das Leuchtturmprojekt ?Callux? die Technik bundesweit. Über 800 Brennstoffzellenheizgeräte sollen in Ein- und Mehrfamilienhäusern installiert und auf ihre Alltagstauglichkeit getestet werden. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden- Württemberg (ZSW), Standort Stuttgart, koordiniert das Projekt und begleitet es wissenschaftlich.



Info

Zukunft Altbau informiert Wohnungs- und Hauseigentümer neutral über den Nutzen energieeffizienter Altbaumodernisierung und über Fördermöglichkeiten. Das Programm des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg hat seinen Sitz in Stuttgart und wird von der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) umgesetzt.
Quelle:

Zukunft Altbau 2010

PR-Agentur Solar Consulting GmbH 2010  

05.10.10 19:34

3884 Postings, 3346 Tage 2141andreas2G Bio

Chartechnisch läuft die Aktie aktuell in ein Dreieck. Unter 13 Euro finden sich sofort Käufer.

Ich sehe hier in nächster Zeit einen Ausbruch nach oben. Persönlich habe ich letzte woche erst meine Position in 2G ausgebaut.

Andreas

 

13.10.10 17:09
1

1144 Postings, 4932 Tage TradingAsketVergleich Biogaswerte

2G Bio-Energiet.  99 Mio Umsatz  53 Mio Marktkapitalisierung 10 KGV
BDI BioEnergie    40 Mio Umsatz  66 Mio Marktkapitalisierung 17 KGV
BKN Biostrom      23 Mio Umsatz   11 Mio Marktkapitalisierung 26 KGV
Biogas Nord        30 Mio Umsatz   14 Mio Marktkapitalisierung 14 KGV
Verbio               570 Mio Umsatz 253 Mio Marktkapitalisierung 18 KGV

Auffälig ist das außer BDI alle anderen Werte nicht über den halben Umsatz an Marktkapitalisierung kommen.

Warum 2G so einen doch ordentlichen Bewertungsabschlag im KGV hat versteh ich gerade nicht.  

13.10.10 17:33

374 Postings, 4013 Tage burton01Gibt es Infos,die Today-Trend gg.Markt erklären?

-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. (Danny Kaye)

13.10.10 18:45

3884 Postings, 3346 Tage 2141andreas@burton

sehe aktuell wie bei Bob Mobile nur Charttechnisch Gründe.

Mein Stop liegt bei 11,30. Vlt gehe ich aber auch früher raus und warte die Charttechnische beruhigung ab. Hab im Mom. viel auf der Watchlist.

Andreas

 

13.10.10 19:46

374 Postings, 4013 Tage burton01Zum Beispiel was???

-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. (Danny Kaye)

13.10.10 23:06

3884 Postings, 3346 Tage 2141andreas2g Bio

sieht das hier noch jemand so das bei 12 Euro eine starke unterstützung liegt??

 

14.10.10 11:44

374 Postings, 4013 Tage burton0111,7 bis 11,8

-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. (Danny Kaye)

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben