20-Kilo-Brocken Weltraumschrott schlägt ein

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.03.08 20:01
eröffnet am: 28.03.08 19:23 von: Zwergnase Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 28.03.08 20:01 von: gruenelinie Leser gesamt: 244
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

28.03.08 19:23
4

30851 Postings, 6937 Tage Zwergnase20-Kilo-Brocken Weltraumschrott schlägt ein

Was'n Glück, dass da keiner dumm in der Gegend rumstand...

Auf einem Bauernhof in Australien ist ein 20 Kilogramm schweres Stück Weltraumschrott eingeschlagen. Das Metallobjekt von der Größe eines Automotors landete vermutlich bereits im November im Bundesstaat bei Queensland. Australische Wissenschaftler identifizierten den Klumpen, den Landwirt James Stirton erst jetzt in einem abgelegenen Feld fand, als Weltraumschrott.

http://www.tagesschau.de/ausland/weltraumschrott2.html
-----------
Die Welt scheint nur noch voller Mißverständnisse zu sein ...

28.03.08 19:25
1

45348 Postings, 5982 Tage joker67Hoffentlich nicht um 21:00 Uhr im Hof

-----------
Kalli2003:"Schlüssel Alt schmeckt echt lecker, ich kann davon nicht genug bekommen!" Zitat vom 20.03.2008

Dortmund ? Da fliegen unsere Tauben höchstens zum Kacken hin !!!

28.03.08 19:27
1

45348 Postings, 5982 Tage joker67o.k....Australien ist weit wech...;-))

-----------
Kalli2003:"Schlüssel Alt schmeckt echt lecker, ich kann davon nicht genug bekommen!" Zitat vom 20.03.2008

Dortmund ? Da fliegen unsere Tauben höchstens zum Kacken hin !!!

28.03.08 19:59
1

9045 Postings, 6929 Tage taosAutomotor?

Und 20 kg. Da haben die Deutschen schon größere Motoren.
-----------
Taos

28.03.08 20:01
1

25589 Postings, 4703 Tage gruenelinieDa hatten die Gallier also recht. Wg.

Himmel auf den Kopp fallen und so  ;o)  

   Antwort einfügen - nach oben