01051 mit Kampfpreis: Ortsgespräche für nur 1c

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.04.03 17:42
eröffnet am: 24.04.03 21:49 von: Rexini Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 26.04.03 17:42 von: Elan Leser gesamt: 514
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

24.04.03 21:49

4112 Postings, 7217 Tage Rexini01051 mit Kampfpreis: Ortsgespräche für nur 1c

01051 mit Kampfpreis: Ortsgespräche für nur einen Cent
Das Call-by-Call im Ortsnetz ist noch nicht einmal gestartet, da beginnt bereits der große Preiskampf: 01051 hat heute angekündigt, mit einem Kampfpreis von nur einem Cent je Gesprächsminute an den Markt zu gehen.  
Das Call-by-Call im liberalisierten Ortsnetz startet am morgigen Freitag. Besagter 01051-Tarif ist schon heute in einigen Gebieten möglich und soll morgen in ganz Deutschland gelten.  
01051 informiert seine Kunden via vorheriger Tarifansage über das günstige Angebot. Zwar ist der Kampfpreis unbefristet angesetzt, doch wird ihn das Düsseldorfer Unternehmen nicht halten können. Grund: Ein Cent je Minute ist nicht kostendeckend.  
 Quelle: www.call-magazin.de  

Man darf gespannt sein, wie sich das Call-by-Call im Ortsnetz entwickelt - Zeit für diese Liberalisierung war es allemal.
 

25.04.03 14:11

159 Postings, 6254 Tage Betenderhat da jmd nähere Infos zu?

Wie funktioniert das?  

25.04.03 14:16

12850 Postings, 6721 Tage Immobilienhaina call by call....

oder wie börse. immer das beste wählen.  

25.04.03 14:32

9123 Postings, 7187 Tage ReilaBetender, hat Dir Papa kein Handy geschenkt? o. T.

25.04.03 15:08

3263 Postings, 7652 Tage DixieTarife

.
http://www.teltarif.de  

25.04.03 17:04

13475 Postings, 7639 Tage SchwarzerLordGesunder Wettbewerb startet.

Einerseits gut für de Verbraucher, weil er jetzt weniger bezahlen muß. Aber die Behörde wird sicher die Telekom nicht im Regen stehen lassen. Ein international starkes Unternehmen braucht D schon.  

25.04.03 17:08

9123 Postings, 7187 Tage ReilaGenau Schwarzer Lord,

wenn ein unfähiges Management den Laden tief in die roten Zahlen reitet muß der Staat kommen und regulierend eingreifen, damit mit überhöhten Gebühren der Schuppen gestützt wird. Hast Du schon Deinen Gewerkschaftsantrag ausgefüllt?

R.
 

25.04.03 17:14

21799 Postings, 7492 Tage Karlchen_IReila: Der ist Mitinhaber der Bude.

Aber wenn Stoiber Kanzler wäre und die Telekom ihren Hauptsitz in München hätte, gäbe es sowas nicht. Wettbewerb - wo kommen wir denn da hin?  

25.04.03 17:16

9123 Postings, 7187 Tage ReilaKarlchen, SL ist eben genauso konsequent

wie die CDU in der Handwerksfrage. Marktwirtschaft ist für die im Zweifel die Kneipe am Markt.  

25.04.03 17:21

21799 Postings, 7492 Tage Karlchen_IVielleicht sollten wir Ossies

,Du als gelernter und ich als konvertierter, den Jungs mal die Prinzipien des Kapitalismus erklären.  

25.04.03 17:23

9123 Postings, 7187 Tage ReilaBin übrigens Mittwoch wieder in Pankow

und gehe ggf. gegen 18 Uhr mit Frau A. wieder zum Chinesen (wenn sie anschließend keine Mandanten hat).

R.  

25.04.03 17:32

21799 Postings, 7492 Tage Karlchen_IHätte Lust mitzukommen - bloß das Essen ist da

lausig. Kennste eigentlich das Majakowski (Majakowski-Ring, beim Egon Krens fast gegenüber)? Gutes Essen, gute Bedienung. Als ich letztes Mal da war, hockte auch der Trittin da. Wenns warm ist, kann man gut draußen sitzen.

Die Frau A. ist sehr nett - würde gern ihr Angebot annehmen, mal durchs Städtchen geführt zu werden.  

25.04.03 17:35

9123 Postings, 7187 Tage ReilaJa Karlchen,

habe von dem Schuppen gehört. Soll gut sein. Kann mich ja so setzen, daß ich Trittin nicht sehe. Ruf mich doch mal an.

Kleine Ostkunde:
1. Krenz
2. Er wohnt da nicht mehr seit ein paar Tagen.

R.  

25.04.03 17:48

21799 Postings, 7492 Tage Karlchen_IIst klar...

Z(!). Hatte mal ne Freundin, die hieß Vera K.

Alternativen: Zwischen der Breiten Straße und der Florastr. gibt es auch noch zwei neue, nette Restaurants. Könnt ihr dann zu Fuß hinkommen.  

26.04.03 17:42

5074 Postings, 7764 Tage ElanKarlchen






Panik ist kein Ausweg

hatte mal ne Freundin die hieß Vera S.
 

   Antwort einfügen - nach oben