Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 1 von 797
neuester Beitrag: 27.01.20 14:50
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 19911
neuester Beitrag: 27.01.20 14:50 von: KK2019 Leser gesamt: 2465001
davon Heute: 651
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
795 | 796 | 797 | 797   

22.11.11 18:38
55

11714 Postings, 3242 Tage RudiniThomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Die Thomas Cook Group (TCG) vermeldete heute, dass man mit den Banken in Verhandlung über höhere Kredite stehe.

http://www.ariva.de/news/...oehere-Kredite-Aktie-im-Sturzflug-3900387

Dies wurde von der Börse mit einem Kurssturz um über 70% aufgenommen. M.E. sind die Kursverluste deutlich übertrieben, und der zur Zeit nervösen Stimmung an den Börsen geschuldet.

Ich setze daher auf einen Rebound und bin zu ? 0,128 gerade rein...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
795 | 796 | 797 | 797   
19885 Postings ausgeblendet.

12.12.19 18:09
2

17 Postings, 2049 Tage Oldtimer65Wann gibt's Dividende?

Sorry ,etwas Sarkasmus.  

13.12.19 16:15
2

138 Postings, 3145 Tage Mia2009100 Mio. EUR

Es müssen doch "nur 100 Mio. Euro" übrig bleiben...
Und dann gibt es Weihnachtsgeld
Das wird schon  

13.12.19 18:33
1

4319 Postings, 3627 Tage noenoughalso ich wäre auch mit einem

Vergleich einverstanden!!
......................also lass mal jucken Kumpel!!!

isch doch richtig oder!?  

13.12.19 18:52
1

17 Postings, 2049 Tage Oldtimer65Wenn

Wenn 150 Mio übrig bleiben, bei 1,5 Milliarden
Aktien. Wären es 10cent pro Aktie. Wäre ein Traum für mich. Träumen kann man ja.  

13.12.19 19:15
1

228 Postings, 176 Tage Wayup1@

Die 150 Mio oder mehr  können gleich die Fosun und die andren alle zahlen auch Benko, alle die jetzt unser Tafelsilber fast gratis kaufen können, können sich gleich mal Beteiligen, damit wir 0,10 Cent bekommen, ich träume mal und schreibe meinen Wunsch ans Christkind vielleicht geht er doch in Erfüllung.  

21.12.19 11:04

13 Postings, 532 Tage Besa001Vergiss es

Thomas Cook wurde seit jeher in guten wie in schlechten Zeiten von treuen Gläubigern begleitet und ausgesaugt.
Man hätte schon vor Jahren radikale Umbau- und Sparmaßnahmen einleiten und attraktives Tafelsilber zum Schuldenabbau höchstbietend veräussern können.
Stattdessen nur Flickschusterei um den Karren geradeaus am Rollen zu halten.
Erschreckend wie ein dermaßen breit aufgestellter Grosskonzern so fahrlässig und ungebremst in die Insolvenz donnern kann.
Das erwartet man vielleicht bei einem Schneeballsystem, Bilanzskandal oder einer globalen Krise.
Konkurenz und Gläubiger holen sich jetzt zufrieden ihr Stück vom Kuchen und die lästigen Reste landen eben im Müll.
Für Aktionäre gibt es hier sicherlich nichts außer Erfahrung mehr zu holen...
 

30.12.19 16:53

17 Postings, 2049 Tage Oldtimer65Und wieder etwas verkauft.

Unglaublich wie groß TC doch war. Der Kaufpreis
wurde mal wieder nicht genannt. 2 Callcenter mit
ca. 500Mitarbeiter. 23Mio Umsatz. Es freut mich
für die Mitarbeiter,das sie Ihren Job behalten können,da der Neubesitzter sie wohl weiterführen will.  

02.01.20 22:14

138 Postings, 3145 Tage Mia2009wer

zählt nun zusammen? Der Insolvenzverwalter?
Bleibt etwas über für uns?  

03.01.20 06:53

450 Postings, 174 Tage KK2019nix blebt übrig

zumindest kene Kohle für (Ex-)Aktionäre. Null, Zero, Nix. Weg.
 

03.01.20 08:42

355 Postings, 1525 Tage kuhladas letzte

Wort ist noch nicht gesprochen. Lassen wir uns überraschen. Wird noch etwas dauern aber irgendwann wird was kommen.  

03.01.20 21:40
1

822 Postings, 783 Tage BaerStierPantherRegelmässig

Mehr als https://tcuk-information.co.uk/index.html braucht man nicht da werden alle Grp. regelmäßig aufm neuesten Stand gebracht. lg  

11.01.20 12:51

159 Postings, 228 Tage Frischling77Rückzahlung an den Staat?

https://www.welt.de/newsticker/news2/...-Urlauber-zurueckfordern.html  

15.01.20 13:22

8 Postings, 16 Tage heinzmariaSteuer

ich hab noch einige jetzt wertlose TC im Depot.
Um den Verlust steuerlich verwerten zu können, muss ich sie ja verkaufen (Symbolisch 1 Euro).
Wie mache ich das?
Anderfalls bleiben sie ja mit dem Kaufpreis im Depot und schlafen vor sich hin...  

18.01.20 01:35
Habe ich das nun richtig verstanden? Der Staat zahlt den Geschädigten Urlaubern nur Ihr Geld zurück, wenn Sie ihre Forderungen vorher beim Insolvenzverwalter gemeldet haben? hmmm seltsam :D  

18.01.20 01:36
1

822 Postings, 783 Tage BaerStierPanther@Heinz

Ich kaufe deine Aktirn für 1 Euro gerne ab rest PM?  

18.01.20 03:00

822 Postings, 783 Tage BaerStierPantherVerrückt?

Also wenn der deutsche Staat nicht ausschließen will vom Insolvenzverwalter "etwas" wieder zubekommen tue ICH es auch nicht  

21.01.20 21:35
1

159 Postings, 228 Tage Frischling77Leider ohne uns!

https://www.fvw.de/veranstalter/news/...thomas-cook-205831?crefresh=1  

23.01.20 20:29

671 Postings, 2499 Tage cash-money-brotherEin Schelm ...

wer böses dabei denkt!  

24.01.20 09:38

17 Postings, 2049 Tage Oldtimer65Condor.

Jetzt wurde wohl ein Käufer für Condor gefunden. Jetzt ist der profitable Teil von TC auch weg. Gehe mal davon aus das sie wieder verscherbelt wurde. Die Namensrechte sind auch weg. Woraus besteht den TC jetzt noch. Ich habe Gerücht gelesen das Fosun Thomas Cook wohl als Online Plattform reaktivieren möchte. Wie gesagt Gerüchte. Gehört Condor nicht zu Thomas Cook?? Wie geht's weiter?    

24.01.20 10:13

17 Postings, 2049 Tage Oldtimer65Polnische LOT übernimmt Condor.

Mein Traum , gebt mir 0,05-0,07? pro Aktie und ich käme bei dem Trauerspiel mit einem blauen Auge davon. Mein größter Fehlzock. Umso bitterer weil die Indizes permanent steigen.  

24.01.20 10:48
1

181 Postings, 642 Tage Johannes1Wer s glaubt...

Wer soll Dir denn Geld für völlig wertlose Wertpapiere überweisen?
Das Lied ist leider gesungen!  

24.01.20 12:41
1

17 Postings, 2049 Tage Oldtimer65???

Gehörte den Condor nicht zum Gesamtkonzern?
Wurde doch immer als profitabler Teil von Thomas Cook herausgestellt. Condor wurde doch auch bei der Bewertung mit eingerechnet. 2.grösster Reisekonzern mit eigener Fluglinie und 9 Milliarden Umsatz Jetzt hat man den Anschein als bestand TC nur aus ein paar Reisebüros in England . Condor wurde doch übernommen , also gekauft, oder ??? Wer erhält den Kaufpreis.?? Ist mir alles zu undurchsichtig. Sorry  

24.01.20 13:44

8 Postings, 146 Tage TobKo@Oldtimer

... nunja, in erster Linie die Gläubiger  

26.01.20 16:17

23 Postings, 253 Tage Hakikat41Condor

Und für wie viel wurde Condor vertickt.
Bekommen die Aktionäre ein Angebot?  

27.01.20 14:50

450 Postings, 174 Tage KK2019Aktionäre ein Angebot?

Lustig. So weit ich weiss ist TC insolvent und alles wird liquidiert, um Gläubiger zu bedienen. Zum Schluss wären dann auch noch die Reisenden dran, wenn TC wieder zum Leben erwachen würde müsste da auch noch Schadensersatz zahlen. Der Aktionär ist immer der Letzte, übertragt euch die Aktien gegenseitig fürn Apple und reicht den Verlust per Hand bei der Steuererklärung ein. Oder ausbuchen und mit dem Desaster abschliessen. Game over  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
795 | 796 | 797 | 797   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cocobongo, Gartenzwergnase, harry74nrw, Havana888, Maydorn, michelangelo321