Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden Gutmensch!

Seite 7 von 8
neuester Beitrag: 17.03.20 19:52
eröffnet am: 21.02.18 17:44 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 185
neuester Beitrag: 17.03.20 19:52 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 19618
davon Heute: 9
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  

08.11.18 07:10
2

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN166?000 Euro

In sechs Fällen ist ein entsprechender Bescheid bereits ergangen. Dabei geht es bislang um rund 166?000 Euro, die das Jobcenter für bereits gezahlte Kosten der Unterkunft zurückfordert.  

https://www.emderzeitung.de/emden/~/...ewerbern-sollen-zahlen-776141/
     
Ps.
                                   Erster Strafprozess gegen Flüchtlingshelfer wegen Bürgschaft !

       
Ein Wolfsburger bürgte für eine Syrerin und deren Sohn. Das Ausländeramt soll es nicht interessiert haben, dass er in der Privatinsolvenz steckte.

https://www.gifhorner-rundschau.de/wolfsburg/...egen-Buergschaft.html

Leider nur sehr sehr wenig zu sehen ( kein Interesse von anderen Medien ???)

 ABER   !!!!!                    S   A  U  B  E  R  !      ODER :      Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden
                                                                                                    Die Refugees Welcome Lobby.......es ist ZAHLTAG !!!!
-------
Ich bleibe dran !

 

08.11.18 07:32
2

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNSeine Frau hatte ihn noch gewarnt

Aber was sollte schon passieren? Christian Osterhaus war schließlich felsenfest davon überzeugt, das Richtige zu tun. Und hatte das Ausländeramt ihm und seinen Mitstreitern von der Bonner Flüchtlingshilfe Syrien nicht versichert, dass die Bürgen nur bis zur offiziellen Anerkennung als Flüchtling zahlen müssten?

----------

                                                                   S    T    O    P

...................das ist jetzt Posting 152 !  Und ich habe schon sehr sehr oft in diesen Thread gefragt WIE
                       sind die Leute zu der Information gekommen das man Bürgen kann ?
                      Ich habe dieses Thema nur durch Zufall gefunden. Jetzt wird das aller erste mal ein Name
                      genannt :
                                                Mitstreitern von der Bonner Flüchtlingshilfe Syrien


                     So So.................. warum ist das so Wichtig ?
                     Ganz einfach . Weil die feinen , selbstlosen ,Bürgen sich immer rausreden wollen das
                     sie falsch beraten worden .


und weiter :

Osterhaus unterschrieb gleich zwei Verpflichtungserklärungen
Das Bonner Jobcenter. 7239 Euro und 84 Cent will das Amt von Osterhaus, mit dem Verweis, dass es durchaus noch mehr Geld werden könnte.


Und jetzt wieder ein KNALLER  :

Der Syrer lebt seit mehr als 20 Jahren in Deutschland und hat als Bürge seine Eltern und seine beiden Geschwister samt Familien nach Deutschland geholt. "Ich bin am Ende, ich kann nicht mehr", sagt der 53-Jährige heute und zieht die Bescheide der Stadt mit Zahlungsanforderungen von 85.000 Euro aus der Tasche

So So....................seine Eltern +seine beiden Geschwister+deren Familien =  85.000 Euro
NOCHMAL !!!  Da holt jemand sein eigen Fleisch und Blut + Sippe nach Deutschland und jammert jetzt?

https://www.dw.com/de/...Cchtlinge-die-gute-tat-wird-teuer/a-46174943
Ps.
                                                         Und jetzt noch der ULTRA   KRACHER :

Der Syrer ist sauer: "Wäre meine Familie mit Schleppern über die Balkanroute gekommen, wäre ich fein raus. Doch weil ich Idiot den offiziellen Weg gewählt habe, soll ich blechen."
                                                                       Bürge Farid Hassan


Ja , Ja Bürge Farid Hassan...........voll die Ungerechtigkeit !

                                                     Fragt sich bloß für wen

 

08.11.18 07:58
2

6009 Postings, 1742 Tage bigfreddyErst den großen Gönner und Gut Menschen spielen

Und wenn's an's Zahlen geht wegducken und die anderen  (die Steuerzahlerdeppen) machen lassen.
Dieser Typ soll Zahlen bis er schwarz wird. Oder in den Knast gehen.
 

08.11.18 08:40
3

4015 Postings, 6405 Tage Dope4youDummheit schützt vor Strafe nicht

Wenn ich etwas unterschreibe sollte ich wissen was das für folgen hat. Bürgschaft ist jetzt auch keine neue Angelegenheit, einfach mal statt Teddybären werfen bei Google schauen.

Aber wenn es ans zahlen geht dann jammern. Was sollte der Status mit der Bürgschaft zu tun haben? Also wenn ich für einen Kumpel bürge und der arbeitslos wird kann ich das auch nicht zurückziehen mit der Begründung ich hab nur gebürgt solange er Arbeit hat und ich nicht für ihn einspringen muss.....

Wer so doof war soll auch zahlen. Für fremde Menschen zu bürgen deren Identität nicht mal klar ist gehört wohl zu den dämlichsten  Ideen die man sich vorstellen kann...  

08.11.18 08:46
2

102995 Postings, 7565 Tage seltsamwer lieber, um Geld zu sparen,

seinen Eltern und Geschwistern den Fußmarsch über Schlepperwege zumuten möchte, der sollte gleich noch mehr gestraft werden, als nur die Bürgschaft...  

15.11.18 22:14

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNzwei Millionen Euro

2.000,000 EURO

Die Jobcenter fordern rund zwei Millionen Euro von ostfriesischen Bürgern, Kirchen und Unternehmen, die für Asylbewerber gebürgt haben. Sie haben jetzt entsprechende Bescheide bekommen.

https://www.oz-online.de/-news/artikel/486568/...ergen-muessen-bangen
ZAHLT !

                                                     Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden  

21.11.18 11:44
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNFlüchtlingsbürgen sollen zahlen: 21.000.000 Euro

                                               

                                                              S     A     U     B     E     R




Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Frage des AfD-Abgeordneten Rene Springer hervorgeht, belaufen sich die Forderungen bundesweit bisher auf rund 21 Millionen Euro.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...uergen-sollen-zahlen-100.html

Flüchtlingsbürgen sind Menschen, die sich gegenüber der Ausländerbehörde verpflichtet haben, die Lebenshaltungskosten für einen Flüchtling zu übernehmen.



                                Warum Zahlen diese Leute nicht ?
                                Warum soll die Allgemeinheit zahlen ?


             Die Leute haben FREIWILLIG Gebürgt .................  ZAHLT !
                                 

24.11.18 09:58
5

2301 Postings, 3810 Tage ZeitungsleserStadt Wiesbaden verschickt Kostenbescheide

Viele Menschen haben zugesagt, Ausgaben für Flüchtlinge zu tragen. Die meisten Bürgen weigern sich nun zu zahlen

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/...-sollen-zahlen-15906373.html  

25.11.18 19:12
2

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNKeine Cent erlassen !


Flüchtlingsbürgen schulden Arbeitsagentur Millionen

Viele Bürgen berichten, dass sie zu Zeiten der größten Willkommenseuphorie nur ihren Personalausweis, die Kopie eines Einkommensnachweises und eine Viertelstunde für ein Gespräch im Ausländeramt benötigten, um zum Flüchtlingsbürgen zu werden und so einer Familie die legale Einreise per Visum zu ermöglichen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...eitsagentur-Millionen.html

                                                                                  ,NA UND ????#

Dieser Thread zeigt es mal wieder......................... wer hat denn Gebürgt !
                                                                                                     wer schreit jetzt am lautesten !
                                                                                                     wer will das gültige Recht wieder aushebeln !
                                                                                                     wer soll die Zeche zahlen !

                                                                          WEHRT EUCH !
                                         



Jetzt ist endgültig Schluss mit lustig !

JETZT zahlt endlich .... Bürgen ist kein Ding was man drehen kann wie man Bock hat !


 

25.11.18 19:18

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLächerlich : Die Bürger müssen irgendwann wissen,

                                                                                                                                                woran sie sind?

O-Ton : Geschäftsführer des Flüchtlingsrats, Kai Weber

WAS IST DAS FÜR EINE FRAGE ???????????????????????


Der Flüchtlingsrat wolle nun Proteste organisieren.  

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA !!!!!!!!!!!!!!!  Macht mal !!!! SUPER !!!!!!!!!!!!!!!!

Grünen-Fraktion: Land soll Hilfsfond einrichten

https://www.braunschweiger-zeitung.de/...fuer-Fluechtlingshelfer.html

warum wunder mich das nicht das diese Leute wieder  nach einen Fond rufen !

Ps
Leserkommentar
Wer eine Bürgschaft unterschreibt, sollte eigentlich wissen, was er tut. Jetzt im Nachhinein zu jammern, wenn man für seine eingegangene Verpflichtung zur Kasse gebeten wird, ist unseriös.
 

28.11.18 09:59
2

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.11.18 13:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

28.11.18 10:16
5

10969 Postings, 4426 Tage badtownboywir leben noch in einem Rechtsstaat

die sogn. Flüchtlingsbürgen für die hier behandelten Altfälle von vor September 2015 haben gute Chancen ihre damals abgegebene rechtsgeschäftliche Verpflichtungserklärung nach § 119 I BGB anzufechten ,  da kommt es auf jeden Einzelfall an.
Wer mit seiner Erklärung zum Ausdruck bringen wollte ,  nur bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde bürgen zu wollen hat dabei gute Karten.

Möglicherweise wäre auch an eine Vertragsaufhebung / Anpassung über das Institut der culpa in contrahendo ( c.i.c. )  zu denken ,  wenn nachgewiesen wird,  dass die Behörde unzureichend bei der Bürgschaftserklärung aufgeklärt hat.

Diese Rechtsinstitute sind allgemeines Zivilrecht ,  gelten für jeden und sind keine speziell für Flüchtlingsbürgen zugeschnittene Rechtsinstitute.

Also einfach abwarten,  wie die höheren Gerichte dazu urteilen.  

28.11.18 10:28
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN@badtownboy

Du solltest mal lesen , hier in diesen Thread , wer gebürgt hat .

Da sind Leute die ihre  Lohnabrechnung fresiert haben um überhaupt bürgen zu dürfen
Da sind Leute die über 80zig sind die Gebürgt haben
Da sind Leute die für ihre eigene Familie gebürt haben
Da sind Kirchengemeinden die stehen mit 6 stelligen Beträgen da

Und jeder von den kann doch lesen ?

                                                 Warum hat Bayer das gar nicht erst zugelassen ?

Nein Nein...................... jeder von den muss Zahlen ! Wer Bürgt wird gewürgt !
Sich jetzt auf dumm zu stellen ist einfach nur mega dreist !
 

28.11.18 10:40
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNPs.@badtownboy....sicherlich ein Einzelfall

aber.......................ach les selber und denk mal in ruhe darüber nach :

https://www.ariva.de/forum/...willkommen-528626?page=275#jump25188843


                                                                                     #6900

aber sicherlich nur ein Einzelfall ...................und schön wenn grade diese Leute jetzt nach  höheren Gerichte flehen !


             Ich hoffe das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
             Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                               ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!  

28.11.18 10:52
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNPs.Ps.@badtownboy

Pöses Pöses  Bayern :

In allen  Bundesländer ? außer Bayern ? konnte man so Bürgen .Schon mal darüber nachgedacht
warum Bayern ----NEIN--- gesagt hat ?


Pöse Pöse AfD


http://www.mittelrhein-tageblatt.de/...achen-fuer-naive-buergen-75123  

28.11.18 19:51
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNMEGA ! oder Posting #161

Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt !

So So..............Na dann mal mit Quelle !

Flüchtlingsbürgen schulden Arbeitsagentur Millionen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

Hessen: Flüchtlingsbürgen wehren sich gegen Rückzahlung

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

Flüchtlingsbürgen müssen 21 Millionen Euro zahlen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

Flüchtlingsbürgen wollen nicht bezahlen ? Wer bleibt auf Millionen ...

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

Ostfriesische Flüchtlingsbürgen müssen bangen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

Flüchtlingsbürgen in NRW bangen um ihr Geld

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

Flüchtlingsbürgen in Minden wehren sich gegen Asylkosten

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Essener Flüchtlingsbürgen sollen zahlen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Flüchtlingsbürgen erhalten Zahlungsbescheide ? Klagen angekündigt

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Bonner Flüchtlingsbürgen werden zur Kasse gebeten

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Flüchtlingsbürgen aus OWL wehren sich gegen Forderungen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Flüchtlingsbürgen sollen Zehntausende zahlen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Flüchtlingsbürgen: 320 Klagen gegen Zahlungen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Wenn Willkommenskultur teuer wird: Flüchtlingsbürgen sollen zahlen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


NRW-Behörden verschicken Briefe: Flüchtlingsbürgen sollen bis zu ...

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Flüchtlingsrat will Ende der Hängepartie für Flüchtlingspaten

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Bürgschaften für Flüchtlinge - eine schwere Bürde

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657


Claudia Roth fordert Hilfsfonds für Flüchtlingsbürgen

https://www.google.de/...qQKHWKKC00Q_AUIDigB&biw=1366&bih=657

ect ect ect ect ect ect ect ect

----------------------------------------------
Nun.... sorry das ich dachte.....mann muss nur :  GOOGLE +Flüchtlingsbürgen+ NEWS  eingeben!
Was an einer Schlagzeile die Urheberrechtsverletzung sein soll ist mir allerdings nicht klar !

DER TEXT  ( von mir )  DAZU :#161


--------------------------------------------------

Ich will das keiner aus dieser Nummer rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                               ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!
--------------------------------------------------
So ich hoffe das jetzt das so OK ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

30.11.18 17:31

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNSehr Sehr GUT !

Die treiben das Geld mit aller Härte ein?
Jobcenter hetzt Flüchtlingsbürgen Inkasso-Büro auf den Hals

Insgesamt 30.000 Euro muss E. allein für den Unterhalt seines Bruders und dessen Frau aufbringen, hinzu kommen noch 2500 Euro für den verlorenen Prozess. Und dann sind da noch die 9500 Euro für das Kind seines Bruders.

                ------------------NOCHMAL !   DER HAT FÜR SEINE VERWANDTEN  GEBÜRGT ! ! ! --------------------
                                            In diesen Thread steht eine ganze Menge grade über diesen Fall !
                                                                                             William E.

https://www.focus.de/finanzen/recht/...o-auf-den-hals_id_7984339.html
Ps.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat am Mittwoch in einem Brief an die Bundesregierung gefordert, die Betroffenen nicht allein zu lassen.

Das war so klar :  die SPD !  

NOCHMAL :

               Ich hoffe das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
               Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                              ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!  

01.12.18 00:20

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNSo So.... nichts gewusst ....Dann lest das mal :



                                                                      18. September 2015, 21:29
                                                                              September 2015
                                                                                          2015  


                                                  Lebenslange Verpflichtung für völlig Fremde
 https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-09/...haft-sysrische-fluechtlinge

Keune hat diesen Schritt gewagt, obwohl ihm sein Anwalt abgeraten hat.
Als sie dann von den Bürgschaften erfuhren, suchten sie nach anderen Verrückten, wie Keune sie nennt, um die Last auf mehrere Schultern zu verteilen.
In vielen Bundesländern wurden sie bereits eingestellt, in Bayern gar nicht erst eingeführt.


                                     Und jetzt ein Satz wie ein Donnerhall :

Schlimm sei, dass der Staat bürgerliches Engagement nicht nur nicht fördere, sondern blockiere. "Wegen der strengen Regularien müssen wir 80 Prozent der Bewerber ablehnen",

Genau dieser Staat hat verhindert das sich noch viel mehr Bürger sich völlig übernommen haben.
Und jetzt soll genau dieser Staat schuld sein das diese Leute vor dem Ruin stehen ?

lest selber
lest diesen Thread
lest wie extrem unglaublich dreist diese Leute sind
lest :  18. September 2015, 21:29 stand es so da!

https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-09/...rische-fluechtlinge/seite-2
 

05.12.18 16:17
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNSAUBER ! 45000 EURO

Ich hoffe das die Gerichte das Recht umsetzen .
Keine Cent Nachlass !

https://www.lz.de/lippe/kreis_lippe/...sbuergen-aus-Lippe-laufen.html

              Ich hoffe das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
              Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                             ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!


Ps.

Versucht Euch selber über diese Sache schlau zumachen . Erstaunlich wie die Presse in dieser Sache
zugeknöpft ist .........................*ggggggggggggggggggggggg* Ein Schelm der etwas dabei über die Presse denkt............................*ggggggggggggggggggggggg*  

05.12.18 20:19
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNVorwurf der Beihilfe zum illegalen Aufenthalt

"Die Politik hat sich von einer Willkommens- zu einer Abschiebungskultur gedreht", kritisierte der evangelische Pfarrer
In den zurückliegenden Monaten sind Kirchenvertreter in Rheinland-Pfalz bereits mehrfach wegen ihrer Flüchtlingsarbeit ins Visier der Strafermittlungsbehörden geraten.
https://www.evangelisch.de/inhalte/153702/...r-und-fluechtlingshelfer

Nun.................warum glaubt die Kirche sich über geltendes Recht zu stellen ?
Auch in diesen Thread sieht man was in der Kirche so zum Teil abgeht !
Es müssen Schulen geschlossen werde weil der Träger die Kirche kein Geld hat .
https://rp-online.de/nrw/landespolitik/...en-unter-druck_aid-20624705  

09.12.18 12:38
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN40.000 Euro........................ ZAHLT !

https://www.wz.de/nrw/wuppertal/...-ans-jobcenter-zahlen_aid-34918917

WEITER SO !

Es ist ZAHLTAG !


Ich hoffe das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
             Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                            ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!
 

11.12.18 23:40
----------------Recht die Solidarität von Politik und Gesellschaft?, -------------

Unterstützt wurde der Protest von Abgeordnet_Innen der Grünen Landtagsfraktion.

https://www.nds-fluerat.org/35939/aktuelles/...t-loesung-in-aussicht/

410 Helfer davon betroffen, die etwa 3,3 Millionen Euro zahlen sollen
Innenminister Boris Pistorius (SPD) kommt aus dem Landtag. Er hat bereits vor einem Jahr versprochen, sich für die Bürgen einzusetzen.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/...buergschaften108.html

Soll jetzt wieder geltendes Recht ausgehebelt werden ?
Dieser ganze Thread zeig wie diese Leute ticken ........und jetzt wollen sie sich vor einer völlig freien Entscheidung drücken ????
Warum hat den Bayern nicht mitgemacht ?

#168 :                                  vom         18. September 2015, 21:29 da steht schon 2015
Keune hat diesen Schritt gewagt, obwohl ihm sein Anwalt abgeraten hat.
Als sie dann von den Bürgschaften erfuhren, suchten sie nach anderen Verrückten, wie Keune sie nennt, um die Last auf mehrere Schultern zu verteilen.
LEST SELBER .......es hätten sich viel mehr Bürger  verbürgt ! Und jetzt soll der Staat schuld sein ????


Ich hoffe das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
             Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                            ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!



Ps.

"Per Erlass wurden die niedersächsischen Ausländerbehörden am 18. Dezember 2014 darauf hingewiesen, potenzielle Verpflichtungsgeber darauf hinzuweisen. Mehr noch: Am 10. April 2015 wurde der Erlass erweitert mit dem Hinweis, dass die Zentrale der Bundesagentur für Arbeit die Bewertung des Ministeriums nicht teile",  

12.12.18 19:20

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNUnd wieder fragt sich wer jetzt zahlen darf !

Zuvor habe das Gericht den deutlichen Hinweis gegeben, dass die Leistungsfähigkeit der Klägerin bei Abgabe der Verpflichtungserklärung nicht hinreichend geprüft wurde.
Von ihrem Einkommen her hätte die Bonnerin allenfalls die Kosten für eine Person abdecken können, sagte Christian Osterhaus von der Flüchtlingshilfe Syrien der evangelischen Johanneskirchengemeinde Bad Godesberg.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/...%BCck-article3999408.html

FAKT ist das diese Bürgerin gebürgt hat .
JETZT : Von ihrem Einkommen her hätte die Bonnerin allenfalls die Kosten für eine Person abdecken können.


SO SO ! Oder ................Recht in Deutschland , Gerechtigkeit , Für etwas stehen .........

Jeder Bürge hat es FREIWILLIG gemacht :  BÜRGEN !
Sich jetzt hinzustellen und zu sagen Von ihrem Einkommen her ist dreist !

Ich hoffe das es die absolute Ausnahme bleibt und die ganzen Bürgen das bekommen :

            Das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
            Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                           ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!
 

17.12.18 11:02

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNRund 3,5 Millionen Euro oder 5.686.947 Euro !

                                          Nun zeigt sich, die Forderungen sind höher als gedacht.


In NRW wurden bereits 750 Erstattungsbescheide mit Forderungen von insgesamt 5.686.947 Euro zugestellt.

                                                                                 5.686.947 Euro


https://www.ksta.de/region/...n-fluechtlingsbuergen-gestellt-31746932

                     Das aus dieser Nummer keiner  rauskommt.Bis zum letzten Cent !!!!!!!!!!!!
           Diese Leute haben alle aus freien Stücken gebürgt ......keiner hat sie gezwungen !

                                                       ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!


 

30.12.18 19:22

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNDanke AfD

Auf eine Frage des AfD-Abgeordneten René Springer im November hervorgeht, belaufen sich die Forderungen bundesweit bisher insgesamt auf 21.218.202,35 Euro.

https://www.tag24.de/nachrichten/...o-fuer-fluechtlinge-zahlen-916864

Zahlt !  Jeden Cent !  Zahlt

                                                         ZAHLT ENDLICH !   IHR HABT GEBÜRGT !!!!!!  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Tum Biktu