Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden Gutmensch!

Seite 4 von 8
neuester Beitrag: 17.03.20 19:52
eröffnet am: 21.02.18 17:44 von: WALDY_RE. Anzahl Beiträge: 185
neuester Beitrag: 17.03.20 19:52 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 19618
davon Heute: 9
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

26.04.18 12:17

376 Postings, 866 Tage TorbockLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 26.04.18 13:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

29.04.18 13:56
6

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURN..............nach Ansicht der Grünen



Na was ?

-----------gebürgt hat, der soll nach Ansicht der Grünen Landtagsfraktion kein finanzielles Fiasko fürchten müssen.

Warum ?
Warum muss man nicht als Bürge dazu stehen wofür man gebürgt hat ?
Weil es so besonders edel  ist ?
Weil es ungerecht ist zu einer festen Zusage zu stehen ?
Weil es einfacher ist sich vor einer völlig aus freien Stücken fest zugesagten Bürgschaft zu drücken ?

...................unterstützte die Westfälische Landeskirche diese Forderung.

Warum ?
Weil die Kirche wie schon so Oft das Geld Ihrer Gemeinde mit vollsten Händen Ausgegeben
hat für etwas wovon die Gemeinde nichts hat ?
Weil die Kirche sich nicht an Zusagen die sie gegeben hat , für die sie gebürgt hat, nicht halten muss ?
Weil die Kirche glaubt sie kann den Staat linken ?????

Ja und genau das ist es : Wer bei fest zugesagte Bürgschaften sich als Bürge drücken will ist einfach nur ein "Zensiert" wenn er meint das die Gemeinschaft ,das Volk... WIR, für eine Sache zahlen sollen weil sich der Zahler einfach nur Drücken will. Eine richtig linke Sache was die Bürgen da machen !
Und wer Unterstützt dieses "Zensiert" , linke Verhalten ?
                                                  Die LINKE !
                                                  Die Grünen !
                                              GUTMENSCHEN
http://www.wn.de/Welt/Politik/...echtlinge-Gute-Tat-kann-teuer-werden

Ps.

Initiativen,
Kirchen
Personen 2014/15 Bürgen für syrische Flüchtlinge übernommen haben ? in der Annahme, dass die Verpflichtungen nur kurz bestehen.

                       --------------------------- in der Annahme------------------------------

NA UND ??? Dann klagt !!! ABER ES KANN DOCH NICHT SEIN DAS GELTENDES RECHT
                                          AUSGEHEBELT WIRD !!!!!

                      Schluss mit Lustig :Zahl deine Schulden Gutmensch!  

03.05.18 10:53

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 03.05.18 11:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Diffamierung

 

 

15.05.18 05:05
5

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 01.07.18 14:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

17.05.18 04:55
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 01.07.18 14:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

21.05.18 21:38
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 01.07.18 15:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

21.05.18 22:28
1

43117 Postings, 2239 Tage Lucky79Ja genau er soll seine Schulden zahlen...!

21.05.18 22:29
1

43117 Postings, 2239 Tage Lucky79Es ist immer etwas mit schmunzeln zu beobachten...

wie die eifrigsten Lemminge zuerst die Klippe runterfallen... ;)  

07.06.18 17:47
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 01.07.18 15:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

07.06.18 18:25
3

8385 Postings, 2232 Tage PankgrafDie Sozialisierung von persönlicher Verantwortung

ist die Grundlage von Anarchie !  

10.06.18 15:58
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 30.06.18 14:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Unterstellung

 

 

10.06.18 16:18
3

296 Postings, 6842 Tage keibelLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 30.06.18 14:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

26.06.18 21:47
Leute !

Versucht mal selber zu diesen Thema  -- AKTUELLE / NEWS --- das die Bürgen zahlen sollen Informationen zu bekommen .
                                  Ihr werdet Euch wundern ! Achtet mal auf das Datum der Artikel dazu !!!



 

28.06.18 04:06
1

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 30.06.18 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Diffamierung

 

 

30.06.18 14:00

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 30.06.18 14:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Diffamierung

 

 

05.07.18 19:56
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNBonner Flüchtlingsbürgen werden zur Kasse gebeten

Und das ist GUT SO :


Ibrahim Hamo (links) hat vom Jobcenter eine Zahlungsaufforderung in Höhe von 35.934 Euro bekommen. Theo und Monika Bühler vom Beueler Unterstützerkreis empfehlen, dagegen zu klagen.

------------------


Aber Klar !  Warum zahlen ????
Bürgen JA !!!   SICHER  !!!!!!!!!!!!!!!!!   I  M  M  E  R  !!!!!!!!!!!!!!!!!

..................zahlen ?

www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/...beten-article3893094.html



In eigener Sache .
Schaut Euch diesen Thread an.
Offen schreiben?
Eigne Meinung ?
                                                            JA !   Sicher .....................................

                                                             *gggggggggggggggggggggggggggggg*

 

07.07.18 03:29

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNÜbernehmen sie doch eine Bürgschaft.

Übernehmen sie doch eine Bürgschaft.Oder :

Der aus Syrien stammende Kleinunternehmer und fünffache Vater hat vom Jobcenter gerade eine Zahlungsaufforderung über 35.934 Euro erhalten.

Fall einer syrischstämmigen Frau, der aktuell sofortige Regressforderungen in Höhe von 33.835 Euro drohen.

Es seien derzeit etwa 120 Bonner Bedarfsgemeinschaften von entsprechenden Leistungen des Jobcenters bekannt, für die Verpflichtungserklärungen abgegeben wurden.

Es gehe um Beträge zwischen 1500 und 57.000 Euro

-----
Ich frage mich wer diesen Leuten die Information zum Bürgen gegeben hat .Dazu gebracht haben zu Bürgen.
Vor diesen Thread habe ich noch nie davon gehört.
Und ich frage mich................hätte man davon etwas gehört wenn die Bürgen nur das gemacht hätten was eigentlich fest zugesagt haben und jetzt nicht wollen ?????????????????????

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/...beten-article3893094.html
Ps.

Und sie befürchten, ?dass das Jobcenter zunächst nur Bürger mit syrischen Wurzeln mit Forderungen überzieht.?

                                                             ( auch dazu sage ich jetzt mal lieber nix )  

07.07.18 03:49
5

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNIn eigener Sache : Dieser Thread

24 Postings  wurden gelöscht oder verändert
14 Tage Sperre



........................................ bei 92 Postings

Liebe Mod s , Liebe Melder  das ist Euer gutes Recht Threads zu bereinigen.
Würde ich über Fussball , Wortketten-Thread Neu,hitparade ,Stadt, Land, Fluss,Schaschlikwortkettenspiel Schimpfwortkette,NCIS New Orleans - 4 Staffel  ect ect ect schreiben  , aber das hatten wir schon alles und das überlasse ich anderen . Ich zeige weiter auf Sachen die in meinen Augen ein absolutes Unding sind.

Und !
Mir ist klar das Ihr Euren Mod - Kolegen nicht in den Rücken fallen wollt / könnt.
Und darum noch mehr Hochachtung für das hin und wieder wiedereinstellen eines gelöschten Beitrages !

                                Danke

 

09.07.18 16:01
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNBöses Erwachen für naive Bürgen!

Uwe Junge ist ein deutscher Offizier und Politiker. 2015 wurde er Landesvorsitzender der AfD Rheinland-Pfalz. Seit 2016 ist er Mitglied des Landtags von Rheinland-Pfalz und Vorsitzender seiner Fraktion.

Dazu stellt Uwe Junge, AfD-Partei- und Fraktionschef in Rheinland-Pfalz, fest: ?Den naiven Helden und Helfern der Flüchtlingsströme droht nun ein böses Erwachen. Welche Wirkung eine Bürgschaft entfaltet und wann diese endet, ist für jedermann mit einem Blick ins Bürgerliche Gesetzbuch klar.?

?Dass nun der Staat für die damals vor Hilfsbereitschaft trunkenen Flüchtlingshelfer zahlen soll, entbehrt jeder Grundlage und ist typisch für die Denkmuster links-grüner Politik. Dumm ist, wer Dummes tut und wer bürgt, der zahlt. Es gibt keinen Grund für die Allgemeinheit, mit Steuergeldern für die Migrationsphantasien einiger Weniger einzustehen.?


http://www.mittelrhein-tageblatt.de/...achen-fuer-naive-buergen-75123
 

10.07.18 05:50

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNUnd wieder ein Satz wie ein Bonschy :

Dass nun Job-Center Geld von Bürgen zurück holen, kann er nicht verstehen, Müller-Brandes beklagt eine fehlende Systematik: ?Für anerkannte Asylbewerber, die übers Mittelmeer kamen, zahlt der Staat weiter. Für Menschen dagegen, die mit Bürgschaften geholt wurden und anerkannt wurden, sollen weiterhin ihre Bürgen aufkommen.?

---------------

Ähhhhh.................... ja und?

---------------

Diese Helfer hätten im Sinne der Menschlichkeit gehandelt, nun sollten sie zahlen, ?das kann nicht sein?

--------------
DOCH!   Das Zauberwort heißt : Bürgen -----Bürgschaften =  ZAHLEN !
--------------


Gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Niedersachsen will man dann beim Land vorstellig werden. Die Richtung ist für Gerhard Spitta vom Unterstützerkreis klar: ?Die Leute kann man nicht auf den Kosten sitzen lassen.? Wie Pastor Müller-Brandes fordert er  ?eine politische Lösung? des Problems, etwa einen Härtefallfonds.


fordert er
fodere  ich : Zahle !  

10.07.18 05:50

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNQuelle #95

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/...nge-muss-der-Staat-zahlen  

11.07.18 15:30
3

3526 Postings, 1935 Tage WALDY_RETURNFlüchtlingsbürgen sollen zahlen


Viele Flüchtlingsbürgen sind schockiert, dass die Ämter rückwirkend die Lebensunterhaltungskosten von Flüchtlingen erstattet bekommen wollen
Hier, an der Lukaskirche, geht es um viel Geld
Wie von der etwa Mitte 40-jährigen Frau, die ihren Namen nicht im Radio hören will. Auch sie hat für sieben Personen gebürgt, Familie, Eltern, Geschwister.
"Und dann kam die Überraschung: Ich habe jetzt vor ein paar Monaten die erste Rechnung in Höhe von 32.000 Euro ungefähr bekommen.

                                                                           Nur für eine Person."

"Ich kenn welche mit 14.000, mit 30.000, ich habe von einem gehört, der 100.000 Euro zahlen sollen."

https://www.deutschlandfunk.de/...1769.de.html?dram:article_id=422555
-------------------------
Nochmal die Frage : WER HAT DIESEN LEUTEN DIESEN " TIP " GEGEBEN ZU BÜRGEN ???

                                                                                   oder
WARUM SOLL JETZT DIE GESELLSCHAFT / WIR DAFÜR HAFTBAR GEMACHT WERDEN ???

-----------------------


UND AUCH NOCHMALS :

Außer in Bayern hatte es dafür in allen Bundesländern Aufnahmeprogramme gegeben

Und auch mal wieder zu lesen : JA ! Für das bürgen für die eigene Sippe für seinen Bruder und dessen vierköpfige Familie......................... aber Zahlen ????????????  DAS SOLL DER STAAT !

                                                                             Es kotzt mich maximal an !!!
und ich hoffe das wirklich jeder dieser Bürgen bis auf den allerletzten Cent zahlen müssen !
und wo sind den jetzt die gesagt haben : Bürge.....................................  

11.07.18 18:37
3

8385 Postings, 2232 Tage PankgrafGibt es keine Gutmenschen, die für die

Bürgen bürgen ?
Auf, auf für die gute Sache: Gutmensch bürgt für Gutmensch kann nicht
gefährlicher sein als Gutmensch bürgt für Wildfremden...LoL  

11.07.18 18:43
3

102995 Postings, 7565 Tage seltsamnun gehst Du aber zu weit, Pankgraf

11.07.18 18:44

8385 Postings, 2232 Tage PankgrafSo groß ist die Gloriole doch nicht,

daß für die eigenen Landsleute gebürgt wird...  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben