Chinesischer Renmimbi (Yuan) Von der Aufwertung..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.12.19 06:59
eröffnet am: 23.09.11 08:55 von: krauty77 Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 25.12.19 06:59 von: freetime Leser gesamt: 17630
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

23.09.11 08:55
2

4876 Postings, 5483 Tage krauty77Chinesischer Renmimbi (Yuan) Von der Aufwertung..

partizipieren.

Habe gestern einen interessanten Vortrag von Herrn Rogers gehört.
Er wurde gefragt, wie man vom weiteren Aufstieg Chinas partizipieren könnte.

Sein Antwort:
- Buy yuans. Sein beiden Töchter haben keine US Dollar, sondern ein Konto bei der Bank of China.
Die haben Niederlassungen auch in Deutschland, z.b. Hamburg und Franfurt.
Was haltet Ihr von der Idee, dort ein Konto zu öffnen und Euro->Yuan zu transferrieren?

- Buy commodities. Rohstoffe sind ja sein Thema. Besonders hat er agriculture hervorgehoben.

Gibt es schon ETFs am Markt, die an einer Aufwertung des Yuans direkt partizipieren?

Was haltet Ihr von den Aussagen Rogers?
Insbesondere die Eröffnung eines Kontos bei der Bank of China. Das klingt schon etwas schräg!

Greetings  

25.09.11 10:54
2

1 Posting, 3168 Tage dwardRogers - in die Tat umsetzen

Hi

War auch beim Vortrag von Jim Rogers in Salzburg. War wirklich sehr informativ und interessant.

Habe mich auch gleich auf die Suche gemacht wie ich eventuell Yuan Renminbi kaufen könnte. Leider hat ja die BOC nur in Frankfurt und in Hamburg eine Filiale. Noch dazu ist die DE Homepage auf Chinesisch...sehr hilfreich.

Denke das ein Teil vom Depot in der Fremdwährung aus China gut aufgehofen ist. Den wie Rogers schon gesagt hat, der Dollar verliert ständig an Wert und der Euro...da muss ich im Moment nicht wirklich etwas dazu sagen.

Habe mir auch einige Charts von Rohstoffen angeschaut - ich tendiere da eher auf Silber und Kupfer. Bin aus Prinzip gegen Fonds oder große Streuung - ausgewählte Produkte, nur so kann man Gedanken in ein Investment umsetzen. Einfach alles kaufen kann jeder und somit sitzt man dann wieder gemeinsam in einem Boot - um die Metapher von Rogers zu nehmen. 

Falls du einen Weg des direkten Devisenkaufes gefunden hast, wäre ich sehr dankbar für die Info. Natürlich falls ich eine Lösung habe, werde ich es umgehend mitteilen. 

Zuletzt noch hoffe ich das das ganze HickHack über Griechenland ein schnelles Ende nimmt, damit es endlich zu einer schönen Herbst/Winter Zeit kommen kann. 

Glück auf.  

 

27.09.11 07:54

4876 Postings, 5483 Tage krauty77guten morgen..

dward erst jetzt dein posting gesehen.
Ich bin nicht wirklich weiter gekommen.
Ich könnte natürlich mal zur BOC in HH fahren. Aber, ob ich da so einfach ein Konto eröffnen kann?
Hat da jemand Erfahrungswerte?  

27.09.11 11:16
1

4876 Postings, 5483 Tage krauty77habe mich bei der Bank of China erkundigt.

Girokonto auf EURO-lautend (mit Debitkarte) + Chinesische Währungskonto.
Diese Kombi kann vor Ort mit Vorlage Perso eröffnet werden.
Klingt gut oder?  

27.09.11 11:19

4876 Postings, 5483 Tage krauty77Current All-In-One Account

leider auf Englisch.

http://www.bank-of-china.com/en/pbservice/pb1/...0080625_1323995.html  

27.09.11 11:23

4876 Postings, 5483 Tage krauty77Mitglied der Einlagensicherung

http://www.4flat.de/docs/einlagensicherung.pdf  

28.09.11 18:53

15085 Postings, 5658 Tage pfeifenlümmelDie haben sogar Telefon

Bank of China Daten:
                    §
Postfach : 17 03 65
Ort : 60077 Frankfurt am Main
Strasse : Bockenheimer Anlage 15
Ort : 60322 Frankfurt am Main
Telefon : (069) 50 60 47 00
Fax : (069) 50 60 47 08  

05.01.12 19:00
1

2234 Postings, 6270 Tage MeckiRenminbi Fonds

Hier ist ein Fonds, mit dem man an der Aufwertung des Renminbi langfristig teilnehmen kann. WKN: A1JED2

http://www.morningstar.de/de/snapshot/snapshot.aspx?id=F00000N9WK

-----------
Wer auf einen fahrenden Zug springt, ist im wirklichen Leben wagemutig, an der Börse risikoscheu.

08.01.12 12:31
2

48 Postings, 3199 Tage Pfeffi63Konto

in China, kein Problem. Allerdings muss ich sagen, dass ich hier arbeite für 3 Jahre und 50% meines Gehaltes auf ein Konto bei der China Construction Bank bekomme. Mal sehen wo uns der Weg mit dem Yuan hinführt.

 

25.12.19 06:59

57 Postings, 3412 Tage freetimeRichtung 8

bald sehen wir hier die 8...  

   Antwort einfügen - nach oben