Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 727
neuester Beitrag: 16.01.21 00:50
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 18166
neuester Beitrag: 16.01.21 00:50 von: timboy Leser gesamt: 4097741
davon Heute: 974
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
725 | 726 | 727 | 727   

13.06.13 16:04
49

4503 Postings, 3760 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
725 | 726 | 727 | 727   
18140 Postings ausgeblendet.

15.01.21 17:33

593 Postings, 173 Tage FlyHigh2020Jetzt muss ich doch

Noch mal kurz meinen Senf dazu geben. Lieber Flo, du erklärst in jedem Forum du hast kein Geld zur Verfügung und möchtest gerne in Zukunft Geld für deine Familie an der Börse verdienen. Das ist legitim und verständlich. Deinen Aussagen nach hast du grundsätzlich bei allen Aktien immer zu wenig Stücke, ok haben wir verstanden. Als kleiner Tipp, such dir doch für dich passende Aktien raus und investiere nicht in ,,alle,, Aktien von denen du der Meinung bist sie steigen nur. Dann hat dein Depot vielleicht nicht mehr 20 verschiedene Aktien, sondern nur noch 5 dafür aber mit mehr Stücken. Und als Buchtip zum Einsteigen, um Kurse besser zu verstehen und Ein und Ausstiege besser zu finden empfehle ich dir das Buch -technische Analyse der Finanzmärkte von Murphy. Das ist sehr verständlich und ausführlich geschrieben.  

15.01.21 17:33
1

22 Postings, 537 Tage JDANVorherige Kommentare

Also erstmal ist heute nicht nur Plug tiefrot, sondern es hat die meisten Werte erwischt. Gehört dazu, kann die nächste Woche auch noch anhalten und dann geht vielleicht der ganze Spaß von vorne los. Das wird sich zeigen. Wie immer gilt, wer sich mit seinem Investment auseinandergesetzt hat wird wissen warum er weiterhin daran festhält oder halt auch nicht.

Und die letzten Tage, hat gefühlt jeder über diese Aktien gesprochen. Auch insbesondere Plug Power. Wenn Leute, die wirklich keine Ahnung von Wasserstoffaktien und von Person X gehört haben, dass es grade steil nach oben geht und plötzlich anfangen investieren zu wollen, ist das mit Sicherheit kein gutes Zeichen ;)

@Flo:

Du bist mir schon des öfteren in sehr vielen weiteren Threads aufgefallen. Oftmals auch in sehr sehr spekulativen und volatilen. Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber weißt du überhaupt genau in was du investiert hast? Das sollte absolute Basis sein? Bei solchen Aktien kann es auch mal ganz ganz schnell ordentlich runterknallen. Dessen sollte man sich bewusst sein. Wie hier zuvor geschrieben worden ist, solltest du ruhig bleiben. Und spring nicht auf jeden Zug auf der grade mit Vollgas an dir vorbeifliegt. Das geht oft schief. Wobei du bisher mit Plug wirklich Glück hattest. Die Aktie hat wirklich lange Vollgas gegeben. Wenn du aktuell mit 80% im Plus bist, ist ja davon auszugehen, dass du ungefähr in den letzten 2-4 Wochen irgendwann eingestiegen bist? Sofern du das ganze nur als kurzfristige Investition betrachtest, solltest du darüber nachdenken deine Gewinnne doch zu sichern? Weil in die Zukunft kann keiner Blicken? Eine schlechte Nachricht und das Ding knallt runter. Im Falle einer guten geht es halt entsprechend hoch. Oder du investierst dein Geld in ETFs. Der Global Clean Energy der oben genannt worden ist, ist eine gute Alternative!

In diesem Sinne weiterhin viel Erfolg!  

15.01.21 17:37

22 Postings, 537 Tage JDANMein Post von oben

Mein vorherigen Post über diesem soll natürlich keine Beratung oder ähnliches darstellen. Sollte nur mal zum Nachdenken anregen ;)  

15.01.21 17:42
1

297 Postings, 426 Tage maik0107...

Ich glaube, das wird hier langsam zu einem Flo Forum.
Mach Dir doch einen eigenen Chat auf und schreibe dort alles nieder was dich bedrückt usw.  

15.01.21 18:02

2 Postings, 1 Tag TOMTOMFISCH@dndn

Spar Dir Deine 80er Jahre Mehrwertvertriebssprüche.  Ich habe nur mitgeteilt, dass jetzt `n Neuer dabei ist. Nothing else.  

15.01.21 18:13

2314 Postings, 1597 Tage sfoaHeute

"gesunde Korrektur", die meiner Meinung noch nicht beendet ist. Ich sehe weiteres Potential für Korrektur, auch in Richtung noch kommende Berichte im Januar und danach. Vor nachhaltigem Schub aufwärts erwarte ich in den nächsten Wochen eher eine Range für Trader bis 40 und leicht darunter als möglich. Unter Berücksichtigung der "aktuellen Fakten" ( ALLE Unternehmenszahlen betrachtet; aktuelle Aktivitäten u.v.m.) ist das durchaus gesund. Meine Meinung.  

15.01.21 18:16
1

673 Postings, 274 Tage Flo2231@sfoa

siehst du wirklich unter 40? eieiei ...  

15.01.21 18:20
1

22 Postings, 537 Tage JDANSFOA

Nein SFOA macht nur Scherze und lacht sich vor dem Computer kaputt... Er hatte wohl ein paar Gläser zu viel ;)

ACHTUNG!!!! IRONIE!!!!!!!!!!  

15.01.21 18:35
1

707 Postings, 3663 Tage marathon400Der Kurs korrigiert

und das ist nach dem schon extrem steilen Anstieg, welcher fundamental auch in der aktuellen Zeit gerechtfertigt war, sehr gut. Mal Dampf ablassen hat noch niemanden geschadet. Wenn nächste Woche Biden Präsident wird und die ersten Bonbons verteilt werden, die Berichtssaison positiver als erwartet aufgenommen wird, kann der Kurs wieder seine gewohnte Richtung aufnehmen. Es liegt noch so vieles vor Plug und darauf freue ich mich. Andy rockt das und wir schauen gelassen zu.  

15.01.21 18:47
1

521 Postings, 2872 Tage ThomianerNachkauf

Korrektur ist gesund, alles im Rahmen und passt zur aktuellen Marktsituation.

Hatte ja schon angekündigt, dass ich mein Körbchen bei 50 positioniert hab - wurde auch bedient, allerdings hab ich bei 47,50 nochmals zugeschlagen und mit dem 50er Kurs insgesamt 298 Stück dazugekauft.

Jetzt bin ich erstmal satt an Stücken und denke ab Mittwoch nächster Woche wird es wieder aufwärts gehen.

Allen Investierten viel Erfolg, wünsche mir den 21. Januar herbei, dann ist der Spuk endgültig vorbei und wir sehen morgens tiefgrüne Kurse und ein Programm für die Zukunft.  

15.01.21 18:52
1

15 Postings, 92 Tage Plug_RocketIntuition


Leute ich hab ein so *saugutes*  Gefühl im Bauch.
habe das schon so oft in meinem Leben erlebt, dass ich richtig lag, im Schlechten wie Guten.
Wenn ich an PP denke, fühlt es sich an wie ein Lachen in meinem Bauch, eine Art Vorfreude in meinen Eingeweiden.
Kennt ihr das?

Gehen wir einen Schritt zurück und vergessen den kurzen Abwärtstrend.
Freuen wir uns auf die große Welle die erst noch kommt :-)

Schönes Wochenende  

15.01.21 19:05
1

86 Postings, 16 Tage Sascha2@plug rocket

Bin auch komplett entspannt. Das Papier steht ganz am Anfang, mag aktuell zu teuer sein aber das wird sich bald
ändern, meine Überzeugung. Die Fakten sprechen für sich
Stay long, ceep calm und schönes Wochenende Euch allen.  

15.01.21 19:20
1

222 Postings, 3916 Tage thehasi@all

spannender Tag

- Kurs geht runter, damit er Luft holen kann (Anm.: habe den Renaultanstieg, etwas überzogen gefunden, da es sich ja nur um eine Absichtserklärung handelt und meines Wissens LOIs rechtlich nicht bindend sind und es meiner Meinung nach keine belegbaren, eventuellen Zusatznutzen für PP gibt ... ich warte lieber bis es handfeste Verträge gibt ;-))

- wenn ich mich nicht verrechnet habe, hat der Kurs noch immer ein Wochenplus > 10 % und ein Monatsplus > 80%

- die 50/51 Euro sind ein 10-jahreshoch ... vielleicht bildet sich hier eine tolle Unterstützung, wie im Frühjahr die 4,5 Hürde waren ..  Who knows, aber eventuell sind das Nachkaufkurse (Keine Empfehlung!!!!), but don't forget 38-tagelinie wäre bei ca. 28 Euro, RSI bei ca. 75 (Überkauft)!!!!

- Ede steigt aus und dann stellt sich das ganze als FakeNews heraus ... viel Spaß in der Hängematte und bitte keine FakeNews mehr ;-)

-einige verlieren die Nerven, wissen nicht, was sie tun sollen ... kleiner Tipp von mir ... setzt euch Ziele ... werden diese erreicht, überdenkt die Situation und entscheidet die nächsten Schritte ... z. B. stopp-loss, verkauslimit ...

- lass knacken war das Motto der letzten Wochen ;-)

- stay long ist meine Devise, ich bleibe dabei ... warum? ich hätte keine entsprechende Alternative, bei der ich ähnliches Potential sehe ...

Grüße aus Österreich  

15.01.21 19:23

2314 Postings, 1597 Tage sfoa@Flo,

Empfehlung: bitte lies #18149... da ist es geschrieben! Das einzigste, was da jeder Realtät widerspricht, ist die Aussage mit "den Gläsern zuviel"....  ich habe aus der/den Flasche( n) getrunken ;-))
Flo, bitte nimm die vielen Ratschläge der User hier für Dich endlich mal ernst!
Und nun im Ernst: vielleicht kommen nochmal 40 Euro oder weniger, vielleicht auch nicht und nie mehr darunter, ich weiß es NICHT!  Ich wünsche mir nochmals 5 Euro,weil ich dann auch nochmal richtig gut rein könnte ( mein erster Kauf war nämlich erst bei 7 Euro; danach noch 5x aufgestockt,bei knapp 22 Eu letztmalig!). Mein Wunsch von den 5 Euro wird aber sofort von meinem täglichen Traum konterkariert, der da in jeder Nacht für den kommenden Tag Kurse von über 100 Euro erscheinen läßt.... take care and carry on.
Ich will jetzt erst mal weg auf "meine" Insel! Geht aber nicht, weil die mich erst mal 5 Tage nch Ankunft am Flughafen einsperren wollen (Quarantäne genannt..., die Deppen dort...), bevor ich von der Hauptinsel auf "meine" weiter darf (erst vom Domestic Airport mit Twin-Otter-Maschine auf Praslin und dann mit Cat-Cocos 20 Min. auf das kleine Island schaukeln). ....dort Sonne, Wolken, warmes Wasser und Strand, kaltes Wasser im Kühlschrank, und im Gegensatz zu @ede eine richtige, echte Hängematte UND keinen knappen Meter Schnee wie hier derzeit im tiefsten Süden von D, sch... Spiel... weiterhin uns allen good luck, und @all gesund bleiben; Kontakte einschränken, nur nicht mit Aktien; da ist weiter enger Kontakt zu pflegen ;-)) gruss, vom eingeschneiten  sfoa

 

15.01.21 19:45
1

162 Postings, 360 Tage HerrFalstaffIch

wundere mich, dass uns Flo nicht schon mitgeteilt hat, dass er knapp vor Totalverlust gerade noch rechtzeitig verkaufen konnte, um dann nächste Woche (wie seit vielen Monaten und regelmässig in allen Foren) uns wieder die Ohren und Nerven vollzuheulen, dass er nicht aussteigen hätte sollen, aber das ja keiner hat wissen können etc. blabla...

Leider bin ich auch erst Anfang letzten Jahres nach einem weinlastigen Abend mit einem Freund aus der Energiewirtschaft von der Vision auf Energieerzeugung durch Wasserstoff (und er redete damals nicht von Autoantrieben!) überzeugt worden und habe entsprechend spät so diversifiziert als finanziell möglich im Februar in H2-Werte umgeschichtet (PP, Ballard, Fuelcell (lange schmerzhaft), AFC (!!!), Nel, später im Frühjahr trotz Coronabörse hohe Stückzahl Velocys und Nikola (noch vor dem Merger)). Ich habe voll investiert den Sturz im Februar, danach den Hauptsturz im März ausgehalten und war teilweise 6-stellig im Minus. Ich habe (unter Schmerzen und Nervenlassen) ALLE Anteile gehalten (bis heute), weil ich von JEDEM meiner ausgewählten Investments überzeugt war und bin. Ich kenne (auch durch die Foren...vielen Dank!) die meisten aktuellen Meldungen zu den Firmen und informiere mich jeweils vor Investment über die Vorstände usw.. Darum gab es für mich nie einen Grund trotz der schmerzhaften Monate März bis ca. Oktober (mit Ausreissern), auch nur einen einzigen Euro "retten" zu müssen und zu verkaufen, weil sich fundamental Nichts, aber absolut rein Garnichts an meiner Recherche vor Investment an der jeweiligen Firma geändert hatte. Seit der Bidenwahl am 4. November ist mein gehaltenes Depot von minus 6-stellig auf das 4,5-fache der Investition angewachsen. Auch für mich überraschend! Und immernoch sehe ich keinen Grund hier (PP) oder sonstwo rauszugehen, weil meine mir (teils zwischendurch nach oben angepassten) gesetzten Kursziele noch (teils lange) nicht erreicht sind.

Ich will das hier eigentlich garnicht an Flo adressieren...der ist lernresistent oder wird offenbar bezahlt, die Leute zu nerven...aber ein Ratschlag (schon mehrfach hier und in anderen Foren gelesen): Wenn ihr eine Aktie aus Überzeugung kauft, dann können Euch die Schwankungen des Marktes nichts, aber auch garnichts anhaben!

Mehr offtopic schreibe ich nicht mehr, ausser: FLO, DU MACHST MICH AGGRESSIV!!!!1!!!11!!11"!!

Bleibt wachsam, hinterfragt Euch ständig und geniesst die Zwangsläufigkeit der Börse (des Kapitalismus): WACHSTUM!  


@Ede: Danke für alles Dein Geschriebenes. Immer klug, reflektiert, teils selbstironisch und pointiert. Respekt und Glückwunsch und toitoitoi für die zweite Million bis Ende 2021!

Grüsse, Falstaff  

15.01.21 19:45

2652 Postings, 5402 Tage kiwi03Seychellen

Oh ja cool da habe ich auch tolle Erinnerungen dran...  

15.01.21 20:17
1

724 Postings, 718 Tage Schlumpf13Frage an die Neuinvestierten

Abschließend habe ich noch eine Frage an die Neuinvestierten (bspw. Plug_Rocket und  Sascha), die in keinster Weise despektierlich oder gar sarkastisch gemeint ist, sondern viel mehr interessiert mich das Invest-Verhalten.

Habt ihr euch im Detail mit dem Unternehmen auseinander gesetzt oder seid ihr primär dem "Hype" gefolgt, weil insbesondere Plug Power in den letzten Wochen in aller Munde war. (Ich habe den Namen so häufig gelesen und wurde darauf angesprochen)

Also schaut ihr euch die Fundamental-Daten im Detail an und richtet euer Invest danach aus oder ist es größtenteils nur "Bauchgefühl"?
Ich meine, wir sprechen hier über ein Unternehmen, das mit 20 Mrd. ? bewertet ist und wenn "das ganz am Anfang" steht, muss es ja schon zu einem der größten Energieunternehmen der Welt wachsen (übern Daumen 500 %  von Shell und 700 % von ExxonMobile entfernt).
Ich persönlich habe es bspw. vor etwa 2,5 Jahren zu intensiv gemacht und mich z.B. wegen <10 Mitarbeiter gegen Powercell entschieden und dann innerhalb kürzester Zeit die Vervielfachung aufgrund des Einstiegs von Bosch verpasst. Jedoch bewegte sich die MK von PC damals im zweistelligen Mio.-Bereich, sodass eine fundamentale Bewertung zu der Zeit wenig zielführend war und einzig und allein die Phantasie und das Produkt im Vordergrund stand.

Wie gesagt überhaupt nicht böse gemeint und ich möchte niemanden sein Invest in Frage stellen lassen, ich bin einfach am Invest-Verhalten interessiert, welches sich auch womöglich auf viele "Corona-Börsen-Neulingen" projizieren lässt.  

15.01.21 20:17

86 Postings, 16 Tage Sascha2Super

Wie sich die Aktie  zurückkämpft. Habe bei knapp 49,40 aufgestockt und  gehe mit der
Zuversicht ins Wochenende das es das gewesen ist. Was bis zur  Vereidigung von Joe
noch geschieht mag ich nicht einzuschätzen aber ich denke das wird schon.
Ach sorry wegen der  Grammatik, iPad ist ein Müll zum schreiben.  

15.01.21 21:21
4

3451 Postings, 1759 Tage ede.de.knipserMorgen sagt 60$!

Und dass ist der Kurspunkt, denn wir heute getestet haben. Darauf habe ich gestern schon hingewiesen!

Die Unterschreitung und dann zurück Eroberung der 60$ ist ein gutes Zeichen.
Von der Spitze sind wir knapp 12$ entfernt und somit, könnte es schon zur Konsolidierung reichen!

Vermutlich, werden wir bis zu den Zahlen in der Nähe der 60$ bleiben. So will es JP Morgen!

Ich habe heute frisches Kapital in Wasserstoff investiert und mir 23k in die deutsche/englische Proton Motor Power zu 0,766? zugelegt. Die Geschichte (z.B.Gabelstabler) ähnelt etwas der von Plug, jedoch ist unwahrscheinlich, dass Proton eben so ein Run hinlegen wird, aber die 0,80-0,82? stellen einen massiven Querwiderstands dar, fällt dieser, könnte beim nächsten Wasserstoffsektoranstieg daraus etwas werden.

Sorry, für die Fremdinformation, aber ich bekomme so viel Bordmails zu möglichen Investitionen, dass ich kaum die Zeit finde darauf zu antworten. Daher hier mal meine Plugfremden Gedanken.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Wem die Abkühlung nicht gefällt, der sollte die Heizung höher regeln, dann klappts auch mit der Hängematte.

Die WKN der ETFs A0KEDE gefällt mir!

ede  

15.01.21 21:37

20 Postings, 9 Tage cleangreenInteressant...

bei Proton bin ich auch investiert und spiele auch mit dem Gedanken hier nachzulegen. Gleiches gilt für powercell und ballard power.  Die sind beide gut zurückgekommen. Werde die weitere Entwicklung hier Anfang nächster Woche noch beobachten und dann ggf. bei Plug, powercell, ballard und Proton noch nachlegen.  

15.01.21 21:48

86 Postings, 16 Tage Sascha2@ schlumpf

Sorry für die verspätete Antwort. Ich schaue mir das Unternehmen schon an, die Zahlen, das Produkt, die Philosophie
und  dieWachstumsstrategie. Und ganz wichtig, der Blick in die Zukunft. Den Klimawandel gibt es und es muss was passieren. Es gibt keine Alternative m.E. zu H2 und das mit dem Management von PP ..... das sind  meine Gründe
Ich gebe zu, ich verstehe null von Wellencharts und halte wenig von Analysten die wie das Fähnchen im Wind bewerten. Das  Problem bei mir leider immer die Geduld gewesen.Ichhatte immer den richtigen Riecher, aber
Immer zu ungeduldig gewesen. Jetzt mit 50 Lenzen schalte ich auf longund bleibe investiert.
Mit freundlichen Grüßen  

15.01.21 22:14

290 Postings, 727 Tage nordraJoop, Blackrock

hält Plug die Stange. PM habe ich auch schon lange. Läuft  und schönes Wochenende.  

15.01.21 22:22

251 Postings, 1520 Tage axel79@ Sascha2

Mir gehts gleich hatte auch immer die gleiche Strategie bin jetzt auch Long investiert  

16.01.21 00:35

15 Postings, 92 Tage Plug_RocketStrategie


@Schlumpf: bin seit Juni 20 bei PP investiert. Bei mir eher nach Bauchgefühl.

Schaue mir Charts an, youtube videos und habe bisher 2-3 Bücher gelesen. Unterhalte mich mit Freunden und Kollegen und lese in Chats mit.
Versuche mich an Trading View.

Wollte auch intuitiv 2017 November in Tesla rein. Aber hatte noch Angst damals. Heute keine Angst mehr.
Derzeit Stopp Loss auf 25?, falls sie aus irgendeinem unvorhersehbaren Grund spontan abschmiert, woran ich nicht glaube.
Hoffe das hilft dir. Greetz  

16.01.21 00:50
1

8 Postings, 5 Tage timboySchascha..

Deine posts sind so wertvoll wie die von flo...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
725 | 726 | 727 | 727   
   Antwort einfügen - nach oben