"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 237
neuester Beitrag: 26.05.20 15:20
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 5901
neuester Beitrag: 26.05.20 15:20 von: Max P Leser gesamt: 104428
davon Heute: 1234
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
235 | 236 | 237 | 237   

29.03.20 15:42
42

15653 Postings, 3923 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
235 | 236 | 237 | 237   
5875 Postings ausgeblendet.

26.05.20 12:42
8

24994 Postings, 2677 Tage waschlappenDer Selbstbedienungsladen "EU"

Studie: Der Merkel-Macron-Plan kostet Österreich rund vier Milliarden

Von den Ländern der "sparsamen Vier" müsste der ZEW-Expertise zufolge Schweden den größten Nettobeitrag leisten, mit 4,7 bis 5 Milliarden Euro. Auf die Niederlande würden 2 bis 2,7 Milliarden Nettobeitrag entfallen, auf Dänemark 3 bis 3,9 Milliarden. In Relation zur Wirtschaftskraft würden somit Schweden und Dänemark mehr aufwenden als Österreich.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben vorgeschlagen, dass die EU-Coronahilfen einen Umfang von 500 Milliarden Euro haben und in Form von Zuschüssen ausgezahlt werden sollen.

https://www.diepresse.com/5818276/...-osterreich-rund-vier-milliarden

Die Corona "Schuldenmarie 500.000.000.000 ?" ohne Haftung für fremde Schulden, "Nein Danke"

 
Angehängte Grafik:
pic9164902683_1.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
pic9164902683_1.jpg

26.05.20 12:42
7

29108 Postings, 5184 Tage AnanasWas sind das für Zustände, was sind das für

Experten?

?Fragwürdige Methoden Drosten-Studie über ansteckende Kinder grob falsch. Wie lange weiß der Star-Virologe schon davon??.
Diesen sogenannten Star-Virologe kennt mittlerweile wohl jedes Kind in Deutschland. Er ist nicht nur der Superexperte in der Virologen Szene, er ist auch der Souffleur den die Politiker ? so wohl auch Merkel  - vertrauen.


Wie sich nun herausstellte lag der Virologe Drosten mit seiner wichtigsten Corona-Studie komplett daneben. Seine Studie kam zu dem Ergebnis, dass Kinder genauso ansteckend sind, wie Erwachsene. Doch das stellte sich nun als unrichtig heraus. Vielleicht wurden auf Grund seiner Studie tausende von Schulen und Kitas geschlossen, das wäre ein unverzeihliches Desaster.


"Die mittlere Viruslast der Altersgruppe Kindergarten ist um 86 Prozent niedriger als die mittlere Viruslast der Altersgruppe der Älteren." (Statistik-Professor Dominik Liebl, Universität Bonn)

Die Schweinegrippe-Panik 2009 diente übrigens auch schon als ein Impfstoff-PR-Theater, als die Harmlosigkeit im Vergleich mit normalen Influenza Epidemien schon längst klar war und die Regierung zu Recht auf gekauften, gefährlichen Impfstoffen im Wert von 500 Millionen Euro sitzen blieb. Als dies alles schon klar war, legte ein Virologe den Panikgang ein und riet dringend zur Impfung. Sein Name: Professor Christian Drosten
Hersteller des riskanten Impfstoffes: Die Firma GlaxoSmithKline.

BLEIBT BLOß KRITISCH !
Zitat: Die Katastrophenorakel
Ich habe Ihnen dazu das Kapitel Schweinegrippe aus dem Jahr 2012, in der ich das leicht zu erkennende Versagen des RKIs sowie andere Institutionen, wie auch ARD und ZDF, dokumentiert , am Ende dieses Beitrages angefügt. Dieses Versagen kostete damals ?nur? 500 Millionen und die unbekannten Schäden durch eine neue Impfung, die man als große, ungeprüfte Testreihe an der Gesamtbevölkerung beschreiben muss. Jeder Hausarzt machte die Beobachtungen, dass mit diesem Impfstoff etwas nicht stimmte. Zitat Ende.
https://www.achgut.com/artikel/...lage_07.04.2020_unsere_coronaprofis


Zitat:
Star-Virologe Christian Drosten (48) lag mit seiner wichtigsten Corona-Studie komplett daneben.Am 29. April veröffentlichte das Institut für Virologie an der Berliner Charité, das Drosten leitet, ein Papier mit weitreichenden politischen Konsequenzen. Ein Forscherteam hatte untersucht, ob Kinder genauso ansteckend sind wie Erwachsene.Das Ergebnis der Drosten-Studie schien eindeutig: ?Kinder können genauso ansteckend sein wie Erwachsene.? Der dringende Appell der Forscher an die Politik: ?Aufgrund dieser Ergebnisse müssen wir vor einer unbegrenzten Wiedereröffnung von Schulen und Kindergärten in der gegenwärtigen Situation warnen.?Zitat Ende.
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...HoZohrCxHiMmwQXM
https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_corona_lage_vom_27.04.2020




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.05.20 12:43
4

2656 Postings, 156 Tage Max Pgut gedacht

 
Angehängte Grafik:
parteispeneden.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
parteispeneden.png

26.05.20 12:50
1

2656 Postings, 156 Tage Max Pbin kein Nazi

ein Gruss an die Stopper-Frack-Nation



Max  

26.05.20 12:56

1905 Postings, 377 Tage Philipp Robert#5870.btw. "Konsorten" ?

Bitte darum, von halt- und bedenkenlosen Diffamierungen abzusehen!

Der verlinkte "Alpen-Prawda"-Kommentar ist allenfalls nachträglich einem inzidentellen Effekt unterworfen. Die Andeutung eines konsortial-kooperativen  Zusammenhangs  offenbart sich schnell als  eine bösartig-verquere Unterstellung, wobei der implizierte reichsbürgerliche Effekt sich als mehr als verräterisch erweist.

https://www.ariva.de/forum/...us-stoppen-544795?page=636#jumppos15925  

26.05.20 12:56
1

24994 Postings, 2677 Tage waschlappenWecki, deine Erderwärmung kannste bald ....

nach Sibiren schicken, denn dort ist es um 1 Grad Wärmer!  *böse

 

26.05.20 13:00
6

13648 Postings, 4883 Tage noideaAnanas welcome back !

Der Knaller der Tages !

Ein Bekannter war heute auf der Bank und sich Geld einer fremden Währung auszahlen lassen.

Nichts besonders.....dann aber fragte die Bankangestellter wofür er das Geld benötigt und wohin die Reise genau ginge !
Mein Bekannter war von den Socken und wollte darauf nicht antworten. Dann hat sie ihn aufgeklärt, dass ohne diese Information, sie kein Geld auszahlen dürfe !!!

WACHT ENDLICH AUF DIE DUCKMÄUSER UND ANGSTHASEN !!!  

26.05.20 13:10
6

24994 Postings, 2677 Tage waschlappenGeräuschlose Tabubrecher

Die CDU folgt einmal mehr ihrer Kanzlerin: Gemeinsame europäische Schulden sind plötzlich kein Tabu mehr. Warum sind die Christdemokraten so geschmeidig?

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-05/...la-merkel-schulden

Österreichs Kanzler Kurz: Corona-Soforthilfe Ja, Schulden-Union Nein

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...n-union-nein-1029227733

 

26.05.20 13:15
3

24994 Postings, 2677 Tage waschlappenSchuldenunion EU und ihr Gesicht...

Papier von Abgeordneten

Unionspolitiker wollen Mindestlohn wegen Coronakrise nicht erhöhen - oder gar absenken

Mindestlohn, Arbeitszeiten, Solidaritätszuschlag, Sozialversicherung: Nach den üppigen Hilfspaketen wollen Politiker aus CDU und CSU mit Verweis auf die Corona-Kosten für die Wirtschaft auch strukturell einiges ändern.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-4f00-af5c-1108b62ac54d

 

26.05.20 13:21
5

24994 Postings, 2677 Tage waschlappenCDU will Mindestlohn wegen Corona senken

CDU will Mindestlohn wegen Corona senken 

Üppige Hilfspakete und Druck aus dem von der Corona-Krise betroffenen Gastgewerbe - Wirtschaftspolitiker der Union verlangen eine Aussetzung einer Erhöhung des Mindestlohns oder gar Absenkung. Diese Empfehlung an die Mindestlohnkommission findet sich in einem "Wachstumsprogramm für Deutschland" der AG Wirtschaft und Energie. Der gesetzliche Mindestlohn wurde zuletzt im Januar auf aktuell 9,35 Euro erhöht.

https://www.n-tv.de/der_tag/...gen-Corona-senken-article21803984.html

 
Angehängte Grafik:
pic916490114_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490114_.jpg

26.05.20 13:24
4

5058 Postings, 5347 Tage AriaariDefinition zu Politik(er)

Meine Definition zu Politik(er) :

Interessenvertreter ? Ja !

Volksvertreter ? Nein !  

26.05.20 13:34
3

720 Postings, 1076 Tage 1 SilberlockeAngst vor Corona immer kleiner aber ....

Allensbach-Umfrage: Angst vor Corona sinkt ? andere Sorgen wachsen
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...orgen-wachsen.html
 

26.05.20 13:36
5

29108 Postings, 5184 Tage AnanasEs wurde höchste Zeit das Schluss gemacht wurde

dieser Diskriminierung .

? Die Bundesbehörden dürfen AfD nicht mehr rechtsextrem nennen?.  Diese Verallgemeinerung sollte wohl bürgerliche Wähler davon abhalten diese Partei zu wählen. Deutschfreundliche konservative Wähler sind nie extrem, sie lieben ihre Traditionen, ihre Familien,  ihre Heimat  und ihre Herkunft.


Zitat:

Bundesbehörden dürfen die AfD nicht mehr als rechtsextrem bezeichnen. Der Bundesvorstand der Partei hat entsprechende Unterlassungsansprüche gegen die Bundesrepublik durchgesetzt.
Das Bundeskriminalamt (BKA) darf in einer Stellenanzeige für Mitarbeiter im Bereich Rechtsextremismus keine Abbildung des AfD-Twitter-Accounts mehr zeigen. Wie der Kölner Anwalt Ralf Höcker mitteilte, hat das BKA diese Woche eine entsprechende Unterlassungserklärung unterzeichnet. Die Behörde hatte im Juni ein in dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichtes Stellenangebot für einen Sachbearbeiter für die ?Internetauswertung im Bereich Rechtsextremismus? unter anderem mit einem Screenshot bebildert, der einen Twitter-Account der AfD zeigt. Zitat Ende.
https://www.merkur.de/politik/...XzhQp1LycRPR8YXw9dte4AusG3mWPDRbAlDQ



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
90935832_499279204289325_1677628205936....jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
90935832_499279204289325_1677628205936....jpg

26.05.20 13:52

1905 Postings, 377 Tage Philipp RobertAktualisierung (?)

Mindestlohn-Senkung: CDU-Spitze räumt Fachpolitiker-Vorstoß ab - DER SPIEGEL
Große Aufregung in der CDU: Fachpolitiker bringen eine mögliche Absenkung des Mindestlohns ins Spiel - und werden von führenden Parteifreunden eilig zurückgepfiffen.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4335-91fd-1636c9f61233
 

26.05.20 13:53
6

29108 Postings, 5184 Tage AnanasHallo noidea # 5883

?WACHT ENDLICH AUF DIE DUCKMÄUSER UND ANGSTHASEN !!! ?

Ja noidea, ich hoffe immer noch das es nicht schon zu spät dafür ist. Kontrolle wird  im Augenblick  - politisch gewollt ? ganz groß geschrieben. Jeder der sich dagegen wehrt ist verdächtig. Noch tarnt man dieses , ja ich nenne es mal bespitzeln, mit den Zwangsmaßnahmen während der Corona - Panik.

Es passieren seltsame Dinge in unserer Heimat. Wer sich auf Anti-Corona-Demonstrationen bewegt, wird ganz schnell als Verschwörungstheoretiker, Rechtsextremer, Hetzer  oder Aufwiegler abgestempelt.

Doch wie berechtigt solche ANTi- CORONA- DEMONSTRATION sind, kann man im Posting  # 5878 gut nachlesen.

?Fragwürdige Methoden Drosten-Studie über ansteckende Kinder grob falsch. Wie lange weiß der Star-Virologe schon davon? ?

https://www.ariva.de/forum/...m-wenigsten-568678?page=235#jumppos5878

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
98335835_3062943680433214_326277979168....jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
98335835_3062943680433214_326277979168....jpg

26.05.20 13:59
5

29108 Postings, 5184 Tage AnanasNach der Panik folgte die Angst und danach das

Chaos.  Wenn ich durch unseren Ort gehe kommen mir fast Tränen , einige Kneipen, Cafes  haben immer noch zu, sie haben es nicht geschafft. Ja, hier gehen Existenzen zu Grunde, das ist kein erhebender Anblick. Nicht nur die Welt, auch die kleinen Ortschaften auf dem Land geraten ins Schwanken.

Tausende von Kleinen- und Mittelständigen Betrieben gehen nicht Pleite weil ihre Mitarbeiter an Corona erkrankt oder verstorben sind, sie gehen einzig und allein an den politischen Zwangsmaßnahmen ? die uns als Rettungsanker verkauft wurden ? zu Grunde.

Nicht die in etwa 200.000 Infizierte und die fast 8000 Todesopfer sorgen für den wirtschaftlichen Untergang Deutschlands. Es ist die desaströse Politik von Merkel die uns in den Abgrund stürzen wird. Merkels Politik ist rücksichtslos, überzogen, egozentrisch , sie ist ein Desaster für unser Land.

Nicht die Corona-Pandemie ist der Totengräber, es ist Merkels Unfähigkeit gelassen auf eine gesundheitliche Herausforderung zu reagieren. Diese Merkel hat schon in der Flüchtlingskrise 2015/2016 vollkommen überreagiert und nun auch in dieser.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
86172298_1481432508682677_390188016380....jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
86172298_1481432508682677_390188016380....jpg

26.05.20 14:15

1905 Postings, 377 Tage Philipp Robert#5891. Nur ein Beispiel

Das III. Gebot Habecks - wenn denn die Zuordnung zu ihm gerechtfertigt ist - ist eine Schande für ihn und seine deutschen Grünen.  
Angehängte Grafik:
ejp4kplxkaau3du.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
ejp4kplxkaau3du.jpg

26.05.20 14:37
2

5493 Postings, 2572 Tage klimaxsatire, die grünen, wahlalter

nach einem vorschlag des grünen politikers  Habeck sollte das wahlalter auf 5 jahre herabgesetzut werden?"denn in keinem  alter werden so viele  grüne bäume gemalt?"

Dadurch würden schon die 5-jährigen eine extrem hohe soziale kompetenz beweisen und akzentuieren schon in jungen Jahren  die universelle und primäre aufgabe der menschheit, die natur als wichtigste existenzgrundlage zu schützen und zu erhalten?. Diese  "politische Reife"  müsse anerkannt werden....
 

26.05.20 14:56
3

29108 Postings, 5184 Tage AnanasEin Blick zurück

Textauszug aus einem Buch dessen Titel ich nur über B- Mail nennen werde. Vielleicht erkennen einige User Parallelen zu der Jetztzeit. Das Buch spielt in den Jahren 1933-1942.

Zitat:

Seit 1933 gab es ihn nicht mehr, Max Reinhardt, als Chef der berühmten Theater in Berlin. Aus Oxford hatte er einen Brief an den Präsidenten der Reichskulturkammer geschrieben und ihm darin sowohl das Deutsche Theater als auch die Kammerspiel gewissermaßen geschenkt. Fortan hatten die Nazis die Regie übernommen. Nur wenige kleinen Privattheatern gelang es, sich daneben zu halten, die meisten wurden Opfer eines zermürbenden , nervenaufreibenden Existenzkampf.


Max hasste die Nazis, er hatte sie von Anfang an gehasst.  ? Ihre Anmaßung, alles und jeden in Deutschland unter Kontrolle zu bringen zu wollen, die persönliche Freiheit eines jeden Bürgers drastisch zu beschneiden, ihr Skrupellosigkeit, mit der sie an allen Ecken und Enden des Landes Spitzel einsetzen und kleine Tyrannen die Möglichkeit gaben, sich aufzuspielen und ihren Mitmenschen das leben schwerzumachen.
Zitat Ende.

Ich kann mir nicht helfen, es war also alles schon mal da.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.05.20 14:58
2

2656 Postings, 156 Tage Max PPISA-Studie

Deutschlands Schüler wieder schlechter      
Stand: 03.12.2019 09:01 Uhr

*comment
Das war der Stand im Dezember 2019. Man darf gespannt seien, wie die Pisa-Studie 6. Monate später demnächst ausschaut, vor allem mit den Konsequenzen  aus u.a. FFF und Corona, Lehrermangel, Lehrerqualitätsmangel, hohe Migrationsquoten, Schulausstattungen etc.. Das lässt nichts Gutes erwarten. Aber immer wieder von der Digitalisierung sprechen.
* Mal lieber mal den Mund (oder das Maul) halten, wovon man keine Ahnung hat. Das ist einfach abgenutzter Neusprech. Ein Ei-pad in die Hand zu nehmen und darauf herum zu wischen, hat noch keinen Gebildeten hervorgebracht. Wenn man nicht ausreichend  in seinem Umfeld sozialisiert wurde, kann das auch alles nicht gelingen.

Anders als noch im Jahr 2000 liegt Deutschland in der aktuellen PISA-Studie über dem OECD-Durchschnitt. Ernüchternd ist jedoch: Im Großen und Ganzen verbesserte sich seither kaum etwas.
PISA-Studie: Deutschlands Schüler wieder schlechter | tagesschau.de - https://www.tagesschau.de/inland/pisa-studie-2019-101.html

Ein weiteres Abdriften des Bildungsstandes ist zu erwarten in 2020 und 2021 Konsequenz hier: Dumme Schüler!

Max  

26.05.20 14:58
2

15653 Postings, 3923 Tage Linda40Man sollte keine Zeit verlieren....

ich bin schon 2 x gemeldet.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
popo_am_zaun.jpg
popo_am_zaun.jpg

26.05.20 15:00

14448 Postings, 431 Tage Laufpass.comHeiko Maas ?

26.05.20 15:00

14448 Postings, 431 Tage Laufpass.comzu Ananas

26.05.20 15:08

14448 Postings, 431 Tage Laufpass.comder moderne Göbbels

26.05.20 15:20

2656 Postings, 156 Tage Max PAnanas 5892

mal wieder top auf den Punkt gebracht und das gibt ???

Die Innenstädte werden regelrecht austrocknen. Die Individualgeschäfte werden verschwinden, die grosse Ketten, denen man noch geholfen hat, werden noch halbwegs bleiben. Aber nicht desto trotz werden die Zonen weiter dehydrieren durch finanzielles, gewolltes, politisches Austrocknen derselben. Ein politisches Kalkül zum kontingentieren des fussläufigen Souveräns, das aber zur eigenen Machterhaltung dient und zu deren Machtausbau weiter verhelfen soll. Und das wird ebenda auch durch die "Systemmediale" immer wieder dem Lesenden und Sehenden tagtäglich ohne Unterlass vorgeführt. 80% gehen da auch voll mit konform. Eben ein systemrelevanter und doch beängstigender Konformismus der sich hier auftut. Das ist der Sozialismus mit seinen kommunistischen Anteilen, Marx & Lenin, nicht mehr weit. Ferner lässt China grüssen. Der Auswuchs des Diktats, ist je gerade wieder beispielhaft in Hongkong sichtbar. Die Tagesshow berichtet zwar, steht aber in deren Denken in nichts nach. Doppelmoral halt. Bande die.

Max

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
235 | 236 | 237 | 237   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Akhenate, Fernbedienung, fliege77, hokai, major, qiwwi, Radelfan, Salat19, Talisker