Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 534
neuester Beitrag: 08.04.20 19:48
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 13326
neuester Beitrag: 08.04.20 19:48 von: Kornblume Leser gesamt: 1077550
davon Heute: 3159
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   

09.02.19 14:33
10

6501 Postings, 1878 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

1 bis 1000 EUR 19.08% 
1001 bis 5000 EUR 10.39% 
5001 bis 10000 EUR 8.57% 
0,00 EUR 7.37% 
10001 bis 20000 EUR 6.52% 
20001 bis 30000 EUR 5.19% 
30001 bis 50000 EUR 17.63% 
Mehr! 25.24% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
13300 Postings ausgeblendet.

08.04.20 08:43

2455 Postings, 403 Tage KornblumeEuribor

Warum steigen die Kurzfristzinsen jetzt so stark?

Bahnt sich ein Liquiditätsproblem bei den Banken an?  
Angehängte Grafik:
getchart.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
getchart.png

08.04.20 09:21

1065 Postings, 555 Tage difigianoeuribor


weil alle nach geld schreien, weil die kfz. ausfallrisiken steigen?

ich stelle grad alle finanzierungen auf den euribor um. mittelfristig ind langfristig sollte dies nicht von dauer sein. dieser anstieg.  

08.04.20 09:30

1065 Postings, 555 Tage difigianowenn das nachhaltig ist


... und der beginn eines trends, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, gehts den nächsten anlageklassen und vermögenswerten an den kragen. unternehmenswerte, öl, nun sachwerte wie immos. zumindest sollte es eine kfz. deflation befeuern und eine elntretende inflation ein wenig weiter in die zukunft schieben.  schau mer ma was da noch so alles kommt....  

08.04.20 10:10

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber difigiano

Pass auf mit den Kurzfristzinsen.

Ab 2006 stiegen diese Zinsen bis 2008 auf über 5%, dann platzte die Immokrise in den USA.
Kann nicht alles schreiben, da das Thema zu komplex ist.

Wenn sich allerdings die Banken nicht mehr vertrauen, dann explodkeren die Kurzfristzinsen.

Ich denke, dass viele Banken vor der Pleite stehen.

Mal sehen, was diesmal die Politik macht.  

08.04.20 11:58
2

75 Postings, 53 Tage Bam88@Kornblume

Ich denke, dass viele Banken vor der Pleite stehen.

Lach mich weg ... Du hast echt null Ahnung ... sieht man immer wieder.

Welche Banken meinst Du denn ? Die kleine xy Bank in Bulgarien ? Oder die Bank von BigCenty ?

Klär uns doch mal vernünftig auf ... ich warte auf deine Antwort  ... lol  

08.04.20 13:07

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber Bam

Lass dich überrascben.

Kleiner Tipp am. Rande:

Schau dir die Charts  beliebiger Banken im. Euroraum an.

Kannst du überhaupt Cbarts lesen?

Meinst du, dass Europas Bankenwelt gesund ist?

Warum wurden dann die Banken 2008 mit Staatshaftungen gerettet?  

08.04.20 13:08

416 Postings, 49 Tage BigMoney2020Gerade zwei

schöne ETF gekauft, einer investiert in Wasserversorger und Technologie zur Aufbereitung und der andere geht auf den MDAX.  Kann leider nicht sagen welche, sonst werde ich wieder wegen Spam gesperrt.

Gute Zeit um einzukaufen ;)

Ich habe festgestellt, für mich sind 20K als Einzelinvest die ideale Summe. Nicht zu viel dass man ungut schlafen würde und nicht zu wenig um noch eine gute Rendite zu bekommen.

Wo ist eure "Wohlfühlsumme" pro Invest?  

08.04.20 13:37

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber Bam

Erkläre mir bitte, wie die Deuba weniger wert sein kann als WC.

MK Deuba: 12,3 Mrd.

MK WC:        13,7 Mrd.

Alles gesund?

Alles paletti?  

08.04.20 14:05

308 Postings, 37 Tage AurusUfff das sind mal wieder Fachfragen von Korn 13309

Das nennt man wohl Börsen wissen ......

Ich geh lieber in die Sonne ....  

08.04.20 14:13

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber A... s

Vielleicht weißt du ja die Antworten?

Bitte kläre mich auf.

Ist das Bankenwesen in Europa gesund?

Warum gibt es Minuszinsen?

Warum pumpen die Notenbanken Billionensummen in den Markt?

Machen die das, weil es ihnen sonst langweilig ist?

Warum ist Argentinien pleite?

Warum ist der Kurs von WC unter 200?

Sind an allen diese Sachen die LV schuld?

 

08.04.20 14:13
1

416 Postings, 49 Tage BigMoney2020@A....

ich würde das Börsenwissen nennen, aber du weißt anscheinend was Börsen wissen ;)  

08.04.20 14:17
1

308 Postings, 37 Tage AurusKein Problem

Kann dir genau sagen warum Wirecard mehr Wert ist :

...Weil Sie es Können ....
..Weil Sie es Können ....
..Weil Sie es Können ....
..Weil Sie es Können ....

So jetzt aber in die Sonne zu viele Experten unterwegs ..  

08.04.20 14:29

206 Postings, 1482 Tage 0816trader@Korn&Big..

gegen diese Bauernschläue kommt ihr nicht an.
 

08.04.20 15:05

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber A... s

Schön, wenn sie es können.

Die Frage ist doch: Was kannst du?

WC kaufen und halten, weil in den Nebenforen permanent gepostet wird: WC 30% Gewinnwachstum p. A. und 30% Umsatswachstum p. A., deshalb Kurs 750 in 2025?

Kurs bei um die 100, weil die dummen LV permanent drücken?

Ist das dein Wissen?  

08.04.20 15:06
1

27 Postings, 2060 Tage Mr.Börse 2014Einzelinvest die ideale Summe.

Hallo Bigmoney,
ich sehe das ähnlich die Summe von ca. 10-25 Tsd. € pro Einzelinvestition in Aktien ist meiner Ansicht nach ein guter Wert für Privatleute.
Bei ETF's können meines Erachtens nach die Summer bis zu 40Tsd.€ sein.

Ich habe aktuell allerdings eine Ausnahme gemacht und bin bei Wirecard alleine mit ca. 40 Tsd€ drin.

Wünsche ein gutes Gelingen in den schwierigen Zeiten.    

08.04.20 16:58
1

1 Posting, 0 Tage 229256687Dlangfristige Investition

Hallo in die Runde,

ich denke das viele den Abschlussbericht abwarten werden. WC ist ein solides Unternehmen, gut positioniert, in einem wachsenden Segment. Wäre bei der Prüfung irgendwas signifikantes rausgekommen, hätte es doch eine Ad-hoc gegeben? Oder sehe ich das falsch?

Ansonsten ist die mögliche Investitionssumme wohl stark abhängig von den individuellen Möglichkeiten denke ich. Prinzipiell gilt, Gier frisst Hirn. Bin bei WC jedoch auch mit einer deutlich fünfstelligen Summe drin, würde ich bei Einzelwerten sonst nicht machen.  

08.04.20 17:16
2

1452 Postings, 392 Tage BackInStock@ 229256687D

Das siehst Du vollkommen richtig!

Hätte man etwas Nennenswertes entdeckt so wäre dies ad-hock-pflichtig!
Es ist also extrem unwahrscheinlich dass etwas gefunden wird/wurde...
Ist ja nicht das erste freiwillige Zusatztestat das Wirecard in Auftrag gibt... bisher wurde dabei noch nie etwas aufgedeckt...

Ich rechne persönlich damit dass es in den nächsten Tagen nochmal zu größeren Rückkäufen durch Leerverkäufer bei entsprechend steigendem Kurs geben wird.
Es sind nun nur noch 8 Handelstage und noch rund 33 8!) Millionen Aktien leerverkauft - die Luft wird somit langsam ziemlich dünn.

Wer weiß ob's bei Veröffentlichung eines finalen entlastenden Testats nicht wieder 30% oder mehr(?!) nach oben schießt...

Beim vergleichsweise unbedeutenden Bericht durch Rajah und Tann damals gings ja intra-day auch schon um 30 % nach oben!

Langfristig bei DEN bombastischen Fundamentaldaten sowieso ein No-Brainer!
Corona wird sich für Wirecard meiner Meinung nach mittel- bis langfristig sogar sehr positiv auswirken und das eh schon krasse Wachstum noch weiter befeuern!

Alles natürlich nur meine persönliche Meinung!  

08.04.20 17:19
2

75 Postings, 53 Tage Bam88@Kornblume

Vergleiche weiterhin 2008 mit 2020 ... und vergleiche weiterhin die MK mit Deutsche Bank und WC ... oder Hello Kitty ... viel Spaß dabei ... ist mir auch zu BLÖD mit dir zu reden ! Du weißt eh alles besser ! Und natürlich kann ich keine Charts lesen ... ich kann gar nicht lesen oder schreiben ... das kannst nur Du mein kleines KayBlümchen ... Küsschen.

Hab gerade alle meine Banken in DE...Schweiz ...Luxemburg angerufen ... morgen komm ich mit einem LKW vorbei und hol mein Geld ab ...weil die gehen ja alle pleite ... brüll mich weg.

Goldman Sachs ... Morgan Stanley ... Bank of America ... Merryl Lynch usw usw usw ... gehen auch schon alle auf m Zahnfleisch ... hab ich gehört ... hat mir das Blümchen erzählt ... also Leute holt alle schnell euer Geld ab ... !!!


 

08.04.20 17:52

881 Postings, 4096 Tage butschiWirecard bei 111 Karneval beginnt

Jetzt kommen bald die Narren von Kmpg und geben uns launische Hinweise
auf das Prüfungsergebnis.

Ich vermute mal nächste Woche sollte mal was kommen ;)
oder vielleicht gibts noch weitere Verschiebungen.

Transparenz mit Benz! WC wird was zu verheinlichen haben, ansonsten
würde man sich Teile nicht aus den HGB-Abschlüßen zusammenklauben müssen und es wäre alles
fein säuberlich im Jahrebericht.

Die meisten Berichte wurden auch spät oder teilweise verspätet eingerichtet. Wenn man nix zu verbergen hat, macht das keinen Sinn. Teilweise hat man auch Strafen bezahlt.

Al Alam und Gesundheit an Alle!  

08.04.20 17:54
1

1452 Postings, 392 Tage BackInStock*Korrektur obiger Post:

Es muss natürlich:

"Es sind nun nur noch 8 Handelstage und noch rund 33 (!) Millionen Aktien leerverkauft"

heißen.

Da fehlte das " ( "     (Klammer-auf-Zeichen)

 

08.04.20 18:23

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber Bam

Alles Geld von der Bank zu holen und daheim in bar zu lagern, am Besten in Form von Gold ist in diesen Zeiten bestimmt nicht die schlechteste Idee. Gold sollte man anonym kaufen, also in bar bezahlen. Allerdings wurde das Tafelgeschäft auf 2000 Euronen seit  heuer begrenzt.

Warum wohl?

Zu unserem Besten und nur zu unserem Schutz?

2008 gingen übrigens Lehman Brothers, die Nord LB und andere Banken pleite. Diesmal werden es bedeutend mehr sein. Fast alle europäischen Banken überlebten 2008 nur durch umfassende Staatsgarantien.

Einem ordentlichen Stresstest, der auch die Bonität von Staaten berücksichtigen würde, würde kaum eine europäische Bank standhalten. Zu viele faule Kredite und kaum Verdienstmöglichkeiten durch die Minuszinsen haben das Eigenkalital dahinschmelzen lassen. Eine Deutsche Bank arbeitet beispielsweise mit einem CIR nahe 100. Die würde auch niemand, trotz des Schnäppchenpreises übernehmen, nichf einmal zum Nulltarif.

Die amerikanischen Banken sind heutzutage wesentlich besser aufgestellt und stressresistenter, auch dank Donald Trump.

 

08.04.20 18:45

2455 Postings, 403 Tage KornblumeKrise 2008

einfach und auch vereinfacht ganz gut erklärt.

All das wirkt heute noch stark nach und wurde nur teilweise verarbeitet. Manche Dinge haben sich sogar deutlich verschlechtert. (Zombifizierung der Wirtschaft, somit deutlich erhöhte Ausfallswahrscheinlichkeit von Krediten, trotz praktisch Nullzinsen)

Dann kam Corona........

Was wird nun geschehen?

 

08.04.20 19:00
1

1715 Postings, 1127 Tage joja1Blümchen

Zombifizierung des Forums, deutlich erhöhte Ausfallwahrscheinlichkeit des Inhalts.  

08.04.20 19:31
1

75 Postings, 53 Tage Bam88@Kornblume

... Du brauchst mir nicht erklären wer alles 2008 pleite ging ... das weiß ich selber ... genauso das Gold zum 01.01. nach unten begrenzt wurde !

... alles bla bla ...

Du hast geschrieben das Du denkst ... das etliche Banken pleite gehen werden !!!!

Also laber nicht herum sondern benenne einfach die Banken beim Namen die nach deinem Urteilsvermögen in den nächsten Jahren pleite gehen ... !!!

Nenn Sie mir einfach beim NAMEN .... mehr interessiert mich nicht ... ich bin jetzt schon gespannt ;))

 

08.04.20 19:48

2455 Postings, 403 Tage KornblumeLieber Bam

Pleiten kommen meist überraschend.

Solltest du aber wissen.

Schau das Video.

Dort wird erklärt, dass Lehman 1 Tag vor der Pleite das bestmögliche Rating hatte.

Im Vergleich dazu hat WC ein grottiges Rating.
Das heisst jetzt aber nicht, dass WC bald pleite geht, ist aber auch nicht ausgeschlossen.

Die Pleitewahrscheinlichkeit in der Branche kann man schon erkennen.

Lerne Charts lesen, dann kannst auch du selber erkennen, wer nahe an der Pleite ist.

Wenn man wüsste, wer bald pleite geht, dann wäre das der todsichere Short-Zock.
Den gibt es aber nicht.

Du stellst die falschen Fragen.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
532 | 533 | 534 | 534   
   Antwort einfügen - nach oben