Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1986
neuester Beitrag: 28.05.20 15:53
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49636
neuester Beitrag: 28.05.20 15:53 von: Laufpass.com Leser gesamt: 1944889
davon Heute: 852
bewertet mit 85 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1984 | 1985 | 1986 | 1986   

14.08.18 09:57
85

4129 Postings, 1000 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1984 | 1985 | 1986 | 1986   
49610 Postings ausgeblendet.

25.05.20 06:28
6

812 Postings, 1549 Tage El Primero@ariv2017

Zum letzten mal hatte die Will den Jörg Meuthen eingeladen.

Der hat Sie so sehr zerpflückt, das das Video , was Tage später auf You Toube erschien, nach 24 Stunden gelöscht war.

Die Spitzen Leute der AFD werden nicht mehr eingeladen in diese Werbesendungen für die Regierung, die Wahrheit tut sehr weh.  

25.05.20 10:09
1

1920 Postings, 380 Tage Philipp Robert#49721.Passende Erinnerung dazu -

passend wie die Faust aufs Auge.
Meuthen vor Jahresfrist bei Anne Will über die Causa Strache
Highlights
- höchst aufschlussreiche  Auslassungen Meuthens über die europäische Rechte und "unsere Schwesterpartei in Österreich" in Abhebung von Straches Fehlverhalten
-"mutvoller " Rundumschlag gegen die deutschen GEZ-Medien
"Das öffentlich-rechtliche System ist faul bis ins Mark."
"Anne Will" zu Strache-Video mit Jörg Meuthen: Streit über Rechte - DER SPIEGEL
Anne Will plante spontan um und diskutierte mit den deutschen Spitzenkandidaten für die Europawahl über die Ibiza-Affäre. Ein Gast riss den Talk mit kleinen Boshaftigkeiten an sich.
https://www.spiegel.de/kultur/tv/...treit-ueber-rechte-a-1268068.html
 

25.05.20 10:11
1

1920 Postings, 380 Tage Philipp RobertBeleg

25.05.20 10:42
2

7719 Postings, 7516 Tage bauwiEindeutig! Selten , dass Frau Will so einen

schwachen Eindruck machte. Meuthen hat immerhin faktenbezogen argumentiert.
Die AfD sollte sich auf die Linie von Meuthen einschwingen, und das abschreckende rechte Lager, das sowieso nur eindimensionale Politik (Migration) verfolgt, in die Schranken verweisen.
Ohne Meuthen ist die AfD schlicht nicht wählbar!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.05.20 20:22
2

812 Postings, 1549 Tage El PrimeroSchlauschwätzer

eindimensionale Politik (Migration)

Das ist das Problem , das unser Untergang sein wird. Ich möchte nicht wissen wie es hier in 10 Jahren aussehen wird.

Hier in meiner Stadt (Essen) steht die WAZ täglich voll mit Allem was die rot/grün Versifften nicht hören wollen.

 

26.05.20 20:27
3

8090 Postings, 3425 Tage farfarawayDer Lauterbach, SPD sagt immer

mehr, was einer kranken Seele entspringen könnte, ein Psychopath, der meiner Meinung irgendwo hin gehört aber nicht in ein Parlament.

Was der sagt ist sowas von Menschen- , besonders aber Kinderfeindlich: wie kann man verlangen, dass man die Kinder bis nächstes Jahr zu Hause lassen sollte. Einfach, weil es ja von mindestens einer weiteren Welle spekuliert, wenn nicht noch mehrere. Krank, dieser Typ, genauso wie Söder, der ähnliches auskotzt.

Es gibt Tausende von Mediziner, die das Gestammele von Drosten, Merkel und Spahn (Spahnferkel) einfach nicht mehr hören können. Eine Vielzahl der Menschen denken so wie dieser; einem Allgemein Mediziner mit Arztpraxis.

https://www.youtube.com/watch?v=lCybByL0zck&app=desktop

Schaut doch bitte auf die öffentlichen Zahlen, das reichte um sich selber ein Bild zu machen. In vielen Landkreisen hat man keine oder so gut wie keine Neuen Infizierten. Warum sollen soche Landkreise ihre Kinder nicht in die Schule bzw Kitas bringen? Aber Kneippen öffnen. Idioten.  

26.05.20 20:31
4

8090 Postings, 3425 Tage farfarawayDie Baerbock

schwafelt viel, viel zu viel, als da was Gutes raus kommen könnte. Bei Will am Sonntag wollte sie den Scholz noch toppen und weitere Billionen drucken lassen. Krank. Aber was die so sagt kennt man ja schon:

„ Annalena Baerbock, Bündnis90 Die Grünen und ihr Kobold ! :-)“ Ich bin geschüttelt und nicht gerührt. Dieser Nachmittag ist gerettet, einfach nur köstlich. Köstlich weil diese Baerbock es wirklich ernst meint mit dem was sie sagt.

Zitat:“ „Jede Batterie hat zwei Polen: Kathole und Synode“
Die Grünenvorsitzende Annalena Baerbock zählt zu den kreativsten und gebildetsten Köpfen der deutschen Politik. Sie ist nicht nur medizinisch bewandert, sondern verfügt ebenso über ein grundiertes Fundwissen in vielen weiteren naturwissenschaftlichen Bereichen. Zitat Ende. Alles klar?  

https://www.achgut.com/artikel/...e_hat_zwei_polen_kathole_und_synode  

26.05.20 20:52
4

2735 Postings, 2423 Tage Benz1Ganz einfach

Frau Bärbock erinnert mich an Miss Pigy..(kleines Schweinchen).....  

26.05.20 20:56
4

Clubmitglied, 20180 Postings, 3048 Tage HMKaczmarekGrunzgrunz, quiekquiek

26.05.20 22:21
1

812 Postings, 1549 Tage El Primero@Benz1

Eher dummes Schwein....  

27.05.20 02:02

167 Postings, 107 Tage Allisica17Löschung


Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

27.05.20 11:01
1

14574 Postings, 434 Tage Laufpass.comLauterbach ein Psychopath;

pruust, geiler Thread  

27.05.20 21:27
2

812 Postings, 1549 Tage El PrimeroLauterbach ein Psychopath

Jahrzehnte kannte ich den Lauterbach nur mit Anzug und Fliege (Schleifenbinder).

Seit Corona Zeiten, sehe ich den armen Kerl nur noch wie den letzten Penner in den Talk Show,s sitzen.

Man achte auf sein Schuhwerk, sein gesamtes Verhalten. Ein Volksvertreter für so Spezielle hier aus dem

Nachbar Forum. Um Ulm herum und so.    

27.05.20 22:02
3

Clubmitglied, 20180 Postings, 3048 Tage HMKaczmarekNa ja, das Prekariat in Panik will sich

...ja auch irgendwie mit irgendwem identifizieren können. Da passt das Auftreten schon...  

28.05.20 11:11
1

1920 Postings, 380 Tage Philipp RobertGestern, heute, morgen -

Psychopathen unter sich hier.
Diesen in Permanenz offenkundigen Befund auszuweiten auf einen aktuell wiederauflebenden  Virologenknatsch wäre jedoch übertrieben. (Auch Prof. Dr. Lauterbach ist übrigens nach allem, was man über ihn weiß, ein stinknormaler Mensch, Wissenschaftler und Politiker, auch wenn er bei diversen psychopathisch veranlagten Hetzern derzeit Mordgelüste auszulösen scheint.)

Zum Virologenknatsch:
Gestern:  
https://www.ariva.de/forum/...logenknatsch&page=1957#jumppos48944

Heute:
https://www.welt.de/vermischtes/article208498853/...Danke-dafuer.html

Morgen:
Weiß wer was ?
 

28.05.20 11:16
3

8081 Postings, 2188 Tage PankgrafLauterbach ist KEIN "stinknormaler Mensch"

er ist Politiker !  

28.05.20 11:50
1

1920 Postings, 380 Tage Philipp RobertPg. Okay.

Dann nehmen wir den stinkigen Bestandteil des zusammengesetzten Adjektivs weg und beschränken uns schlicht und einfach auf Normalität, oder genauer: auf ein Mindestmaß davon.

Gut so ?
btw. Buchtipp:
 
Angehängte Grafik:
51vbvcghm1l.jpg
51vbvcghm1l.jpg

28.05.20 12:00
3

8081 Postings, 2188 Tage PankgrafWas soll das ? Eigentlich habe ich dich

für inelligent genug gehalten, um nicht nichtssagende Nichtigkeiten als
relevant darzustellen.
Ein Politiker hat die Macht (ganz im Gegensatz zum "Stinknormalen Menschen")
deine Existenz und die Lebensgrundlage vieler von heute auf morgen zu
vernichten, deine Ersparnisse zu beschlagnahmen, deine Familie zu zerstören,
deine Lebensplanung den Bach runtergehen zu lassen, dir einen Maulkorb zu verpassen,
dich monatelang in Stubenarrest zu schicken usw. und das kann kein

"stinknormaler Mensch" !!!  

28.05.20 12:33

36199 Postings, 6098 Tage TaliskerEcht?

Das alles kann ein Politiker?
Schau mal nach, evtl. gibts auch bei deiner Volkshochschule den Grundkurs "Staatsbürgerkunde Teil 1 - so funktioniert die Demokratie in der BRD).
Bei so einem Weltbild beginnt man zu ahnen, dass es Leute gibt, die ne kleine Morddrohung gegen z.B. Lauterbach mit sowas wie "naja, damit muss er doch rechnen" abtun.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.05.20 12:35

36199 Postings, 6098 Tage TaliskerBei anderen

ist die Hetze natürlich Programm und Selbstzweck:
https://www.ariva.de/forum/...m-wenigsten-568678?page=245#jumppos6148
Nicht seine erste ekelhafte Aktion...
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.05.20 12:41
1

8081 Postings, 2188 Tage PankgrafDas kann ein Politiker !

Wenn er diese Sachen unterstützt und sich nicht eindeutig distanziert,
ist er genauso verantwortlich oder gar schuldig für eine desaströse Politk,
an der millionen Menschen Schaden nehmen.
So wie die Unterstützer Hitlers und des Dritten Reichs, die auch heute noch
zur Verantwortung gezogen werden...  

28.05.20 12:45

1199 Postings, 164 Tage qiwwiwas'n Käse...

...und was'n schräges Demokratieverständnis...

 

28.05.20 12:48
2

8081 Postings, 2188 Tage PankgrafDie große Käseverschwörung ?

28.05.20 13:00

1920 Postings, 380 Tage Philipp Robert12 Uhr mittags: Danke, Pg. !

Da hast du mir aber einen schönen Schrecken eingejagt !
Anscheinend habe ich bisher (bezogen auf meine unintelligente Fahrlässigkeit: unverschämtes) Glück beim Aufbau und bei der Erhaltung meiner Lebensgrundlagen gehabt.
Selbst das Wort "Stubenarrest" war bisher für mich ein Fremdwort. Und der Maulkorb, den mir eine antikakistokratische Politikerin(?) vor kurzem gewissermaßen umgehängt hat, juckt mich weit weniger als die Gesichtsmaske, mit der mich ein Herr Söder fortwährend belästigt.

Nun fühle ich mich plötzlich ernsthaft existentiell von allen möglichen PolitikerInnen bedroht -  eine Drohung, die erst einmal verarbeitet werden muss, ehe ich ihr wirklich begegnen kann. Die einschlägig bekannten Zwischenrufer sind anscheinend noch nicht so weit !
Aber egal. Ich wenigstens hoffe doch, ich schaffe es noch.

Fürs Erste alles gerade noch gutgegangen, wie es scheint. Nochmals danke, Pg !  

28.05.20 15:53
2

14574 Postings, 434 Tage Laufpass.comüber das Wort Psychopat

muss ich immer lachen,ich hab diesbezüglich einige Sachen in meinem Leben erlebt.Hab mir daraus einen Spaß gemacht und die verulkt.Lauterbach ist eher geisteskrank.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1984 | 1985 | 1986 | 1986   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung