Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 559
neuester Beitrag: 16.01.21 05:44
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 13961
neuester Beitrag: 16.01.21 05:44 von: Ananas Leser gesamt: 285855
davon Heute: 774
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
557 | 558 | 559 | 559   

19.09.20 14:47
57

17385 Postings, 4158 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
557 | 558 | 559 | 559   
13935 Postings ausgeblendet.

15.01.21 21:18
8

2291 Postings, 832 Tage indigo1112"Total Lockdown"...

...ja sicher...
..."wollt Ihr den totalen Krieg??" fragte der Nazidemagoge Goebbels die Menschen, kurz bevor alles in Schutt und Asche lag...
..."ja, wir wollen den Total Lockdown"...
... einfach nur "krank" was hier im Lande abgeht...

https://www.focus.de/politik/deutschland/...-liefern_id_12871406.html  

15.01.21 21:23
6

7186 Postings, 391 Tage Max P"Gehen Sie nicht ins Büro!"

Steinmeier ruft zu Homeoffice auf

"Gehen Sie nicht ins Büro!"

Stand: 15.01.2021 13:27 Uhr

Homeoffice nutzen, wo immer es geht: Mit diesem Aufruf haben sich Bundespräsident Steinmeier, Arbeitgeberpräsident Dulger und DGB-Chef Hoffmann an die Bevölkerung gewandt. Auch in der Arbeitswelt müssten Kontakte reduziert werden.
Steinmeier ruft zu Homeoffice auf: "Gehen Sie nicht ins Büro!" | tagesschau.de - https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-homeoffice-appell-101.html

Max

NS-Thread > Imagesource obenda @Tagessau       @Wolken= createad by Max P.  
Angehängte Grafik:
b__ro_steinmeier.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
b__ro_steinmeier.jpg

15.01.21 21:34
4

7186 Postings, 391 Tage Max P@Klabauterbach

Lauterbach: Oft werden Covid-Patienten aus Pflegeheimen gar nicht erst in Kliniken gebracht

-Viele ältere Corona-Infizierte sterben laut SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach in ihren Pflegeeinrichtungen.
-Der Grund: Sie werden häufig gar nicht mehr ins Krankenhaus gebracht.
-Denn selbst bei bester Intensivversorgung auf den modernen Intensivstationen seien die erkrankten Pflegeheimbewohner dort gestorben, so Lauterbach.
Lauterbach: Covid-Patienten aus Pflegeheimen werden oft nicht in Kliniken gebracht - https://www.rnd.de/politik/...ebracht-4LRFCX6OLUEEVGNELL3WMJITHU.html

Max  

15.01.21 21:36
7

108742 Postings, 7753 Tage seltsamja, wenn sie nicht ins Büro gehen, sollten sie mal

auch das arbeiten sein lassen.
Einfach nicht arbeiten.
Mal sehen, wie lange die Regierung nichtreagiert.  

15.01.21 21:38
5

7186 Postings, 391 Tage Max P@Klabauterbach I

?Die Hetzer der Querdenker haben Graffiti von mir am Teltowkanal platziert?  

Stand: 12.01.2021 | Lesedauer: 2 Minuten
Lauterbach über Graffito in Berlin verärgert, hat ?Querdenker? in Verdacht - WELT - https://www.welt.de/vermischtes/article224187556/...-in-Verdacht.html

Max

Im Visier!
https://www.n-tv.de/politik/...erbach-ins-Visier-article22284054.html  
Angehängte Grafik:
lauterbach_graffiti.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
lauterbach_graffiti.jpg

15.01.21 21:47
4

9399 Postings, 5350 Tage deluxxeGehälter sollen sich die neuen Tesla-Mitarbeiter

bei Nullzins-Börsenspekulanten abholen.

Vermutlich würde man sie lieber mit Bitcoins bezahlen.

"Das Gehalt ist bei Tesla im Vergleich zu VW, Daimler und BMW unterdurchschnittlich ? als Ausgleich gibt es jedoch ein großes Aktienpaket."

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...eppigen-aktienpaketen-e/

Fazit: Permanente Kapitalerhöhung über die Druckerpresse.
Das spart Personalkosten. Und immer mehr Leute hängen dann im Schneeballsystem drin.

Man könnte das sogar weiterspinnen. Man bezahlt die Leute gar nicht. Gibt Ihnen jeden Monat nur diese Aktien.
Plötzlich macht Tesla sogar Gewinn, die Börse ist vom Gewinn begeistert und kauft den Mitarbeitern diese Aktien mit ordentlich Aufschlag wieder ab. Die Verwässerung des Gewinns pro Aktie ist dabei geringer, als wenn man den Gewinn durch echte Gehaltszahlungen verringern würde.  

15.01.21 21:48
2

2914 Postings, 155 Tage 123p, den Twitter-User schon mal ?Vollidiot? nennen,


laut, lauter
https://taz.de/Corona-Politiker-Karl-Lauterbach-im-Portraet/!5727184/  

15.01.21 21:52
3

7186 Postings, 391 Tage Max PCapitol-Ausschreitungen

Antifa und BLM Aktivisten haben im Capitol alles geplant.
Hier schaut mal:
https://twitter.com/i/status/1349912826463318022

Max  

15.01.21 22:01
8

14663 Postings, 5118 Tage noideaselten so eine dämliche Werbung

gesehen wie von Volvo !

Wörtlich übernommen: Die Straße gehört euch, den Radfahren !
OK Volvo, dann brauchen wir auch eure Autos nicht mehr !  

15.01.21 22:02
7

1817 Postings, 1311 Tage 1 SilberlockeUmstrukturierung und Luxusstrategie

Daimler AG verschwendet 100 Millionen Euro für Werk das geschlossen wird | Stuttgart
https://www.bw24.de/stuttgart/...wandel-wirtschaft-werk-90145159.html
 

15.01.21 22:15
2

7186 Postings, 391 Tage Max Pwer hat die Tore sperrwangelweit geöffnet?

tzzzz...., bitten keine Verschwörungstheorien.  :-)

Presseclub in Bedrängnis! Zuschauer:?Wer hatte Interesse an der Öffnung des Kapitols??


Max
 

15.01.21 22:22
3

7186 Postings, 391 Tage Max PFinanzaufsicht macht zwei Pensionskassen dicht

55.000 Versicherte betroffen

Finanzaufsicht BAFIN macht zwei Pensionskassen dicht    

Die Kölner Pensionskasse und der Caritas Versicherungsverein müssen ihre Arbeit einstellen. Was das für die Versicherten bedeutet.  > Max weis es : Totalverlust
14.01.2021, 16.03 Uhr
Kölner Pensionskasse und Caritas Versicherungsverein müssen Arbeit einstellen - DER SPIEGEL - https://www.spiegel.de/wirtschaft/...20f5-efb9-436d-9ba7-42f385f9a597


weitere Banken schliessen!
Volksbanken schließen Filialen
Veröffentlicht: Freitag, 14.02.2020 11:39

Bei der Volksbank Bigge-Lenne und der Volksbank Sauerland stehen im Frühjahr Filialschließungen an
Volksbanken schließen Filialen - Radio Sauerland - https://www.radiosauerland.de/artikel/...liessen-filialen-502762.html

Max  

15.01.21 22:28
7

22379 Postings, 2814 Tage derFrankeARTE Werbung

Babys unsere Zukunft ist ein Klimakiller

weg mit den Fernsehgebühren , weg mit Merkels Propaganda Medien  
Angehängte Grafik:
ehn4myswkaaif9e.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
ehn4myswkaaif9e.jpg

15.01.21 22:28
1

7186 Postings, 391 Tage Max PAntifaschistische im Capitol?

15.01.21 22:55
2

9399 Postings, 5350 Tage deluxxeTesla-Aktionäre kaufen ihre eigenen Autos,

um ihren Kurs zu pushen.

Wenn die Tesla-Aktionäre nur für 28,17 Mrd Dollar eigene Autos kaufen, verdoppelt(!) sich der Umsatz von Tesla.

Reagiert die Aktie auf diese Wahnsinnsnachricht an der Börse lediglich(!) mit 10% Kursaufschlag,
ist das ein Zugewinn an Marktkapitalisierung für alle Tesla-Aktionäre von 82,5 Mrd Dollar.

Dadurch entsteht ein Gewinn von 54,33 Mrd Dollar.

Verkauft man 10% dieser Aktien,
kann man für 82,5 Mrd Dollar Autos von Tesla kaufen. Es gäbe erneut einen Umsatzsprung von fast 100%.

Wie darauf wohl die Aktie reagieren würde?

https://www.google.com/amp/s/...s.at/tesla-bewertung-boerse-hype/amp/

Fazit: Tesla bräuchte gar keine Kunden.
Die kaufen einfach ihre eigenen Autos und machen sich damit selbst reich, weil die Neueinsteiger dadurch immer höhere Kurse zahlen.  

15.01.21 23:16
4

23303 Postings, 7389 Tage mod@ # 863

Zitat:
"Das ist die Zeit der Scharlatane, der Werbung  und Gaukler , die man über sich jetzt ergehen lassen muss."

Entgegnung:
"Die Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) wird von allen Kulturen der Erde angewendet, wobei verschiedene Kulturen oft dieselben Kräuter gegen die gleichen Beschwerden anwenden. So sind in einem ägyptischen Papyrus aus dem 17. Jahrhundert vor Christus z. B. Kümmel, Leinsamen und Hanf beschrieben.

Man unterscheidet die auf jahrhundertelange Erfahrung aufbauende Traditionelle Phytotherapie (traditionelle Pflanzenheilkunde, Kräutermedizin) von der Rationalen Phytotherapie, die sich naturwissenschaftloch orientiert."

Quelle:

https://www.apotheken.de/gesundheit/gesund-leben/...der-phytotherapie
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

15.01.21 23:18
4

9399 Postings, 5350 Tage deluxxeMan könnte das als Teslaner sogar noch

verschärfen.

Die Tesla-Aktionäre könnten als vermeintliche Kunden ständig Autos von Tesla massenweise neu kaufen und mit etwas Verlust in den Gebrauchtwagenmarkt abgeben.

Die vermeintlichen Verluste durch dieses System
würden durch die explodierende Marktkapitialisierung bei Tesla, also durch den Zugewinn bei den Aktien mehr als ausgeglichen.

Dürfte nur keiner dahinterkommen.
Das Spiel würde vermutlich bis 2 Billionen Dollar Marktkapitalisierung gutgehen.  

15.01.21 23:24
6

4240 Postings, 5410 Tage 58840pWas sagt eigentlich die Statistik..

Zu unseren neuen Facharbeitern aus, die in Arbeit sind ?

Wie hoch ist prozentual die Arbeitslosigkeit ?

Langsam müssten doch die Pflegekräfte entlastet werden,aber auch andere Bereiche !!!

Wo bleiben die Antworten von den Gutmenschen  ?  

15.01.21 23:29
1

28409 Postings, 1207 Tage damir25 ArDai

Tesla ist der umsatzstärkste Wert, ohne das die Besitzer wechseln.
Tesla ist also eine Shortyfalle. Wenn genug im Boot nach unten sitzen, zieht man
den Kurs hoch. Das Autogeschäft ist sozusagen nur ein Beibrot!;))  

16.01.21 00:23
1

2914 Postings, 155 Tage 123pCorona auf allen Kanälen

was für ein Gestammel

Seitdem er die veränderte Frisur hat, ist Sozi Karl so verändert  &:/


 

16.01.21 00:26

2914 Postings, 155 Tage 123p#13954 Statistik 📊


Ja, die Statistik ist erst in einigen Jährchen fertig.  

16.01.21 05:16

30605 Postings, 5419 Tage AnanasWie viele Märchen verträgt der Autofahrer?

DAS AMMENMÄRCHEN VOM SAUBEREN ELEKTROAUTO. Eine große Umweltlüge bahnt sich ihren Weg zum Erfolg. Skurrile Ansichten zum Elektroauto.  

Zitat: ?Endlich emissionsfrei ? mit einem Viertelgehirn.?Zitat Ende.

https://www.welt.de/motor/article184501288/...vaHvHr4Y1Wzu_lnzB7Swidg
Wenn es um ein emissionsfreies Autofahren geht sind die sogenannten GRÜNEN alles Experten. Sie sind durchweg der Meinung die E-Mobilität ist ihr Lösungsangebot zum fortbewegen.


?Die E-Auto-Lüge: Emissionsfreie E-Autos gibt es gar nicht?
15 ehemalige Verkehrsprofessoren aus Deutschland und Österreich räumen in einer Stellungnahme mit der Lüge von der emissionsfreien Mobilität auf. ?Nach den Gesetzen der Physik ist ein emissionsfreies Bewegen großer Massen nicht möglich?, zitiert die ?Zeit? aus dem Schreiben. Die Wissenschaftler wollen aufklären, dass der Verkehrssektor mit einem Wechsel von Verbrennungs- zu Elektromotoren nicht zukunftsfähig gemacht werden könne. ?Vielfach gewinnt man den Eindruck, dass bei dieser Diskussion die Gesetzmäßigkeiten der Physik außer Acht gelassen werden?, heißt es.
Das wirklich Verrückte daran ist, die Bundesregierung fördert mit viel Geld solche Spinnereien nur weil sie der Meinung ist man könnte somit den sogenannten GRÜNEN entgegen kommen.
Ausdrücke wie ?Null Emission? oder ?Zero Pollution? suggerieren dem Verbraucher ein sauberes Gewissen. Jedoch ist bei E-Autos der durch Abrieb von Bremsen, Reifen und Straßen verursache Feinstaub besonders hoch, da Elektroautos mit langer Batteriereichweite sehr schwer sind. Die Bundesrepublik und die EU kneift trotzdem beide Augen zu und tut so, als seien E-Autos komplett emissionsfrei. Mit echtem Umweltschutz hat diese Politik reichlich wenig zu tun, aber mit viele verschwendeten Steuermillionen schon.  

Weil Elektroautos in aktuellen Debatten als Zukunftsmodell angesehen werden, wird auch ihr CO2-Ausstoß offiziell mit null Gramm gewertet. Doch gerade beim Abbau der Rohstoffe ? Kobalt und Lithium -   und der Produktion entstehen hohe CO2-Ausstöße und auch der Strom kommt natürlich nicht einfach aus der Steckdose. Es wird also Umweltpolitisch getrickst, gemogelt und letztendlich falsche Aussagen verbreitet dass die Balken sich biegen.

? Lithium: Abbau und Gewinnung ? Umweltgefahren der Lithiumförderung
Alle sprechen über Lithium. Doch während Bergbaufirmen und Investoren feiern, leidet die Umwelt. Denn der Abbau greift massiv in die Ökosysteme ein.?https://edison.media/erklaeren/...der-lithiumfoerderung/23140064.html
https://www.businessinsider.de/tech/...g7_9-jVIjDQjS3YrJa23RVXFk4X4zM

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
67060392_840201593032438_7740170317439....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
67060392_840201593032438_7740170317439....jpg

16.01.21 05:18

30605 Postings, 5419 Tage AnanasNatürlich ein Einzelfalll

Langsam aber stetig wächst der Anteil von Elektro-Autos in Deutschland. Teile der Rettungskräfte stellt das vor neue Herausforderungen, denn die neuartigen Fahrzeuge beinhalten auch große Menge hochgiftiger Stoffe.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.01.21 05:25

30605 Postings, 5419 Tage AnanasEin für alle mal, es gib keine sauberen Elektroaut

Die einzige Ehrlichkeit sich fortzubewegen wäre ein Ochsenkarren, ein Esel, oder ein Pferdefuhrwerk.

?TV Doku:
Brennende Elektroautos bei der Post.Langsam aber stetig wächst der Anteil von Elektro-Autos in Deutschland. Teile der Rettungskräfte stellt das vor neue Herausforderungen, denn die neuartigen Fahrzeuge beinhalten auch große Menge hochgiftiger Stoffe. ?
https://www.youtube.com/...bA03rj04Szag0uukadBerngM0-7Zhu5oYETdOQkB7g



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.01.21 05:44

30605 Postings, 5419 Tage AnanasEiner der es wissen muss.

?Die E-Mobilität wird die Umwelt noch mehr belasten als die Verbrenner-Mobilität?.

Und er ist der Meinung:? Mit der E-Mobilität und der Abkehr von der Verbrennertechnik könnte eine selektive Elite-Motorisierung entstehen, sagt Autodesigner Gert Hildebrand. ?

Ob sich die politisch gewollte E-Mobilität überhaupt durchsetzen wird wage ich zu bezweifeln. Wer kann sich nach der Corona-Pandemie überhaupt noch so ein super teures Gefährt leisten ? Das Ende und die Auswirkungen der Pandemie können noch Jahre gehen, Jahre könnten dann auch die Beschäftigungszahlen sinken und die Armut um sich greifen. Möglicherweise spricht in 2-4 Jahren keiner mehr von den GRÜNEN und ihren spinnigen Ideen von der Elektromobilität.

Der Bürger bzw. Autokaufinteressierte sollte sich auch keine politischen Hörner aufsetzen lassen ? hinsichtlich des CO2 Ausstoß. CO2 ist kein unnützes oder gefährliches Gas, es ist sogar sehr wichtig denn ohne CO2 wächst absolut nichts auf unserem Planeten, es gäbe auch keine Photosynthese. Natürlich alles in einem vernünftigen Rahmen bzw. Menge.


Zitat:? Mit 2020 ging ein in mancherlei Hinsicht katastrophales Jahr zu Ende; für 2021 ist Licht am Horizont sichtbar. Die Nachrichtenagentur ?Auto-Medienportal? hat Gert Hildebrand über das vergangene Jahr und die wichtigen Zukunftsthemen befragt. Der Autodesigner zeichnete unter anderem für den Opel Kadett E und VW Golf III verantwortlich, bevor er zum Mini-Chefdesigner avancierte. Im Jahr 2011 wurde er Head of Design der chinesischen Marke Qoros. Zuletzt arbeitete er für den chinesischen E-Auto-Hersteller Bordrin. ?Zitat Ende.

https://www.automobil-industrie.vogel.de/...29zBQlxcQcK1utZww7ZT8MXtY

? Mehr Kohlendioxid heizt die Atmosphäre auf, hat aber auch einen Düngeeffekt: Grüne Pflanzen haben mehr CO2 für ihre Photosynthese und können ihr Wachstum steigern. So entfernen Wiesen und Wälder ein Viertel unserer Emissionen wieder aus der Luft. Doch die Vegetation wird uns nicht ewig unter die Arme greifen. ? Noch Fragen ?
https://www.deutschlandfunk.de/....676.de.html?dram:article_id=416145



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
9170426313f59b146442bcd5fd6007cdv1_max_....jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
9170426313f59b146442bcd5fd6007cdv1_max_....jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
557 | 558 | 559 | 559   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Katjuscha, major, nixie, qiwwi, Radelfan, SAKU, SzeneAlternativ