Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 702
neuester Beitrag: 24.09.20 03:41
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 17534
neuester Beitrag: 24.09.20 03:41 von: Katzenpirat Leser gesamt: 1299940
davon Heute: 730
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
700 | 701 | 702 | 702   

07.08.19 22:45
29

3445 Postings, 5322 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
700 | 701 | 702 | 702   
17508 Postings ausgeblendet.

23.09.20 19:01

3876 Postings, 2758 Tage Moneypluswash out

habe die Gelegenheit genutzt und bin in Copper Mountain eingestiegen.

Gewinn in Q 2 über 30 Mio. CAD und aktueller Kurs rd. 188 Mio. CAD    ??????

Darüber hinaus ist der Kupferpreis in Q3 weiter gestiegen, so dass mit noch höherem Q-3-Gewinn gerechnet werden kann.

Bleibt als Long-Position im Depot mit Ziel > 300 % Gewinn.  

23.09.20 19:04

697 Postings, 74 Tage grafikkunstAlso dass das Dreieck nach unten aufgelöst wird

damit mußte man rechnen. Hab ich nicht. Daher auch vorher noch in FenixIOro gekauft. Bis gerade genau 5Ct zu teuer. Soll ich deswegen weinen? Sorry Leute, wir haben einen "noch preiswerteren" Einstieg nicht wahrnehmen können. Aber das heißt auf 3-Monats-Sicht überhaupt nichts. Wie sagte Bußler heute: Das Chance : Risiko Verhältnis ist 40% : 10% - Eigentlich eine gute Chance.
Wer das nicht abhaken kann, sollte nicht in diesem High-Risk-Segment weiter mitspielen.
Meine Bank hat mir zufällig heute morgen die aktuelle steuerliche G+V Zusammenstellung reingestellt. Derzeit bin ich - Stand gestern abend noch gute 30% netto im plus seit 1.1.2020. Und das werde ich im 4.Q. bestimmt noch ausbauen können. Damit befasse ich mich.

 

23.09.20 19:16
1

1410 Postings, 211 Tage Gold_Gräber@Balu4u - Na ja zur Weltwirtschaft

gehört Europa ja schon noch dazu, auch wenn der ein oder andere Ami nicht weiß wo Europa überhaupt liegt. Auch möchte ich Tesla, FAANG  und Co. nur ungern mit unseren Werten vergleichen, denke da sind wir uns alle einig was das für ein Wahnwitz an Bewertungen ist.

Eigentlich spricht doch alles dafür dass eben genau die EMs und Minen von der ganzen Situation profitieren. Wie Du richtig schreibst machen die Kohle ohne Ende. Und da gilt auch das Argument nicht, ja aber erst in Q3. Die guten machten auch in Q1 schon ordentliche Gewinne und Covid hat die Minen genauso getroffen wie die Wirtschaft. Mir fällt es unheimlich schwer, außer der kriminellen Manipulation, einen Grund für das zu finden was wir gerade erleben. Das macht alles keinen Sinn und wie will man auf etwas aufbauen dass nicht erklärbar ist. Klar ich könnte mir jetzt bunte Linien in den Chart malen und eine Begründung finden, aber an dem Punkt bin ich noch nicht.  

23.09.20 19:29

1410 Postings, 211 Tage Gold_Gräber@Grafikkunst - Es geht doch gar nicht um das

Risiko, darüber dürfte sich jeder im klaren sein. Auch jammere ich nicht über die Performance des Jahres 2020, bin sogar noch deutlich mehr im plus.

Lasst mich doch auch mal meinen Frust runter schreiben, geb aber schon ruhe.  

23.09.20 19:29
2

8848 Postings, 1840 Tage ubsb55Balu

"Wo ich dir Recht gebe und das hab ich die ganze Zeit schon gesagt, dass viele Techwerte so dermaßen überbewertet sind."

Kleines Beispiel.  Gebaute Fahrzeuge 2019, Verhältnis VW/Tesla         21 zu 1
                     Börsenbewertung momentan VW/Tesla                     1 zu 5

Die Begründungen, warum die Teslaaktie sogar noch unterbewertet sein soll ( nach Ansicht der Religionsgemeinschaft), erspare ich mir.  

23.09.20 19:30

617 Postings, 1149 Tage larrywilcox...

Silber muss morgen mal ne Gegenbewegung starten, sonst geht es unter 20 USD.  

23.09.20 19:46

52 Postings, 58 Tage MaxMillerHaushalt 2020/2021

Rekordverschuldung wegen Corona. Und die ganzen zu erwartenden Insolvenzen noch gar nicht eingerechnet. Geschweige denn Lockdown 2.0.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/haushalt-bund-corona-101.html  

23.09.20 19:47
2

14732 Postings, 2771 Tage NikeJoeWas entscheidend ist?

Wie hoch sind die Minenaktien aktuell bewertet?

Historisch gesehen sind diese sehr niedrig bewertet. Hier zeichnet sich also noch KEIN Ende des Bullenmarktes in Gold ab. Am Ende werden in der Euphorie die Minenaktien extrem hoch (generell ca. KGV > 50) bewertet sein.

Wer Minenaktien hält sollte immer mit sehr hoher Vola leben können.

 

23.09.20 19:54

303 Postings, 3699 Tage schnorrixDie Korrektur läuft wohl..

Bin leider auch schon voll investiert, weil ich den nächsten Zug über die 2000 usd auf keinen Fall verpassen wollte.
So ist das eben, wenn man immer das volle Risiko fährt..  mittelfristig sieht aber doch alles prächtig aus! Wir befinden uns in einem Bullenmarkt und der USD wird spätestens nach den Wahlen schon wieder abwerten.
Habe gerade auf tradegate mal ein paar Nova minerals verkauft und weiter bei Falco aufgestockt. Ein paar sirios Resources habe ich mir auch noch gegönnt..  
Falls es noch weiter fällt, würde auch noch weitere in inv metals umschichten. Mittelfristig auf jeden Fall kaufkurse, nach dieser Korrektur!  

23.09.20 20:12

8848 Postings, 1840 Tage ubsb55@ all

den folgenden Link nicht öffnen

https://www.sunshineprofits.com/gold-silver/...mpaign=regular_mailing  

23.09.20 20:15

3121 Postings, 5726 Tage bradettiTja, und ich

hab immer noch meine 50% cash-quote und bin unsicher wann  der richtige Zeitpunkt zum Wiedereinstieg ist.
Beste wird wohl sein, gestaffelt in 10% Schritten wieder einzusteigen. Gehts hoch, bin ich dabei, geht's runter kaufe ich für die nächsten 10% nach.

Bin mal gespannt, wie ESprott Freitag die Lage sieht.  

23.09.20 20:26

3955 Postings, 1054 Tage KörnigToll wäre es wenn heute Abend schon

Eine Gegenbewegung starten würde.  

23.09.20 20:27

69 Postings, 150 Tage FishigDie 22,x werden halten,

und es folgt der Rebound.

Amen  

23.09.20 20:45

19567 Postings, 3822 Tage Balu4uBradetti - ich würde noch abwarten

Steppe übrigens einer von den AISC besten Werten und nicht auf dem Radar der Nordamerikaner....daher fällt das Minus für einen Goldwert moderat aus...

https://www.finanzen.net/aktien/steppe_gold-aktie@stBoerse_TSX  

23.09.20 21:09

8848 Postings, 1840 Tage ubsb55Und tschüss

alles schmiert ab. EUR, DOW, DAX, G&S.  Fugi hat es vorher gemeldet. Gold ist ein Vorbote, für das was kommt.

https://finanzmarktwelt.de/...s-vorbote-marktgefluester-video-179304/  

23.09.20 21:12

19567 Postings, 3822 Tage Balu4uGold und Nasdaq im Gleichschritt...

schön zu sehen!

https://www.finanzen.net/index/nasdaq_composite

https://www.finanzen.net/rohstoffe/goldpreis

Frage: Wo ist das Kriseninvest, wenn man es braucht? Na ja, hab wie gesagt die letzten Tage einige Aktien veräußert. Hätte noch mehr verkaufen sollen. Aber das weiß man nie, so ist das eben....  

23.09.20 21:14
1

89 Postings, 6316 Tage browidas wird noch ne weile weiter knallen...

...hätte nie erwartet das Silber innerhalb von drei Tagen derart verliert....Übel , übel , übel... Frage mich echt ob man jetzt nochmal nachlegen soll oder ob das noch Tage/Wochen so weitergeht...
Schon wieder 7%...Schlimmer als jede Zockerbude...Man kann nur den Kopf schütteln...  

23.09.20 21:23

3445 Postings, 5322 Tage BozkaschiSilber ist extrem Volatil

irgendwie war das auch klar habe aber gehofft das wir erstmal Richtung 36$ gehen bevor wir stark korrigieren. Jetzt kam es so rum... man muss es nehmen wie es kommt , dadurch das es aber so heftig runter geht hoffe ich auf eine zeitnahe ordentliche Gegenbewegung.

Ich habe heute

Condor (hatte sich gehalten wenige Stücke noch gehabt)
Vizsla (heute mittag zum deutschen Kurs!)
Gran Columbia (Fette Position mit 6,10 Cad leicht im Plus)

verkauft

und gekauft

Metallic Minerals (zurück gekauft !)
GR Silver

Ich kaufe in Tranchen mich wieder mit Silberminen voll , solche Nachkaufgelegenheiten kommen nicht nochmal und obwohl ich meine Gran Columbia Position sehr schätze , sind die Kursverluste der Silberminen zu verlockend.
-----------
Carpe diem

23.09.20 21:23

101 Postings, 126 Tage WasserstoffkopfTja - So kommt´s halt:

Hatte ja selbst bereits Ende August -wie seinerzeit auch berichtet- das Depot "konsolidiert" - zwar im Nachhinein doch klein etwas zuuuuuuuuuuuuu früh aber jedenfalls nicht zu spät.
Heißt die Gewinne der EM-Minen + Wasserstoffe sei April/Mai alle soweit realisiert (Gruß Herr Scholz für die 25% für Dich) und nunmehr gar schon etwas Cash-Pulver für einige Verbilligungen genutzt wie z.B. die gute Abraplata oder auch Steppe, Hecla, Silver Elephant, Euro Sun sowie Silver One schon wieder direkt bei 0,40 Ct reingenommen. Wenn das alles noch weiter fällt macht das nichts, wer nicht hat wenn es fällt, hat´s auch nicht wenn es steigt wie der gute alte Kosto zu sagen pflegte.
Fosterville eignet sich derzeit gut zum kurzfristigen Traden und Discovery auch schön runter, die steht ziemlich oben auf der wieder Haben-will-Liste  ;-)  

23.09.20 21:42

3955 Postings, 1054 Tage KörnigEcht blöder Börsentag! Hoffen wir mal

Auf morgen. Ich bin noch mit beiden Depots ca. +10% im Plus, aber was sind schon +10%. Abwarten und vielleicht mal nicht drauf schauen. So habe ich das im März gemacht!  

23.09.20 21:57
1

99 Postings, 147 Tage Silversurfer76Frustrierend!

Im nachhinein ist wieder alles so klar, wer war denn so naiv zu glauben, dass G und S nur eine Mini Konsolidierung machen und dann weiter durchmarschieren. Das kann auch noch viel weiter runter korrigieren, bis jetzt nur bis zum 38% RT des Anstiegs, bis 50 % wäre keine Seltenheit. Richtig weh tut es beim Silber ETF, der nach unten gehebelt galoppiert bei diesen hochprozentigen Silberabschlägen, das ist wirklich frustrierend...
Wenn ich mir den Euro anschaue, geht der noch unter 1.15, das ist kein gutes Zeichen. Und crasht der Aktienmarkt und macht einen Doppelboden, werden G und S das gleiche machen, was sie immer tun und auch die Minen. Als Investor im Minensektor hat man es wirklich nicht leicht...
Würde mir wünschen, dass ich alles ausblenden könnte und erst Ende nächsten Jahres wieder aufwache.

Verliert trotzdem nicht den Mut, aber zur Zeit zipft es mich schon gewaltig an!  

23.09.20 22:16

271 Postings, 339 Tage Silbär85CEOs kaufen

... zumindest bei MTA & Ely! Mehr habe ich nicht gesucht.  

23.09.20 22:46

8848 Postings, 1840 Tage ubsb55Gold-Eagle

https://www.gold-eagle.com/article/gold-1788-key-price-investors  

24.09.20 01:32

1699 Postings, 1444 Tage KatzenpiratHinschauen, wenn's weh tut...

Wer auch heute noch von einem grünen Tag in seinem Depot spricht, muss als erstes an einen Lügendetektor angehängt werden... (ausser er handelt vielleicht Hygienemasken oder Malariamittel).

Mein tiefstes Mitgefühl an die Silberbugs hier unter uns! Ich leide mit euch. Der Einbruch ist brachial und hat März-Dimensionen. Nachfolgend meine Top 7 Looser für das Archiv. (Weiter unten in der Tabelle siehts nicht wahnsinnig viel besser aus...)  
Angehängte Grafik:
top_7_looser_24.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
top_7_looser_24.png

24.09.20 03:41

1699 Postings, 1444 Tage KatzenpiratIch habe mein Bestes gegeben...

... und das Gold wieder über 1'863 £ gehievt. Der Damm hält noch. Mein Tag endet mit einem kleinen Hoffnungsschimmer. Tragt Sorge zum Kurs, ich übergebe jetzt an die Tagesschicht und will nicht enttäuscht werden, wenn ich aufwache!

 
Angehängte Grafik:
gold_24.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
gold_24.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
700 | 701 | 702 | 702   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Jacky Cola, goldjunge12345